Dieses Blog durchsuchen

Montag, 9. Juli 2018

Canalissimo vom 19. bis 22. Juli 2018.

Das Bamberger Kulturfest Canalissimo findet in diesem Jahr zum dreizehnten Mal statt und zwar vom Donnerstag, 19. Juli 2018, bis zum Sonntag, 22. Juli 2018.

Sie finden uns am Mönchsambacher-Stand:

Sonntag, 8. Juli 2018

Betriebsferien vom 30. August bis 9. September 2018.

Vom Donnerstag 30. August 2018, bis Sonntag, 9. September 2018, bleibt das Café Abseits geschlossen.

Am Montag, 10. September 2018, haben wir ab 17 Uhr geöffnet.

Mittwoch, 4. Juli 2018

Reblitz Pale Ale vom Faß.

2013 hat die Brauerei Reblitz in Nedensdorf zum ersten Mal ein Pale Ale gebraut und auf dem Bierbrauerfest 2014 in Staffelstein erstmals außerhalb der Brauereigaststätte ausgeschenkt. Im Jahr drauf hatte sich die besondere Qualität herumgesprochen und dieses Bier war als erstes ausverkauft. Mein nachhaltiges Drängen, ob wir es im Café Abseits mal ausschenken dürfen, wurde gottseidank heuer erhört. Ich kann das Zögern verstehen, denn die Brauerei Reblitz braut von ihren Spezialbieren bescheidene Mengen und möchte ihre Stammkunden nicht verärgern, wenn sie allzu schnell vergriffen sind.

Das Reblitz Pale Ale soll ein Spiegelbild der Jahreszeit sein. Im Sommer spielen grüne Blumenwiesen und fruchtige Aromen eine wichtige Rolle. Mit Hilfe einer besonderen Alehefe wird dieses Bier obergärig vergoren. Neben der Alehefe zeichnet sich ein spezielles Verfahren der Kalthopfung mit oberfränkischem Bio-Hopfen für die exotischen Geruchs- und Geschmackseindrücke verantwortlich. Stammwürzegehalt: 12,0° Plato. Alkoholgehalt: 4,7 Vol.

Pax Bräu Rhabarber Hibiskus Rosen Gose.

Die Gose ist eine alte Biersorte, die ursprünglich aus Goslar stammt. Ihren Namen hat sie vermutlich von dem gleichnamigen dort fließenden Flüsschen. Sie ist ursprünglich ein spontanvergorenes Bier, dessen Gärung aber heute vorwiegend obergärig durchgeführt wird, wenn auch unter Zuhilfenahme von Milchsäurebakterien. Grob gesagt handelt es sich hierbei um ein Sauerbier, dem zur geschmacklichen Abrundung Koriander und Salz zugesetzt worden sind.

Die Version der Pax-Bräu zeichnet sich aus durch die rote Farbe der Hibiskusblüte, das Aroma von Rosen, durch die Verwendung von Rosenwasser, die Säure und fruchtige Spritzigkeit des Rhabarbers, kombiniert mit der Nussigkeit von Koriander und abgerundet mit einer Prise Meersalz. Beim Meininger International Craft Beer Award 2017 gewann sie eine Gold-Medaille.

Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Rhabarber, Hibiskus, Rosenwasser, Koriander, Salz, Hopfen, Hefe. 5.0% vol. alc., 16 IBU.

Genießen Sie die Pax Bräu Rhabarber Hibiskus Rosen Gose ab sofort im Café Abseits aus der Flasche. Idealerweise teilt man sich die Literflasche mit guten Freunden.

Andreas Seufert, weitgereister Braumeister und Biersommelier, hat seine Pax-Bräu im Jahre 2007 in Oberelsbach im Landkreis Rhön-Grabfeld als Einmannbetrieb gegründet. Neben zwei ganzjährigen Bieren (Vollbier und Weißbier) braut er verschiedene Biere im monatlichen Wechsel - jeden Monat ein neues Bier. Alle Biere sind in Einliterflaschen erhältlich, die auch durch ihre Etiketten zu gefallen wissen. Gezeichnet werden sie von einem befreundeten Comix-Zeichner.

Siehe auch das Video der Main-Post: "Pax-Bräu - das Kultbier aus der Rhön".

Café Abseits Bierkarte.

Mittwoch, 27. Juni 2018

Meinel-Bräu Hopfenzupfer.

Ab sofort schenken wir im Café Abseits den "Meinel-Bräu Hopfenzupfer" aus der Flasche aus.

Das in der Hofer Meinel-Bräu gebraute Imperial Pilsner ist eine Bieridee der Braumeisterinnen Gisela und Moni Meinel-Hansen.

Der Hopfenzupfer ist die Essenz der stark duftenden Vorderwürze des Hopfenzupferfestes der Brauerei im Herbst. 5,9% vol. alc.

Holladiebierfee Dinkel Pale Ale.

Ab sofort schenken wir im Café Abseits das "Holladiebierfee Dinkel Pale Ale" aus der Flasche aus.

Es handelt sich um die vierte Version des in der Hofer Meinel-Bräu gebrauten Bieres der Serie HolladieBierfee, eine Bieridee der Braumeisterinnen Isabella Mereien (Drei Kronen in Memmelsdorf) und Gisela und Moni Meinel-Hansen (Meinel-Bräu in Hof).

Das orange-rote Starkbier hat 6 Prozent Alkoholgehalt. Gebraut wurde es mit Dinkelmalz, Gerstenmalz und Caramelmalzen und vollgepackt mit Aromahopfen aus Spalt, der Hallertau und der weiten Welt: "Vic Secret" (Neuseeland), "Monroe" (Deutschland), ergänzt mit fränkischem Hopfen aus Spalt namens "Mandarina Bavaria". Das Dinkel Ale begeistert mit Noten von von Clementine, Bergamotte, Limette und eben Mandarine. Französische Weißweinhefe und bayerische Weißbierhefe sorgen für einen Prickel-Bitzel-Wirbel am Gaumen, wie die Mädels sagen.

Meinel-Bräu Konrad und Mariechen.

"Konrad und Mariechen" wird in der Meinel-Bräu in Hof aus 4 verschiedenen Malzsorten, Brauwasser und feinsten fränkischen Aromahopfen aus Spalt eingebraut. Es ist ein Session Ale, das sich in seinem Ausbau fruchtig und spritzig darstellt. Eine kräftige Hopfenbittere, sowie der etwas niedrigere Alkoholgehalt von 3,8 % vol. machen es zu einem bekömmlichen Bier für die Sommermonate.

Name, Idee und Etikettendesign für dieses Bier stammt von den Pfarrern der katholischen Kirchen St. Konrad und St. Marien. Pro verkauftem Kasten Bier kommt 1 € der Katholischen Pfarrei Bernhard Lichtenberg zu Gute. Die beiden Kirchen bilden seit 2017 eine Gemeinde. Das herrliche leichte Sommerbier trägt den Namen der beiden Hauptkirchen St. Konrad und St. Marien.

Genießen Sie "Konrad und Mariechen" ab sofort im Café Abseits aus der Flasche.

Weiherer Summer Ale.

Die Brauerei Kundmüller in Weiher hat ihr im Jahre 2017 erstmals gebrautes, saisonales Bier "Summer Ale" erneut gebraut. In leuchtendem bernsteinfarben mit schneeweißem Schaum zeigt sich das Weiherer Summer Ale im Glas. In der Nase ganz sanfte Aromen von jungen Tannenspitzen und leichtem Karamell, im Geschmack erfrischend schlank, kräuterig-hopfig und mit feiner Bittere.

Genießen Sie das Weiherer Summer Ale ab sofort im Café Abseits aus der 0,5 l-Flasche.

Foto: Brauerei Kundmüller

Montag, 25. Juni 2018

Mittwoch, 27. Juni: bereits ab 16 Uhr geöffnet.

Am Mittwoch, 27. Juni, öffnet das Café Abseits wegen der Übertragung des

Fussball-Länderspiels Südkorea gegen Deutschland

ausnahmsweise bereits um 16 Uhr (Küche ab 17 Uhr).

Gänstaller-Bräu Kellerbier Traditionell vom Faß.

Die neueste Version des Kellerbiers von Andreas Gänstaller wird mit der hochfeinen Hopfensorte Hallertauer Tradition gebraut. Frühere Versionen, die wir in den letzen Jahren auch im Café Abseits ausgeschenkt haben, waren mit Bavaria Mandarinas und später mit Saphir im Kühlschiff gehopft. Aromen: kräuterig, blumig, grasig, leicht würzig

Genießen Sie das Gänstaller-Bräu Kellerbier Traditionell ab sofort im Café Abseits vom Faß. 5,3% vol. alc.

Mittwoch, 20. Juni 2018

Weyermann® RyePA.

Weyermann® schreibt dazu: "Warum nicht mal ein Roggenbier mit einem IPA kreuzen? Das alte Getreide Roggen bringt dem trendigen Bier einen ganz eigenen Charakter, der durch den fruchtigen Hopfen eine besonders erfrischende Note erhält. Heraus kam ein Bier in leuchtendem Kupfer und kompaktem Schaum.

Die kreative Hopfung bringt überwältigende Aromen von Südfrüchten, Citrus, Mandarine und Papaya in das Bier ein. Es lässt sich fast etwas Weiniges erkennen. Der schlanke Körper unterstreicht die ausgewogene Hopfenbittere und bringt deren fruchtigen Charakter noch mehr zur Geltung. Im Abgang überrascht die Bierspezialität mit einem weichen Mundgefühl, dass in einem leichten Mandelgeschmack endet."

Stammwürze: 17,5 °P, Alkohol: 7,0 Vol.-%. Heißgaben 60 BE: Greenbullet, Chinnok, Citra®. Kalthopfung: Cascade, Citra®, Galaxy, Pacifica.

Gsnießen Sis das Weyermann® RyePA ab sofort im Café Abseits aus der Flaschs.

Weyermann® Flaschenbiere.

Aktuell bieten wir von der Weyermann® Braumanufaktur an:Sie erhalten Weyermann®-Biere in 0,33 l-Longneckflaschen bei uns zu einem reduzierten Mitnahmepreis. Er liegt einen Euro unter dem in unserer Bierkarte ausgewiesenen Preis.

Freitag, 15. Juni 2018

Café Abseits bietet Teilzeit- oder Minijobs.

Sowohl für den Bereich Küche als auch für Theke/Service suchen wir ab sofort als Minijob oder in Teilzeit freundliche und teamfähige Mitarbeiter/ -innen.

Das Arbeitsverhältnis sollte längerfristig ausgelegt sein, also nicht nur für die Saison oder ein paar Monate. Erfahrung ist wünschenswert, aber bei entsprechender Motivation und Engagement nicht Bedingung, da eine umfangreiche Einarbeitung erfolgt. Erwünscht dagegen ist Motivation und entsprechendes Engagement und natürlich kommunikationsfreudiger Umgang mit Gästen.Auch für Mitarbeiter- innen in der Küche gilt eine faire Trinkgeldregelung! Generell erfolgt die jeweilige Schichteinteilung nach Absprache und kann z.B. bei studentischen Bewerbern /-innen gut dem Stundenplan angepasst werden. Bei ausländischen Bewerbern /- innen setzen wir gute Deutschkenntnisse voraus, sowie eine entsprechende Arbeitserlaubnis.

Mehr Infos: Mo-Fr von 10.00 - 14.00 Uhr unter 0951-303422 bzw. eine aussagekräftige Bewerbung an: w.richter-abseits@t-online.de.

Donnerstag, 14. Juni 2018

Reblitz Nedensdorfer Dunkles Landbier vom Faß.

Ab sofort schenken wir das "Nedensdorfer Dunkles Landbier" aus der Brauerei Reblitz in Nedensdorf vom Faß aus.

Dieses Bier wird schon seit der Brauereigründung 1805 eingebraut. Es kommt nach ausreichend langer Lagerung natürlich ausgeklärt zum Ausschank. Ein dezenter Duft von Waldbeerfrucht und Röstmalz prägen den nasalen Eindruck. Der fulminante Körper wird im Antrunk von einer auffallenden Vollmundigkeit, Karamellnoten und Röstaromen begleitet. Stammwürzegehalt: 12,0° Plato. 4,8% vol. alc.

Mittwoch, 13. Juni 2018

Fussball-Übertragungen im Café Abseits.

Vom 14. Juni bis zum 15. Juli 2018 findet in Russland die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 statt. Alle Spiele werden von ARD und ZDF übertragen. Wir zeigen sie im oberen Teil des Gastraums des Café Abseits.

Montag, 4. Juni 2018

Schlenkerla Kräusen vom Faß.

Als „Kräusen“ beschreibt der Bierbrauer die vielen Schaumblasen, die sich während der Gärung des Jungbieres bilden. Die Zugabe von einer kleinen Menge solchen Jungbieres zu einem bereits ausgereiften Bier wird als „Aufkräusen“ bezeichnet. Durch das Aufkräusen wird die volle Geschmacksreife des gelagerten Bieres um die Spritzigkeit des Jungbieres ergänzt.

Aecht Schlenkerla Kräusen ist ein bernsteinfarbenes, unfiltriertes Lagerbier mit leichtem Rauchgeschmack. Es reift in den tiefen Stollen unter dem Bamberger Stephansberg und wird kurz vor dem Ausschank mit klassischem Aecht Schlenkerla Rauchbier aufgekräust. Süffig und mit nicht zu viel Alkohol ist es die ideale Erfrischung für die warme Jahreszeit. Im Brauereiausschank vom Holzfass ab 1. Juni bis August. Stammwürze 11,7%, Alkohol 4,5%, Bittere 30.

Im Café Abseits schenken wir das Schlenkerla Kräusen ab sofort vom Faß aus (vom KEG, nicht per bayerischem Anstich vom Holzfaß wie in der Brauereigaststätte Schlenkerla). Danke an die Heller-Bräu, daß man für uns ein paar KEGs abgefüllt hat.

Freitag, 25. Mai 2018

Weyermann® Bamberger Hofbräu® Rauch vom Faß.

Weyermann® schreibt darüber: "Ein klassisches, bernstein- bis kupferfarbenes Rauchbier. Fruchtig, erfrischend und spritzig mit angenehmen Noten von Honig, Waldfrucht und einer leichten Toffee- und Caramellsüße erstaunt dieses schlanke Rauchbier. Eine dezente Hopfung, die das Bier haromisch abrundet, macht es zum perfekten Biergartenbegleiter.“ Hopfen: 25 BE (CZ Vital und Spalt Spalter). Gebraut wird mit Weyermann® Buchenrauch-Gerstenmalz, Weyermann® Barke® Münchner Malz, Weyermann® Caramünch®, Weyermann® Carabelge® und Weyermann® Sauermalz. 5,2% vol. alc.

Das Weyermann® Bamberger Hofbräu® Rauch wurde beim Meininger's Internation Beer Craft Awards heuer mit Gold ausgezeichnet. Bei der Brussels Beer Challenge 2016 wurde eine Bronze-Medaille verliehen.

Mehr über die geschichtlichen Hintergründe: "Bamberger Hofbräu Lager".

Genießen Sie das "Bamberger Hofbräu® Rauch" ab sofort im Café Abseits vom Faß.

Samstag, 19. Mai 2018

American All-Stars Fayette Express Pale Ale vom Faß.

Im Rahmen seines Projektes "American All-Stars Brewing Company" läßt Sebastian Sauer jeden Monat zwei Biere einer wechselnden amerikanischen Partnerbrauerei im Brauhaus Binkert in Breitengüßbach brauen.

Das Rezept für das American All-Stars Fayette Express Pale Ale stammt von der 18th Street Brewery in Hammond, Indiana. Diese Brauerei außerhalb von Chicago ist bekannt für ihre hopfenbetonten Biere. Fayette ist eine nahe gelegene Durchgangsstraße. Gehopft wurde mit Simcoe, Cascade und Amarillo.

Genießen Sie es ab sofort im Café Abseits vom Faß.

Hölzlein Pilsner.

Ab sofort schenken wir das "Hölzlein Pilsner" aus der Flasche aus. Es wird seit vier Jahren im Frühjahr als saisonales Bier für den Ausschank am Tag des Bieres und die Zeit danach gebraut.

Es handelt sich um ein Pils böhmischen Stils mit 4,8% vol. alc. Gebraut wurde es vom Junior Johann Hölzlein, der bei Andreas Gänstaller gelernt und danach 2011 an der Doemens-Akademie seinen Abschluß als Braumeister gemacht hat.

Die kleine Privatbrauerei Hölzlein in Lohndorf braut traditionell ein einziges Bier, das "Hölzlein Vollbier", erst seit 2012 im Herbst und Frühjahr einen "Hölzlein Bock", seit 2014 saisonal ein Pils und im Sommer ein helles Rauchbier.

Huppendorfer Öchsla.

Die Brauerei Grasser in Huppendorf braut seit ein paar Jahren für die Zeit ab Pfingsten ein Sonderbier. Daher auch der Name, der an einen Pfingstochsen erinnert.

Die Brauerei bezeichnet das Öchsla als Export. 2016 hat eine kleine Verkostungsrunde im Café Abseits es als Märzen angesehen, trotz der atypischen nur 5,2% vol. alc. Mehr darüber: "Grasser/Huppendorf: Öchsla (Nr. 1905) ", in: Bier-Scout.de.

Genießen Sie das Huppendorfer Öchsla ab sofort aus der Flasche.

Orca Bau Lotusland.

"Lotusland" ist ein leichtes Ale, gebraut mit Hibskusblüten und im Lagertank mit der Frucht des Essigbaums versetzt (Sumach). Es schmeckt leicht säuerlich, herb, blumig und frisch.

Die Orca Brau wurde von Felix Vom Endt eigenhändig aufgebaut und Anfang 2017 offiziell gegründet. Mehr darüber: "Neue Heimat" von Nina Anika Klotz, in: Hopfenhelden.

Probieren Sie das "Orca Brau Lotusland" ab sofort im Café Abseits aus der Flasche.

Orca Brau "anders" Double Pale Ale.

Das "anders" der Orca Brau ist ein Double Pale Ale, gehopft mit Citra und Columbus. 6,3% vol. alc.

Die Orca Brau wurde von Felix Vom Endt eigenhändig aufgebaut und Anfang 2017 offiziell gegründet. Mehr darüber: "Neue Heimat" von Nina Anika Klotz, in: Hopfenhelden.

Probieren Sie das "Orca Brau anders" ab sofort im Café Abseits aus der Flasche.

Freitag, 11. Mai 2018

kontakt – Das Kulturfestival vom 24. bis 27. Mai 2018.

Vom 24. bis zum 27. Mai 2018 wird beim 14. kontakt – Das Kulturfestival allen Interessierten ein breit gefächertes Kunst- und Kulturprogramm geboten. Dieses umfasst Musik, Theater, Tanz & Performance, Lesungen, Filmvorstellungen, Workshops, ein Kinderprogramm sowie eine Ausstellung bildender Kunst und ein Symposion zu gesellschaftlich relevanten Themen.

Das Festival findet auf der ehemaligen Lagarde-Kaserne statt, nur 10 Minuten Fußweg vom Café Abseits entfernt. Der Eingang zum Festivalgelände auf der Lagarde-Kaserne befindet sich in diesem Jahr an Gate 1 in der Weißenburgstraße.

Mittwoch, 9. Mai 2018

Weyermann® Bamberger Hofbräu® Schwarzbier.

Weyermann® schreibt darüber: „Bis zum Boom der untergärigen, hellen Bier mit der Erfindung des Pilsener gehörte das Schwarzbier zu den meistgetrunkenen Bieren in Deutschland. Mit der Verbreitung der Dortmunder Export und Pilsener Biere wurde das malzkräftige Gebräu weitgehend verdrängt. Doch mit dem Trend zu regionalen Spezialitäten kehrte das Schwarze zurück an den Stammtisch.“

Das "Bamberger Hofbräu® Schwarzbier" aus der Weyermann® Braumanufaktur hat eine tiefdunkle Farbe durch den Einsatz ausgewählter Weyermann® Spezialmalze, die ihm auch einen ausgewogenen Röstmalzcharakter verleihen. „Noch vor dem ersten Schluck begrüßt Sie eine cremige Schaumkronesowie Aromen von Kakao, Kaffee und gerösteten Nüssen. Dr ausgewogene Kohlensäuregehalt belebt die Zunge und lässt Sie die Vielfalt von Honig-, Karamell- und Toffeenoten erleben, deren schlanker Abgang zum Weitertrinken anregt.“ Hopfen: 25 BE (Perle, Spalter Select). 5,0% vol. alc.

Genießen Sie ab sofort den Bamberger Hofbräu Schwarzbier im Café Abseits aus der Flasche.

Sonntag, 6. Mai 2018

Christi Himmelfahrt, 10. Mai: Weisswurstfrühstück.

Am 10. Mai (Vatertag) gibt es zusätzlich zu unserem breiten Angebot an Frühstücken ein Weisswurst-Frühstück.

Montag, 30. April 2018

Mönchsambacher Maibock vom Faß.

Am 1. Mai 2018 stechen wir den Mönchsambacher Maibock von der Brauerei Zehendner an. Am besten gleich einen Tisch reservieren (Tel. 09 51 / 30 34 22)!

Der Mönchsambacher Maibock ist mit 7% vol. alc. wie jedes Jahr nicht ganz so stark wie der Mönchsambacher Weihnachtsbock eingebraut. So kann man in der wärmeren Jahreszeit etwas mehr davon trinken.

Samstag, 28. April 2018

1. Mai: Weisswurstfrühstück.

Am 1. Mai gibt es zusätzlich zu unserem breiten Angebot an Frühstücken ein Weisswurst-Frühstück.

Montag, 23. April 2018

Hummel Heller Maibock vom Faß.

Ab sofort schenken wir den hellen Maibock aus der Brauerei Hummel in Merkendorf vom Faß aus. Er hat einen Alkoholgehalt von 7% vol.