" />

Café Abseits

RateBeer Best Awards für die Jahre 2012, 2013, 2014, 2015 & 2016


This page is powered by Blogger. Isn't yours?


Welcome beer lover, you are among friends! Visit, write, friend, or tweet us.
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich informieren zu lassen:
Vorschau | Powered by FeedBlitz

Freitag, 29. April 2016

Jetzt auch im Café Abseits erhältlich: Der Craft Beer-Führer Franken. 

Ab heute ist das Buch "Der Craft Beer-Führer Franken" von Martin Droschke und Norbert Krines auch im Café Abseits erhältlich.

Der renommierte Nürnberger Verlag ars vivendi schreibt darüber:
"Es tut sich was im legendären Bierland Franken: Eine neue Generation von Brauern ist angetreten, um aus Hopfen, Malz, Wasser, Hefe - und manchmal auch ""verbotenen"" Zutaten - Kreationen reifen zu lassen, wie man sie so noch nicht getrunken hat. Inspiriert von der belgischen, britischen und amerikanischen Bierkultur füllen sie entdeckungsfreudigen Feinschmeckern nie erlebte Genusshöhepunkte ins Glas. Martin Droschke und Norbert Krines haben die Meister des "neuen Bierfrankens" besucht und ihre Rotbiere, India Pale Ales, Imperial Stouts und Barley Wines für den Leser fachgerecht vorverkostet. Abwechslungsreich und unterhaltsam stellen sie zudem Wirte und Biersommeliers vor, die den Gaumen in Sachen neue Bierkultur schulen und verwöhnen. Ein wahres Erlebnis für Kenner und Neugierige!

Der Genussführer zum Trend-Thema Craft Beer. Alle Hotspots der neuen Szene - wissensreich und unterhaltsam porträtiert. Mit detaillierten Infos zu Bezugsquellen und Ausflugszielen im Bierland Franken."
Martin Droschke ist Bierfans und Liebhabern von Bierreisen nach Böhmen als einer der Autoren des Bierreiseführers "Bierland Pilsen. Brauereien und Sehenswürdigkeiten im Westen Böhmens" bekannt.

Norbert Krines ist begeisterter Hausbrauer (Hausbrauerei Gleisdreieck in Bamberg) und Bierblogger Sein Blog heißt "Bier-Scout.de".

Labels:




Dienstag, 26. April 2016

Mönchsambacher Maibock vom Faß. 

Mönchsambacher Maibock in der FlascheAm 1. Mai 2016 stechen wir den Mönchsambacher Maibock von der Brauerei Zehendner an. Am besten gleich einen Tisch reservieren (Tel. 09 51 / 30 34 22)!

Wir schenken den Mönchsambacher Maibock vom Faß aus. Außerdem führen wir Flaschen zum Mitnehmen.

Der Mönchsambacher Maibock ist mit 7% vol. alc. wie jedes Jahr nicht ganz so stark wie der Mönchsambacher Weihnachtsbock eingebraut. So kann man in der wärmeren Jahreszeit etwas mehr davon trinken.

Labels: , , ,




Montag, 25. April 2016

Ausstellung: Kunst kennt keine Behinderung. 

Zur Zeit sehen Sie im Café Abseits die Ausstellung "Kunst kennt keine Behinderug". Sie präsentiert ein facettenreiches Spektrum an außergewöhnlichen Arbeiten von Bamberger Künstlerinnen und Künstlern mit Behinderung.

Die ausgestellten Werke sind im Rahmen der "Inklusiven Kulturwerkstatt“ der Offenen Behindertenarbeit der Lebenshilfe Bamberg entstanden. Die „Inklusive Kulturwerkstatt“ bietet Menschen mit Behinderung unabhängig von sprachlichen und intellektuellen Fähigkeiten, die Möglichkeit ihre bildnerische Sprache in Kontinuität zu entwickeln und sich ihrem Talent entsprechend als Künstler zu verwirklichen.

Je nach Vorstellungen der Künstlerinnen und Künstler entstehen mit verschiedenen Techniken plakative, abstrakte oder auch sehr gegenständliche Werke. So entstehen farbenprächtige Werke, die schöpferisch frei gestaltet sind und von einer unglaublichen Ausstrahlungskraft zeugen. Die entstandenen Bildschöpfungen sind ein vitaler Impuls zeitgenössischer Kunst.

Philippe Eulig: "Im Himmel"

Die Assistenz im Atelier erfolgt durch die Künstler Hannelore Heider, Michael Knobel, Karheinz Beer und durch die Kunsthistorikerin Christiane Hartleitner M.A.. Das Assistenzkonzept orientiert sich besonders am Paradigma des Empowerment, das auf die Entfaltung der eigenen Kräfte und künstlerischen Ressourcen der begleiteten Menschen setzt.

Timur Manapow: "Regatta mit Seewolf"

Mit dieser Ausstellung möchten wir die Werke dieser weithin noch unbekannten Künstler würdigen und ihnen zunehmend Geltung in der öffentlichen Wahrnehmung verschaffen. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Betrachten der Bilder. Alle Werke sind käuflich zu erwerben.

Das Projekt "Inklusive Kulturwerkstatt"

Das Projekt "Inklusive Kulturwerkstatt" der Offenen Behindertenarbeit der Lebenshilfe Bamberg bietet Menschen mit Behinderung Chancen und Möglichkeiten ihre künstlerischen Fähigkeiten zu entdecken und zu entwickeln. In den Bereichen Bildende Kunst, Theater, Musik und Tanz können Menschen mit Behinderung gemeinsam mit ehrenamtlich engagierten Menschen Kunst schaffen und diese in die Öffentlichkeit bringen.

Labels:




Alkoholfreie Erfrischungsgetränke. 

Einige alkoholfreie Erfrischungsgetränke haben wir auf andere Marken umgestellt. Nunmehr schenken wir aus:
  • Afri-Cola
  • Bluna Orange, eine Orangenlimonade
  • Bluna Zitrone, eine Zitronenlimonade
  • Bluna Mix, eine Mischung aus Orangenlimonade und Cola
  • Afri-Cola Zuckerfrei in der 0,33 l-Flasche
  • Afri-Cola 25 in der 0,2 l-Flasche.
Hintergrund ist, daß sich der amerikanische Pepsi-Cola-Konzern von seinen bisherigen deutschen Konzessionären trennt und stattdessen zentral über die Radeberger Gruppe (gehört zu Dr. Oetker) distribuiert. Afri-Cola und Bluna sind Marken der Mineralbrunnen Überkingen GmbH & Co. KGaA.



Montag, 18. April 2016

Der Craft Beer-Führer Franken. 

Ab heute ist das Buch "Der Craft Beer-Führer Franken" von Martin Droschke und Norbert Krines online und in ausgewählten Buchhandlungen erhältlich. Demnächst können Sie dieses Buch auch im Café Abseits kaufen.

Der renommierte Nürnberger Verlag ars vivendi schreibt darüber:
"Es tut sich was im legendären Bierland Franken: Eine neue Generation von Brauern ist angetreten, um aus Hopfen, Malz, Wasser, Hefe - und manchmal auch ""verbotenen"" Zutaten - Kreationen reifen zu lassen, wie man sie so noch nicht getrunken hat. Inspiriert von der belgischen, britischen und amerikanischen Bierkultur füllen sie entdeckungsfreudigen Feinschmeckern nie erlebte Genusshöhepunkte ins Glas. Martin Droschke und Norbert Krines haben die Meister des "neuen Bierfrankens" besucht und ihre Rotbiere, India Pale Ales, Imperial Stouts und Barley Wines für den Leser fachgerecht vorverkostet. Abwechslungsreich und unterhaltsam stellen sie zudem Wirte und Biersommeliers vor, die den Gaumen in Sachen neue Bierkultur schulen und verwöhnen. Ein wahres Erlebnis für Kenner und Neugierige!

Der Genussführer zum Trend-Thema Craft Beer. Alle Hotspots der neuen Szene - wissensreich und unterhaltsam porträtiert. Mit detaillierten Infos zu Bezugsquellen und Ausflugszielenim Bierland Franken."
Martin Droschke ist Bierfans und Liebhabern von Bierreisen nach Böhmen als einer der Autoren des Bierreiseführers "Bierland Pilsen. Brauereien und Sehenswürdigkeiten im Westen Böhmens" bekannt.

Norbert Krines ist begeisterter Hausbrauer (Hausbrauerei Gleisdreieck in Bamberg) und Bierblogger Sein Blog heißt "Bier-Scout.de".



Donnerstag, 14. April 2016

Gänstaller Kellerbier Mandarina vom Faß. 

Ab sofort schenken wir wieder einmal das "Gänstaller-Bräu Kellerbier Mandarina" vom Faß aus. Andreas Gänstaller hat dieses Bier in Schnaid gebraut. Verwendet wurde auch der deutsche Aromahopfen Mandarina Bavaria, der erst seit 2012 erhältlich ist.

Das kupfer- bis orangenfarbene Kellerbier hat einen cremigen, weißen Schaum. Es riecht nach Nüssen, Brotrinde, Zitrus, Mandarine und dezent nach blumigem Hopfen. Man kann getoastetes Brot und Nüssen schmecken. Der Körper ist mittel mit leichter Karbonisierung. Gut ausbalanciert und süffig (sehr gut trinkbar). Im Abgang schmeckt man eine leichte Bitterkeit. 5,3% vol. alc.

Labels: ,




Dienstag, 12. April 2016

Gänstaller-Bräu Zoigl vom Faß. 

Ab sofort schenken wir wieder das "Gänstaller-Bräu Zoigl" von Andreas Gänstaller (Gänstaller-Bräu in Schnaid) aus.

Es hat Aromen von frisch gebackenem Brot, Brotkruste und florale Hopfen. Komplexe, helle Malznoten, trockener Geschmack, Toast und florale Hopfenaromen mit einem bitteren Finish. Es ist gut ausbalanciert und hat eine hohe Drinkability. Das "Zoigl" ist geschmack- und gehaltvoll und süffig. 5,8% vol. alc.

Labels: ,




Montag, 11. April 2016

Schneider Weisse TAPX Marie's Rendezvous. 

Der neue Sondersud 2016 - TAPX Marie's Rendezvous ist eine honiggoldene Genussweisse von außergewöhnlicher Intensität und Opulenz. Üppig-vollmundig, mit weicher Süße, komplexer Fruchtigkeit, einer feinen Pfeffernote und mutiger Stärke. Ein barockes Fest der Sinne mit erfrischend-trockenem Abgang!

Hopfen: Tradition sowie für die Kalthopfung ein neuer Zuchtstamm von Cascade. Malz: 50% Weizen- / 50% Gerstenmalz - aus der Region. Alkohol: 10 Vol.%, 24° Plato.

Labels:




Sonntag, 10. April 2016

Holladiebierfee Nr. 4 - Dinkel-Pale-Ale. 

Ab sofort schenken wir im Café Abseits das neue "Holladiebierfee Dinkel-Pale-Ale" aus der Flasche aus.

Es handelt sich um die vierte Version des in der Hofer Meinel-Bräu gebrauten Bieres der Serie HolladieBierfee, eine Bieridee der Braumeisterinnen Isabella Mereien (Drei Kronen in Memmelsdorf) und Gisela und Moni Meinel-Hansen (Meinel-Bräu in Hof).

Das orange-rote Starkbier hat 6 Prozent Alkoholgehalt. Gebraut wurde es mit Dinkelmalz, Gerstenmalz und Caramelmalzen und vollgepackt mit Aromahopfen aus Spalt, der Hallertau und der weiten Welt: "Vic Secret" (Neuseeland), "Monroe" (Deutschland), ergänzt mit fränkischem Hopfen aus Spalt namens "Mandarina Bavaria". Das Dinkel Ale begeistert mit Noten von von Clementine, Bergamotte, Limette und eben Mandarine. Französische Weißweinhefe und bayerische Weißbierhefe sorgen für einen Prickel-Bitzel-Wirbel am Gaumen, wie die Mädels sagen.

Labels: ,




Sonntag, 3. April 2016

HolladieBierfee KOSTbar. 

HolladieBierfee on Tour in Bamberg.

Am Sanmstag, 9. April 2016, stellen ab 19 Uhr die drei Braufeen Isabella Mareien, Moni & Gisi Meinel-Hansen die diesjährige Edition ihres Bieres "Holladiebierfee Dinkel-Pale-Ale" vor, gebraut mit viel, viel Hopfen, tollen bunten Weyermann-Spezial-Malzen und fruchtigen Hefen.

Direkt aus dem Zapfhahn vom Glas in euren Mund für einen prickelnden Gaumen-Wirbel.

Mehr über die HolladieBierfee KOSTbar.

Labels:




Biergarten ab heute geöffnet. 

In den letzten Jahren bevölkerten unentwegte Freiluftfanatiker schon im März unseren Biergarten. Seit heute hat das Warten ein Ende. Wir haben für Sie ein paar Tische im leider noch nicht ergrünten Biergarten aufgestellt.

2009 war der Biergarten schon Ende April auch abends gut besucht:

Biergarten im Apri 2007

Labels:









Flyer Abseits Catering & Partyservice