Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 8. Februar 2015

Reckendorfer Weizenbock.

Der bernsteinfarbene, hefetrübe "Reckendorfer Weizenbock" hat einen großporigen Schaum und ein leichtes, fruchtiges Röstmalz-Aroma sowie Noten von Banane, Aprikosen, Pfirsich, Gewürznelken und Vanille. Im Abgang verliert es deutlich die Säure und ein leichtes Frucht-Hefe-Aroma kommt zum tragen. Der Alkoholgehalt von 7,2% vol. ist nicht aufdringlich, eher vesteckt. Er ist sehr angenehm zu trinken. Stammwürze: 17° Plato. Gebraut wird er in der Schloßbrauerei Reckendorf.

Genießen Sie den Reckendorfer Weizenbock ab sofort im Café Abseits aus der Flasche.