Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 27. April 2017

Gänstaller-Bräu Baltic Porter vom Faß.

Baltic Porter sind dunkle, alkoholstarke Biere, robust genug, um im späten 18. Jahrhundert von England aus über die Nord- und Ostsee Richtung baltische Staaten und Rußland exportiert zu werden. Baltic Porter werden auch gerne in Finnland, Estland, Litauen, Tschechien, Polen, Russland, Dänemark und Schweden gebraut. In Deutschland wurden Porter bis zur Wiedervereinigung nur in Ostdeutschland gebraut.

Baltic Porter wurden in Großbritannien bis zur zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts nur mit obergäriger Hefe gebraut. Erst dann begannen Brauer mit dem Brauen untergäriger Porter. Das "Gänstaller Baltic Porter" wurde untergärig gebraut, weil in der Brauerei von Andreas Gänstaller in Schnaid nur untergärige Biere gebraut werden, um eine unerwünschte Vermischung ober- und untergäriger Hefestämme zu vermeiden.

Das "Gänstaller-Bräu Baltic Porter" ist ein Gemeinschaftsbier mit einer finnischen Brauerei. Es wurde ausschließlich finnisches Malz verwendet. Es hat einen Alkoholgehalt von 10,5 vol. und einen Stammwürzegehalt von 26° Plato. Wir schenken es ab sofort im Café Abseits in Bamberg vom Faß aus.