" />

Café Abseits

RateBeer Best Awards für die Jahre 2012, 2013, 2014, 2015 & 2016


This page is powered by Blogger. Isn't yours?


Welcome beer lover, you are among friends! Visit, write, friend, or tweet us.
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich informieren zu lassen:
Vorschau | Powered by FeedBlitz

Samstag, 29. August 2015

Blahovar / Schloßbrauerei Ellingen Fracz Kellerpils 12° vom Faß. 

Vladimir Stuchls Brauerei Blahovar begann als Hausbrauerei, wurde Anfang 2015 offiziell zugelassen, ist aber noch immer Nebenerwerb. Beim Bau der Brauerei halfen als Berater unter anderem Dok. Ing. Ladislav Chládek, einer der führenden tschechischen Brauexperten. Vladimír Stuchl ist vom Hauptberuf klinischer Psychologe und Assistenzprofessor an der Medizinischen Fakultät der Karlsuniversität in Pilsen. Seine Liebe aber ist das Brauen. Seit einigen Monaten arbeitet er auch als Gastbrauer der Brauerei U Bizoona aus Cizice bei Pilsen, die vor allem für ihre Indian und American Pale Ales bekannt ist.

Vladimir Stuchl braut am Ostrand von Pilsen auf einer 6 hl-Anlage. Das Malz kommt von der Mälzerei Weyermann und aus England. Verwendet wird Hopfen aus der ganzen Welt. Gemaischt wird entweder im Einzel-, Doppel- oder Dreifach-Infusionsverfahren oder atypisch. Sein Sortiment ist von großer Experimentierlust geprägt, die sich vor allem in der Kreuzung des traditionellen böhmischen Lagers mit regionaltypischen fränkischen und bayerischen Rezepturen ausdrückt. Mit der Schlossbrauerei Ellingen hat er im Frühjahr 2015 ein länderübergreifendes Gemeinschaftsbier entwickelt (Fracz). Ein zweites Steckenpferd sind international inspirierte Sorten, vor allem Pale Ales.

Das Blahovar / Schloßbrauerei Ellingen Fracz Kellerpils 12° ist ein böhmisch-fränkisches Gemeinschaftsbier "Blahovar / Schloßbrauerei Ellingen Fracz Kellerpils 12°" von Vladimir Stuchl und Stefan Mützel, Braumeister des Fürstlichen Brauhauses Ellingen. Gebraut wurde es am 25. April; seine Premiere hatte dieses Bier auf dem Fränkischen Bierfest im Nürnberger Burggraben und begeisterte dort die fachkundigen Besucher. Verwendet wurden Saazer und Spalter Hopfen und verschiedene Pilsener und Bamberger Malze von Weyermann. Das Bier überzeugt mit einer frechen Hopfennote und angenehm malzig-karamelligen Aromen.

Genießen Sie dieses Bier ab sofort im Café Abseits vom Faß.

Labels: ,




Labels: ,




Donnerstag, 27. August 2015

Lindemans Oude Gueuze Cuvée René. 

Ab sofort schenken wir den "Lindemans Gueuze Cuvée René" in der 0,33 l-Flasche aus. Das "Cuvée René" existiert schon deutlich länger als das Oude Kriek von Lindemans und gilt als absoluter Klassiker unter den traditionellen und somit ungesüßten Geuzen.

Seit 1880 werden Lambics in Flaschen abgefüllt, um sie lagern und versenden zu können. Vor der Abfüllung wird junger mit altem Lambic im Verhältnis 2 zu 1 vermischt. Das genaue Mischungsverhältnis hängt ab vom Reifegrad. Die Flaschen mit wilder, spontaner Hefeflora gären im Keller weiter (Method Champenoise). Nach sechs Monaten hat das Geuze eine goldene Farbe und einen apfelweinigen Gaumen, vergleichbar mit trockenem Wermut, mit einem komplexen, natürlichen Geschmack.

Das "Lindemans Geuze Cuvée René" finden Sie in zahlreichen Biercafés rund um den Globus.

Labels:




Lindemans Oude Kriek Cuvée René. 

Ab sofort schenken wir den "Lindemans Oude Kriek Cuvée René" in der 0,75 l-Flasche aus. Das Oude Kriek wurde von der Brauerei Lindemans aus dem "Cuvée René" entwickelt, welches als absoluter Klassiker unter den traditionellen und somit ungesüßten Geuzen gilt.

Traditionell werden belgische Krieks mit Schaerbeek-Sauerkirschen vergoren. Da diese kaum verfügbar sind, hat Lindemans einen adäquaten Ersatz gefunden. Dabei werden die ganzen Kirschen in einem wenigstens sechs Monate alten Lambic vergoren. Nach weiteren sechs Monagten wird in Flaschen abgefüllt und dort mit zweiten Mal spontan vergoren. Das Kriek ist tiefrot mit einem leicht-pinken Schaum. Es ist ein idealer Aperitif. 6,5% vol. alc.

Das Label im Art Nouveau-Stil wurde vom amerikanischen Bierimporteur Charles Finkel gezeichnet. Bei den World Beer Awards wurde es 2013 als bestes Kriek der Welt ausgezeichnet.

Labels:




Samstag, 22. August 2015

Wechselbiere des ersten Halbjahres 2015. 

Aus unserem fünften "Hahn" schenken wir wechselnde Biere aus. In der ersten Hälfte des laufenden Jahres haben wir bereits ausgeschenkt:
  • Mönchsambacher Weihnachtsbock
  • Schlenkerla Doppelbock Eiche
  • Gänstaller-Bräu Kellerbier Mandarina
  • Bamberger Hofbräu Lager
  • Gänstaller-Bräu / Oppigårds Fatboy Braunbier
  • Gänstaller-Bräu Zwickelpils
  • Dobřanská hvězda 12°
  • Dobřanský Dragoun 16°
  • Huppendorfer Josefibock
  • Dobřanský Sekáč („Schnitter“) 17°
  • Dobřanské Pivo Hořké – IPA 15°
  • Dobřanské Pivo Amber 14°
  • Dobřanský Svatý Vít – Imperial IPA 23°
  • Mönchsambacher Maibock
  • Gänstaller-Bräu Amber Weizenbock
  • Mönchsambacher Weihnachtsbock 2014
  • Wiethaler 'Hoptimum' Pale Ale
  • Gänstaller-Bräu ASL (American Stout Lager)
  • Gänstaller-Bräu Kaiser Küttlipp Pale Lager
  • Gänstaller-Bräu RAAD Pale Lager



Montag, 17. August 2015

Gänstaller-Bräu Zwickelpils vom Faß. 

Das Zwickelpils von Andreas Gänstaller in Schnaid hat einen hellgoldenen Körper, einen weißen Schaum. Süße, zitronige Aromen verbinden sich mit Brotaromen. Es schmeckt würzig-fruchtig, nach edlem Hopfen, Gras und Brot gut balanciert mit einem leicht trockenen Ende. 12,4° Plato, 5,1% vol. alc., 41 IBU.

Genießen Sie das Gänstaller Zwickelpils ab sofort im Café Abseits vom Faß.

Labels: ,




Montag, 10. August 2015

Öffnungszeiten während der Sandkerwa 2015. 

Das Café Abseits schließt ausnahmsweise am
  • Samstag, 22. August 2015
  • Sonntag, 23. August 2015
  • Montag, 24. August 2015
bereits um 15 Uhr (Küche bis 14 Uhr).

An allen anderen Tagen haben wir von 9 Uhr früh bis 0.30 Uhr nachts geöffnet (Küche von 14 bis 17 Uhr geschlossen).

Labels: ,




Mittwoch, 5. August 2015

Saison Dupont Vielle Provision. 

Flasche Saison Dupont Vielle ProvisionDie Brasserie Dupont in Tourpes-Leuze stellt nur rund 10.000 Hektoliter Bier pro Jahr her. Vieles davon wird exportiert.

Das "Saison Dupont Vielle Provision" hat einen Alkoholgehalt von 6,5%. Es handelt sich um ein Bier des Stils "Saison". In der Wallonie wurde diese obergärige Biersorte einst für den Sommer gebraut. Der fruchtige, säuerliche Geschmack erfrischt. Viel Hopfen konserviert das Bier auch in der warmen Sommerzeit. Dieser Begriff Saison hat also nichts zu tun mit Bieren, die nur saisonal erhältlich sind wie etwa Weihnachtsbiere.

Ratebeer.com bewertet dieses Bier mit 98 von 100 möglichen Punkten.

Labels: ,




Gänstaller RAAD Pale Lager vom Faß. 

Ab sofort schenken wir wieder das "Gänstaller-Bräu RAAD Pale Lager" vom Faß aus.

Andreas Gänstaller hat dieses untergärige Bier mit dem australischen Aromahopfen Galaxy gestopft. Dies verleiht ihm angenehmene Aromen von Zitrus und Maracuja. Das "Gänstaller-Bräu RAAD Pale Lager" hat einen Stammwürzegehalt von 12,8° P. und einen Alkoholgehalt von 5,3% vol. 45 IBU.

Eer Namensbestandteil "RAAD" steht für die Anfangsbuchstaben der Vornamen derjenigen, die beim Brauen am 2 Mai 2015 in Schnaid beteiligt gewesen sind:

Labels: ,









Flyer Abseits Catering & Partyservice