Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 27. November 2018

Wiethaler Bockbier Dunkel.

Den Stammgästen im Café Abseits ist die Brauerei Wiethaler durch das "Wiethaler "Hoptimum" Pale Ale" bekannt. Seit 2013 experimentiert Andreas Dorn, Braumeister und nächste Generation der Brauerei Wiethaler in Neunhof (östlich von Nürnberg), mit Craft-Bieren. Sein "Wiethaler Bockbier Dunkel" zeigt seine traditionelle Seite getreu dem Motto der Brauerei "Feinster heimischer Biergenuss seit 1498". Es hat einen Alkoholgehalt von 6,9 % vol.

Genießen Sie dieses dunkle und süffige Bockbier ab sofort im Café Abseits aus der Flasche.

Wiethaler Weihnachtsfestbier.

Das kupferfarbene Weihnachtsfestbier der 1498 gegründeten Brauerei Wiethaler in Neunhof bei Lauf a. d. Pegnitz wurde mit besonderen Karamelmalzen eingebraut und überzeugt mit weihnachtlichen Aromen von geröstetem Malz und roten Früchten. Es schmeckt nach Karamell, Honig und roten Früchten. Alkohol: 4,9% vol.

Genießen Sie dieses Weihnachtsfestbier ab sofort im Café Abseits aus der Flasche.

Hummel Weißbier Dunkel.

Das dunkle Weißbier der Brauerei Hummel in Merkendorf gewann beim European Beer Award 2018 in der Kategorie "Southern-German Hefeweizen Dunkel" eine Bronze-Medaille.

Es riecht malzig mit einem leichten Bananenaroma und anderem Obst sowie Karamell und Schokolade. Geschmack von Haselnüssen, Banane und Schokolade. Ziemlich glatt und leicht zu trinken.

Probieren Sie dieses ausgezeichnete Bier ab sofort im Café Abseits aus der Flasche.

Samstag, 24. November 2018

Huppendorfer Kathrein-Bock vom Faß.

Der Huppendorfer Kathrein-Bock aus der Brauerei Grasser in Huppendorf ist mit 17,9% Stammwürze und 7,5 % vol. alc. ein starkes Stück Bier. Wir schenken ihn ab sofort vom Faß aus.

Ritterguts Gose Bärentöter.

Ein Gose Bock, saisonal gebraut in Borna bei Leipzig von der Ritterguts Gose GmbH mit Salz, Koriander, Orangenschalen und Zimt. Die dank der natürlichen Milchsäuregärung entstehende griffige Säure wird wunderbar abgepuffert durch den Malzkörper und die dezente Salzigkeit. Auf diesem Bett kann sich eine feine Frucht- und Gewürzaromatik entfalten, die diesen Gose-Bock zu etwas ganz Besonderem macht. 6,6% Vol

Ritterguts Gose.

Ritterguts Gose ist die älteste existierende Gose-Marke der Welt. Gebraut in Borna bei Leipzig von der Ritterguts Gose GmbH in alter obergäriger Weise unter Verwendung der echten Gosehefe mit den besonderen Zutaten Koriander und Salz.

Durch die zusätzliche Milchsäuregärung entsteht eine runde, harmonische Säure, die dieser Gose ihren erfrischenden Charakter verleiht. Das klassische, offene Gärverfahren und die lange, kalte Reifung machen sie so ausgewogen.

Genießen Sie ein Stück beste Leipziger Tradition ab sofort im Café Abseits aus der Flasche. 4,7% vol. alc.

Samichlaus Schwarzes.

Smichlaus ist eie Marke der Sdhloßbrauerei Eggenberg im Salzkammergut. Diese jüngste Abwandlung des klassischen Samichlaus liegt tiefschwarz im Glas und begeistert mit einem intensiven Duft nach Kletzenbrot und einzigartigem Geschmack. Köstliche Dörrpflaumen-, durch feine Schokoladen- und Röstkaffeearomen am Gaumen abgerundet. Dopppelbock 14% vol. alc. Genießen Sie diesen schwarzen Doppelbock ab sofort im Café Abseits aus der Flasche.

Mehr über Samichlaus: "Wie der Bier-Nikolaus ins Salzkammergut kam".

Samstag, 17. November 2018

Angebot der Woche: Gruppen-Bock.

Täglich ab 21.30 Uhr für Gruppen ab drei Personen! 5 x 0,5 l verschiedene, saisonale Bockbiere nach Wahl für nur 14 €!

Dienstag, 13. November 2018

Hummel Leonhardibock vom Faß.

Im Rahmen unserer diesjährigen Bockbiersaison mit saisonalen Bockbieren aus Bamberg und Umgebung schenken wir ab sofort den hellen Leonhardibock der Brauerei Hummel in Merkendorf vom Faß aus. Der gelbgoldfarbene Bock hat einen Alkoholgehalt von 7,5% vol. Er schmeckt getreidig, trocken, hopfig und im Abgang grasig. Der hohe Alkoholgehalt ist gut versteckt.

"Leonhardi" bezieht sich auf den Namenstag Leonhardi am 6. November zur Erinnerung an den Heiligen Leonhard von Noblac, den Patron der Gefangenen, Geisteskranken und Gebärenden sowie der Viehzucht.

Donnerstag, 1. November 2018

Allerheiligen: durchgehend von 9 Uhr früh bis 23.30 Uhr geöffnet.

Am Allerheiligen, 1. November, hat das Café Abseits durchgehend von 9 Uhr früh bis 23.30 Uhr geöffnet.