Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 26. Mai 2017

Canalissimo vom 20. bis 23. Juli 2017.

Das Bamberger Kulturfest Canalissimo findet in diesem Jahr zum zwölften Mal statt und zwar vom Donnerstag, 20. Juli 2017, bis zum Sonntag, 23. Juli 2017.

Sie finden uns am Mönchsambacher-Stand und am Huppendorfer-Stand:


Dienstag, 23. Mai 2017

Am Vatertag: Ganztägig geöffnet.

Am Vatertag, 25. Mai 2017, haben wir ganztägig durchgehend geöffnet, also von 9 Uhr früh bis 23.30 Uhr.

Samstag, 20. Mai 2017

Café Abseits Bierkarte.

Gänstaller-Bräu Kellerbier Saphir vom Faß.

Ab sofort schenken wir wieder das "Gänstaller-Bräu Kellerbier Saphir" vom Faß aus. Andreas Gänstaller hat dieses Bier in Schnaid gebraut. Statt des Hopfens Mandarina Bavaria, wie früher, wurde diesmal mit dem deutschen Aromahopfen Saphir spätgehopft.

Das kupfer- bis orangenfarbene Kellerbier hat einen cremigen, weißen Schaum. Es riecht nach Nüssen, Brotrinde, Zitrus und dezent nach blumigem Hopfen. Man kann getoastetes Brot und Nüsse schmecken. Der Körper ist mittel mit leichter Karbonisierung. Gut ausbalanciert und süffig (sehr gut trinkbar). Im Abgang schmeckt man eine leichte Bitterkeit. 5,3% vol. alc.

Weiherer Schwärzla.

Das Weiherer Schwärzla aus der Weiherer Sondersud-Serie der Brauerei Kundmüller in Weiher ist, sagt die Brauerei, eine fränkische Antwort auf ein englisches Stout.

Die Aromen der Karamell-, Röst- und Spezialmalze stehen im Vordergrund, das cremige Mundgefühl setzt dem Weiherer Schwärzla die Krone auf. Obergärig, schwarz, schokoladig - ein Bier für alle, die es charakterstark mögen. 5% vol. alc.

Genießen Sie das Weiherer Schwärzla ab sofort im Café Abseits aus der Flasche.

Schneider Weisse TAPX Mein Nelson Sauvin.

2011 wurde das "TAPX Mein Nelson Sauvin" der Weißbierbrauerei Schneider in Kelheim erstmals gebraut als erstes Bier der Reihe TAPX. Wir bieten es ab sofort in der 0,375 l-Flasche wieder an.

Gebraut mit dem seltenen Nelson Sauvin-Hopfen aus Neuseeland erinnert dieser in der Flasche vergorene Weizenbock an einen ausdrucksstarken Sauvignon Blanc. In der Nase ist es exotisch blumig, bringt dann einen malzigen Körper, leicht säuerliche Fruchtigkeit und einen leichten, trockenen Abgang. Eine faszinierende Kombination aus Frische, Fruchtigkeit und Eleganz! 7,3% vol. alc.

Samstag, 13. Mai 2017

Meinel-Bräu Maischätzla vom Faß.

Ab Montag, 15. Mai 2017, schenken wir den hellen Maibock "Maischätzla" aus der Meinel-Bräu in Hof vom Faß aus.

Er wurde mit vier verschiedenen Karamelmalzen gebraut und gehopft mit Comet, Spalt Spalter und Ahtanum. Er duftet nach Waldmeister, Holunder und Apfelblüten, Hopfenherbe und Caramel.

Dienstag, 9. Mai 2017

Meinel-Bräu Blümla.

Das hefetrübe Meinel-Bräu Blümla aus der Meinel-Bräu in Hof wurde mit den Hopfensorten Citra und Mandarina Bavaria gebraut. Die Farbe des Frühlingsweizen ist hellbraun bis strahlend orange, der Schaum mittel- bis feinporig. Im Geruch und Geschmack sind neben dem für Weißbier typischen Bananenaroma Aromen von Zitrone, Mandarine und dezent Waldmeister zu erkennen.

Genießen Sie das diesjährige "Meinel-Bräu Blümla" ab sofort im Café Abseits aus der Flasche.

Hummel Heller Maibock vom Faß.

Ab sofort schenken wir den hellen Maibock aus der Brauerei Hummel in Merkendorf vom Faß aus. Er hat einen Alkoholgehalt von 7% vol.