" />

Café Abseits

RateBeer Best Awards für die Jahre 2012, 2013, 2014, 2015 & 2016


This page is powered by Blogger. Isn't yours?


Welcome beer lover, you are among friends! Visit, write, friend, or tweet us.
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich informieren zu lassen:
Vorschau | Powered by FeedBlitz

Donnerstag, 22. Mai 2014

Duvel Tripel Hop 2014. 

Das belgische Bier "Duvel Tripel Hop" ist das vielleicht beste Bier der belgischen Brauerei Duvel. Es wird gebraut mit drei Hopfen, wobei die dritte Sorte mit jeder Version wechselt. Die ersten Sude wurden 2007, 2010 und 2013 gebraut. 2013 wurde die japanische Hopfensorte Sorachi Ace als dritte Sorte ausgewählt. Sie ergänzt die Hopfensorten Saazer und Golding.

Die Edition 2014 verwendet den amerikanischen Hopfen Mosaic. Über den Hopfen sagt das Datenblatt des Hopfenhändlers Barth-Haas, es habe Aromen von Birne, Stachelbeere, Mandarine, Limette und Pfirsich.

Durch die Verwendung von drei statt zwei Hopfensorten wie beim "normlen" Duvel gewinnt das "Duvel Tripel Hop" an Bitterkeit und erhält zusätzliche Hopfenaromen. Das Bier hat einen Alkoholgehalt von 9,5% vol.

Gebraut wurde das "Duvel Tripel Hop" vom Braumeister Hedwig Neven. Er hat sich darum gekümmert, daß der Charakter von Duvel erhalten bleibt, indem er - abgesehen von der wechselnden dritten Hopfensorte - die üblichen Zutaten verwendet.

Genießen Sie das "Duvel Tripel Hop 2014" ab sofort im Café Abseits aus der Flasche.

Labels: , ,




Gänstaller-Bräu Golden Frankincense Myrrh. 

Ab sofort schenken wir das "Gänstaller-Bräu Golden Frankincense Myrrh" der Gänstaller-Bräu in Schnaid vom Faß aus.

Andreas Gänstaller hat dieses untergärige Bier (13,8% P, 5,8% vol. alc. 23 IBU) mit fünf verschiedenen Malzsorten und sechs verschiedenen Aromahopfen gebraut. Es hat eine goldene Farbe und eine ganz leichte Rauchnote.

Die Bierspezialitäten von Andy werden in führenden Biergaststätten im Ausland (z.B. Italien, Niederlande, Schweden, Dänemark) ausgeschenkt. Deshalb auch der englische Name des Bieres. Auf deutsch könnte man es als "Gänstaller-Bräu Golden Weihrauch Myrrhe" bezeichnen.

Labels: ,




Montag, 19. Mai 2014

Bamberger Hofbräu Lager vom Faß. 

Ab sofort schenken wir noch einmal für kurze Zeit das "Bamberger Hofbräu Lager" vom Faß aus.

Alkoholgehalt: 4,9% vol. Brauer dürften die Détails interessieren: Malzmischung: 85% Weyermann Barke Pilsner Malz und 15% Weyermann Barke Münchner Malz. Stammwürze: 12,2 P. Alkohol 4,9 % vol. alc. 18 BE (Perle und Spalter Aromahopfen). Hefe: Fermentis Saflager W34/70.

Mehr über die geschichtlichen Hintergründe: "Bamberger Hofbräu Lager".

Labels: ,




Dienstag, 13. Mai 2014

Weyermann® Waldgeheimnis. 

Weyermann® schreibt dazu:
"Eine Bierkreation, gebraut unter dem Zusatz von fränkischen Fichtenzweigen. Unter der kompakt cremefarbenen Schaumkrone präsentiert sich die an edlen Waldhonig erinnernde Bierfarbe. Die Erwartungen an ein Waldgeheimnis werden durch leichte Harz- und Honignoten erfüllt. Der vollmundige Körper und erhöhte Alkoholgehalt wird in die deutlichen Bratapfel- und Karamellaromen eingearbeitet".
Hopfen: 25 BE (Herculees, Tettnanger und Stella). 7,1% vol. alc.

"Bier des Tages" hat dieses Bier verkostet: "Braumanufaktur Weyermann®/Bamberg: Weyermann®’s Waldgeheimnis (Nr. 1260)".

Genießen Sie ab sofort das Weyermann® Waldgeheimnis im Café Abseits.

Labels: ,




Montag, 12. Mai 2014

18. Mai 2014: Erst ab 12 Uhr geöffnet. 

Am Sonntag, 18. Mai 2014, hat das Café Abseits erst ab 12 Uhr geöffnet. Unser Party- und Cateringservice beliefert mehrere Feiern zur Ersten Heiligen Kommunion, wofür wir die Küche benötigen.

Labels:




Freitag, 9. Mai 2014

Spezial Lager vorübergehend nicht erhältlich. 

Jetzt steht in der Online-Ausgabe des Fränkischen Tags, warum wir seit gestern früh das "Spezial Lager" aus der Bamberger Brauerei Spezial vorübergehend nicht mehr verkaufen: "Brauerei Spezial ruft Biere zurück". Auf den Punkt gebracht: Das Spezial Lagerbier und Spezial Märzen mit der Mindesthaltbarkeitsdauer von 29.4.2014 bis 12.8.2014 enthält zuviel Nitrosamin. Die gesetzlich zulässigen Werte werden überschreiten.

Gerade bei der Brauerei Spezial tut es mir leid, denn sie sind noch mehr als andere Brauereien um Qualität bemüht und verwenden z.B. viele Bio-Zutaten, ohne damit zu werben. Ich hoffe, der entstehende Verlust wegen des Bieres, das sie zurück gerufen haben, aber auch der Umsatzverlust, bis neues Bier gebraut und verfügbar ist, hält sich in Grenzen. Und ich bin überzeugt, es kommt kein großer Reputationsschaden hinzu.

Sobald Spezial Lager wieder erhältlich sind, werden wir es wieder ausschenken. Und wir werden, sobald wie möglich, es als Monatsbier vom Faß ausschenken, auch um dieser liebenswerten Brauerei zu helfen.

Labels:




Donnerstag, 8. Mai 2014

Günther Thömmes - der Bierzauberer. 

Vermutlich in der kommenden Woche schaut Günther Thömmes im Café Abseits herein. Er will mir ein paar Probierflaschen seiner Gypsi-Brauerei Bierzauberei vorbeibringen.

In seinem historischen Roman "Der Fluch des Bierzauberers", der im Juli 2010 erscheinen ist, entführt Günther Thömmes seine Leser in den Dreißigjährigen Krieg. Deutschland stürzt in die Katastrophe. Der Magdeburger Brauherr Cord Heinrich Knoll verliert bei der Vernichtung seiner Heimatstadt alles, was ihm lieb und teuer ist: Frau, Kinder, die Brauerei. Als endlich Frieden herrscht, bekommt er die Chance, unter der Herrschaft des Prinzen Friedrich von Homburg dessen neue Brauerei zu Ehre und Ansehen zu führen. Doch dann droht neues Ungemach von höchster Stelle. Ausgerechnet der Große Kurfürst von Brandenburg zwingt den Bierbrauer zu einem Kampf ums nackte Überleben ...

Günther Thömmes, Jahrgang 1963, stammt aus Bitburg in der Eifel. Er erlernte dort den Beruf des Brauers und Mälzers – danach absolvierte er ein Studium zum Diplom-Braumeister in Freising-Weihenstephan. Seit über 20 Jahren ist er Weltreisender in Sachen Bier und Brauereien. Heute lebt er mit Frau und Kind in der Nähe von Wien. Er hat zahlreiche Fachartikel zu den Themen Bier und Brauhistorie in verschiedenen Zeitungen und Fachzeitschriften veröffentlicht. 2008 gab er mit dem historischen Roman "Der Bierzauberer" sein Debüt als Romanautor. Der Inhalt:
"Niklas von Hahnfurt macht sich auf den steinigen Weg, der beste Bierbrauer seiner Zeit zu werden. Von seiner fränkischen Heimat gelangt er dabei über das Kloster Weihenstephan nach St. Gallen, der Hochburg mittelalterlicher Braukunst. Als dort mehrere Pilger mit vergiftetem Bier ermordet werden, gerät Niklas ins Visier des fanatischen Inquisitors Bernard von Dauerling.

Es beginnt eine Jagd auf Leben und Tod. Niklas' Flucht führt ihn in die Bierstädte Regensburg, Bitburg und Köln, sogar bis nach Lübeck und London kommt der "Bierzauberer". Doch am Ende ist ein letztes "Bierduell" mit seinem Todfeind unausweichlich."
Bereits 2009 ist ein erster Folgeband erschienen: "Das Erbe des Bierzauberer". Fünf weite Bierreisen durch das Heilige Römische Reich, vier ermordete Bierbrauer, drei mächtige Herzöge und zwei Habsburger-Kaiser liegen auf dem Weg zu einem Gesetz, das die Jahrhunderte überdauern sollte: das Reinheitsgebot für Bier. Ein epochaler Mittelalter-Krimi um Habsburger, Wittelsbacher und das liebe Bier.

Im Frühjahr 2010 hat Günther Thömmes eine kleine Erlebnisbrauerei "Bierzauberei" in Brunn am Gebirge, am Rand des schönen Wienerwalds, eröffnet. Mittlerweile braut er obergärige Bierspezialitäten und historische Biersorten in verschiedenen befreundeten Brauereien.



Mittwoch, 7. Mai 2014

Der TOP 1 RateBeerian besucht das Café Abseits. 

Ab dem 8. Mai besucht Jan aus VestJylland in Denmark mit seiner Frau wieder einmal Bamberg und natürlich auch das Café Abseits. Er möchte, daß ich ihm möglichst ein paar Biere präsentiere, die er bisher noch nicht verkostet hat.

Das wird nicht ganz so einfach. Unter seinem Nickname fonefan ist er mit 33.414 bewerteten Bieren die Nummer 1 unter den RateBeerians des Bierbewertungsportals RateBeer.com. Allein aus Deutschland hat er über 6.200 Biere verkostet und bewertet. Respekt!

Labels:




Donnerstag, 1. Mai 2014

Basketball Play-Offs ohne Fernsehbiere. 

Wir stellen im oberen Bereich unseres Gastraum ein Fernsehgerät auf und zeigen ab alle im frei empfangbaren Fernsehen empfangbaren Basketballspiele der am 10. Mai 2014 beginnenden Beko BBL-PlAYOFFS.

Los geht es am Samstag, 10. Mai, um 14.15 Uhr mit dem Spiel Brose Baskets gegen die Artland Dragons (live auf Sport1).

Danach werden von Sport1 übertragen:
  • am 13.05.2014, ab 18 Uhr: MHP RIESEN Ludwigsburg - Bayern München)
  • am 15.05.2014, 18 Uhr: EWE Baskets Oldenburg - Telekom Baskets Bonn.
Wir schenken zwar keine Fernsehbiere aus, aber haben die wohl beste Bierauswahl, die man sich zu einem Basketballspiel im Fernsehen wünschen kann. Eine Platzreservierung ist zu empfehlen.

Labels: ,









Flyer Abseits Catering & Partyservice