Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 6. November 2019

Café Abseits sucht Verstärkung für Theke/Service.

Das Café Abseits sucht Personal für Theke/Service als Minijob oder auch in Teilzeit.

Erfahrung wäre von Vorteil, ist aber nicht Voraussetzung, da eine umfangreiche Einarbeitung erfolgt. Voraussetzung in jedem Fall sollte Motivation und entsprechendes Engagement sein und natürlich kommunikationsfreudiger Umgang mit Gästen.

Generell erfolgt die jeweilige Schichteinteilung nach Absprache und kann bei studentischen Bewerbern /-innen gut dem Stundenplan angepasst werden.

Das Arbeitsverhältnis sollte nicht nur für ein paar Monate, sondern längerfristig möglich sein.

Bei ausländischen Bewerbern /- innen setzen wir gute Deutschkenntnisse voraus, sowie eine entsprechende Arbeitserlaubnis.

Wir freuen uns auf eine aussagekräftige Bewerbung per Mail (w.richter-abseits@t-online.de) oder einen Anruf vormittags zwischen 10.00 und 14.00 Uhr (0951-303422).

Freitag, 1. November 2019

Hölzlein Heller Bock vom Faß.

Wir schenken den hellen Bock der Brauerei Hölzlein in Lohndorf ab sofort vom Faß aus. Er hat eine goldene bis hellbraune Farbe, einen cremigen, weißen Schaum, eine moderat grasige Nase, einen mittleren Körper und ein dezent bitteres, leicht würziges Ende. 6,6 % vol. alc.

Zusätzlich gibt es noch weitere saisonale Böcke aus der Flasche:
  • Rossdorfer Bock
  • Knoblach Schammelsdorfer Stammberg Bock

Café Abseits Bierkarte.

Dienstag, 22. Oktober 2019

Betriebsferien vom 25. Dezember 2019 bis 1. Januar 2020.

Am Heiligabend, 24. Dezember 2019, haben wir von 9 bis 14 Uhr geöffnet.

Über die Weihnachtsfeiertage bis Neujahr bleibt das Café Abseits geschlossen.

Am Mittwoch, 2. Januar 2020, haben wir ab 17 Uhr wieder geöffnet.

Montag, 14. Oktober 2019

Rossdorfer Bock vom Faß.

Ab sofort schenken wir den hellen, hopfenbetonten Rossdorfer Bock aus der Brauerei Sauer in Rossdorf vom Faß aus. Er hat einen Alkoholgehalt von 7% vol.

Der süffige Rossdorfer Bock hat eine goldene Farbe, einen cremig-weißen Schaum. Er schmeckt intensiv malzig mit einer leichten Süße. Noten von getrockneten Früchten und Honig, trockenes Hopfenamora im Abgang. Der Alkohol ist gut kaschiert.

Mittwoch, 9. Oktober 2019

Sticke Warriors European Tour 2019.

Als vor einundzwanzig Jahren eine Gruppe von Amerikanern rund um Fred Waltman aus Kalifornien zum ersten Mal den Anstich von Uerige Sticke in Düsseldorf besucht und eine Bierreise angehängt hat, hat kein Teilnehmer zu träumen gewagt, daß daraus eine Tradition wachsen würde.

Wir freuen uns, die Teilnehmer der diesjährigen Sticke Warriors European Tour begrüßen zu dürfen. Sie sind am Samstag, 19. Oktober 2019, ab 11.00 Uhr im Café Abseits. Beergeeks aus der Region können gerne teilnehmen:
"And if anybody want to join us, you are most welcome."
Die Bezeichnung "Tour" ist etwas mißverständlich. Es handelt sich um eine lose Gruppe von Menschen, die miteinander reisen. Für die Organisation (Flüge, Bahntickets, Hotels) sorgt jeder selbst. Man kann seine Teilnahme auch auf Teile der Tour begrenzen. Der Vorteil ist die Begleitung von Bierliebhabern, die sich in der örtlichen Brauerei- und Bierkneipenszene recht gut auskennen und wissen, wo es die besten Biere zu trinken gibt. Einige der Teilnehmer sind Heimbrauer. Es wird englisch gesprochen.

Samstag, 5. Oktober 2019

Knoblach Schammelsdorfer Stammberg Bock vom Faß.

Die Gastwirtschaft der Familienbrauerei Knoblach in Schammelsdorf existiert seit 1880. In den letzten Jahren haben die besten Biergaststätten Europas von Italien bis nach Schweden die Biere dieser Brauerei für sich entdeckt. Der bernsteinfarbene Stammberg Bock hat einen Alkoholgehalt von 7,1% vol.

Der Stammberg ist ein 559,5 m über Normalnull hoher Berg der Fränkischen Alb nahe Peulendorf im oberfränkischen Landkreis Bamberg, 3 km ostnordöstlich von Schammelsdorf.

Genießen Sie den Schammelsdorfer Stammberg Bock ab sofort im Café Abseits vom Faß.

Dienstag, 24. September 2019

Kehrwieder Kreativbrauerei Tallinn.

Aus der Kreativbrauerei Kehrwieder von Biersommelier-Weltmeister Oliver Wesseloh in Hamburg schenken wir das Baltic Porter Tallinn aus der Flasche aus.

Untergärig gebraut mit dunklem, böhmischem Tennenmalz, Caramelmalz, Röstmalz und der Hopfensorte Ella. Aromen: Zartbitterschokolade, Rosinen, Espresso. Alkoholgehalt 6,3% vol.

Kehrwieder Kreativbrauerei SHIPA Chinook.

Die Kreativbrauerei Kehrwieder von Biersommelier-Weltmeister Oliver Wesseloh in Hamburg braut die Biere ihrer Single Hop India Pale Ale (SHIPA)–Serie exakt gleich ein, nur jeweils mit einem anderen Hopfen. Die Biere bekommen dadurch ein komplett unterschiedliches Aroma.

Der Chinook Hopfen verleiht dem SHIPA ein spannendes Citrusaroma.

Gebraut mit Wiener Malz. Bittere 65 IBU. Alkoholgehalt 7,5 % vol. alc. Genießen Sie das Kehrwieder SHIPA Chinook ab sofort aus der Flasche.

Donnerstag, 19. September 2019

Weyermann® Flaschenbiere.

Aktuell bieten wir von der Weyermann® Braumanufaktur an:
  • Schlotfegerla®
  • Brown Ale
  • Barley Wine
Sie erhalten Weyermann®-Biere in 0,33 l-Longneckflaschen bei uns zu einem reduzierten Mitnahmepreis. Er liegt einen Euro unter dem in unserer Bierkarte ausgewiesenen Preis.

Weyermann® Brown Ale.

Das Weyermann® Brown Ale "begrüßt Sie mit einer kompakten, cremefarbenen Blume. Diese erzeugt bereits in der Nase caramelige Malznoten, umspielt mit leichtem Hopfenaroma, welche so die Vorfreude auf den ersten Schluck wecken. Der Antrunk überzeugt durch dunkle Caramelnoten. Trotz des schlanken Körpers schmeicheln feinste Nougat- und an Kakao erinnernde Schokoladenaromen Ihren Gaumen. Diese paaren sich zum Ende hin harmonisch mit den röstaromatischen Malznoten und der erfrischenden Hopfenbittere." Hopfen: East Kent Goldings; Aromahopfen 20 BE.

Freitag, 13. September 2019

Hölzlein Rauch vom Faß.

Ab sofort schenken wir das helle, feintrübe Rauchbier aus der Brauerei Hölzlein vom Faß aus.

Es ist spritzig mit feiner Citrusnote. Der Name läßt insbsondere in Bamberg mehr Raucharoma erwarten als das "Rauch" wirklich hat. Dies dürfte den einen oder anderen Biertrinker erfreuen, der ein intensives Raucharoma nicht mag. Alkoholgehalt: 5% vol.

Reopening.

Ab heute, Freitag, 13. September 2019, 17 Uhr, haben wir nach unseren Betriebsferien wieder geöffnet.

Sonntag, 25. August 2019

Betriebsferien vom 1. bis 12. September 2019.

Vom Sonntag, 1. September, bis Donnerstag, 12 September 2019, bleibt das Café Abseits geschlossen.

Am Freitag, 13. September, haben wir ab 17 Uhr wieder geöffnet.

Mittwoch, 21. August 2019

Öffnungszeiten während der Sandkerwa 2019.

An den ersten zwei Tagen der Sandkerwa, also am Donnerstag, 22.8., und am Freitag, 23.8., haben wir normal geöffnet.

Vom Samstag, 24. August 2019, bis Montag, 26. August 2019, bleibt das Café Abseits geschlossen.

69. Sandkerwa vom 22. bis 26. August 2019.

Sie finden uns auf der Sandkerwa vom 22. bis 26. August 2019 wie im letzten Jahr an unserem Huppendorfer Stand in der Bamberger Altstadt (Kasernstraße, vor dem Eingang zum Dominikanerhof, Google Map). Links davon schenken wir Biere der Brauerei Zehendner in Mönchsambach aus. Ein paar Meter weiter, im Durchgang zum Dominikanerhof, schenken wir an unserem Frankenwein-Stand Frankenweine im 0,25 l-Glas aus. Alle Weine sind auch in der Flasche erhältlich. Außerdem bekommen Sie bei uns
  • Frankenweinschorle,
  • Prosecco,
  • Sprizz,
  • Hugo,
  • eine kleine Auswahl an Spirituosen und
  • Erdinger Alkoholfrei.

Knoblach Schammelsdorfer Ungspund’s Lagerbier vom Faß.

Auf vielfachen Wunsch schenken wir das Ungspund’s Lagerbier der Brauerei Knoblach in Schammelsdorf, östlich von Bamberg, erneut im Café Abseits vom Faß aus. Es ist hopfig und bitter mit Noten von Blumen, Gewürzen und Honig. 5% vol. alc.

Die Familienbrauerei Knoblach hat sich aus einem landwirtschaftlichen Anwesen entwickelt. Die Gastwirtschaft existiert seit 1880. Die jüngste Generation hat in den letzten Jahren die Brauerei geöffnet für Kunden bis hin nach Italien im Süden und Schweden im Norden, die die Biere dieser Brauerei, vor allem das ungespundete Lagerbier, für die besten Biergaststätten Europas entdeckt haben.

Orca-Bräu Brokantie.

Das "Brokantie" der Orca-Bräu ist ein Sour Saison, gebraut mit einer alten, fränkischen Landgerste und klassisch, bayerischem Hopfen. gesäuert mit Milchsäurebakterien, vergoren mit traditioneller belgischer Hefe. 5.6% vol. alc. Es schmeckt frisch, säuerlich und leicht.

Die Orca Brau wurde von Felix Vom Endt eigenhändig aufgebaut und Anfang 2017 offiziell gegründet. Mehr darüber: "Neue Heimat" von Nina Anika Klotz, in: Hopfenhelden.

Probieren Sie das "Orca Brau anders" ab sofort im Café Abseits aus der Flasche.(FotO: Orca-Bräu)

Orca-Bräu anders.

Das "anders" der Orca Brau ist ein Double Pale Ale, gehopft mit Citra. 6,0% vol. alc. Es ist schön weich, samtig, im New-England-Style.

Die Orca Brau wurde von Felix Vom Endt eigenhändig aufgebaut und Anfang 2017 offiziell gegründet. Mehr darüber: "Neue Heimat" von Nina Anika Klotz, in: Hopfenhelden.

Probieren Sie das "Orca Brau anders" ab sofort im Café Abseits aus der Flasche. (FotO: Orca-Bräu)

Sonntag, 28. Juli 2019

Gänstaller-Bräu Kellerbier Traditionell vom Faß.

Diese Version des Kellerbiers von Andreas Gänstaller wird mit der hochfeinen Hopfensorte Hallertauer Tradition gebraut. Frühere Versionen, die wir in den letzen Jahren auch im Café Abseits ausgeschenkt haben, waren mit Bavaria Mandarinas und später mit Saphir im Kühlschiff gehopft. Aromen: kräuterig, blumig, grasig, leicht würzig

Genießen Sie das Gänstaller-Bräu Kellerbier Traditionell ab sofort im Café Abseits vom Faß. 5,3% vol. alc.

Donnerstag, 18. Juli 2019

Reblitz Pale Ale vom Faß.

2013 hat die Brauerei Reblitz in Nedensdorf zum ersten Mal ein Pale Ale gebraut und auf dem Bierbrauerfest 2014 in Staffelstein erstmals außerhalb der Brauereigaststätte ausgeschenkt. Im Jahr drauf hatte sich die besondere Qualität herumgesprochen und dieses Bier war als erstes ausverkauft. Mein nachhaltiges Drängen, ob wir es im Café Abseits mal ausschenken dürfen, wurde gottseidank im letzten Jahr erstmals erhört. Ich kann das Zögern verstehen, denn die Brauerei Reblitz braut von ihren Spezialbieren bescheidene Mengen und möchte ihre Stammkunden nicht verärgern, wenn sie allzu schnell vergriffen sind.

Das Reblitz Pale Ale soll ein Spiegelbild der Jahreszeit sein. Im Sommer spielen grüne Blumenwiesen und fruchtige Aromen eine wichtige Rolle. Mit Hilfe einer besonderen Alehefe wird dieses Bier obergärig vergoren. Neben der Alehefe zeichnet sich ein spezielles Verfahren der Kalthopfung mit oberfränkischem Bio-Hopfen für die exotischen Geruchs- und Geschmackseindrücke verantwortlich. Stammwürzegehalt: 12,0° Plato. Alkoholgehalt: 4,7 Vol.

In der diesjährigen Brau-Rezeptur gesellt sich intensiver Bio-Hopfen der Sorte "Cascade" zur angestammten Pale Ale-Hopfensorte "Mandarina Bavaria" - beide vom oberfränkischen Biohof Friedrich in Gräfenberg. Heraus kommt ein sehr schön fruchtig-frisches Geschmackserlebnis.

Genießen Sie ab sofort das Reblitz Pale Ale im Café Abseits vom Faß.