" />

Café Abseits

RateBeer Best Awards für die Jahre 2012, 2013, 2014, 2015 & 2016


This page is powered by Blogger. Isn't yours?


Welcome beer lover, you are among friends! Visit, write, friend, or tweet us.
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich informieren zu lassen:
Vorschau | Powered by FeedBlitz

Freitag, 31. Januar 2014

RateBeer Best Awards: Café Abseits als beste Bierkneipe Bayerns ausgezeichnet. 

Das Bamberger "Café Abseits" wurde als beste Bierkneipe ("bar") Bayerns des Jahres 2013 ausgezeichnet. Es erhielt den "RateBeer Best Award for the year 2013" mit 93 von 100 möglichen Punkten. Diesem Score werden die Einzelbewertungen der Besucher zugrunde gelegt. Die Bewertungen der letzten zwölf Monate werden dabei stärker gewichtet. In die Top Rankings werden nur solche Gaststätten aufgenommen, die wenigstens von zehn RateBeerians bewertet worden sind.

Joe Tucker, RateBeer Executive Director, wünscht allen Ausgezeichneten:
"Cheers to all the winners and to everyone who keeps the world of craft beer growing as a fun, cooperative community devoted to artfulness and excellence."
Die Bierverkoster von RateBeer.com bewerten alljährlich weltweit millionenfach Biere, Brauereien, Brauerigaststätten, Bierrestaurats, Bierkneipen und Bierverkaufsstellen. Die Datenbank von RateBeer umfaßt mehr als einhunderttausend Biere von mehr als fünfzehntausend Brauereien. Über 270.000 Bierverkoster haben jeder für sich bereits mehr als 4.000 Biere verkostet.

Seit 2002 werden Rankings veröffentlicht, zunehmend auch regional detailliert. Für das Jahr 2013 gibt es erstmals sogenannte "RateBeer Best Awards" als Logo mit dem sich die Ausgezeichneten schmücken können.

Im Jahr zuvor vergab RateBeer noch keine nach Bundesländern differenzierten Auszeichnungen; das Café Abseits wurde als beste Bierbar Deutschlands des Jahres bewertet. Gäbe es für 2013 einen bundesweiten Vergleich wäre das Café Abseits wieder auf Platz 1. Auf den zweiten Platz würde die Gaststätte Lommerzheim in Köln-Deutz mit 87 Punkten landen, die in diesem Jahr als einzige weitere Bierkneipe den RateBeer Best Award erhielt und zwar als beste Bierbar in Nordrhein-Westfalen.

Weitere Sieger aus Bayern in den anderen Kategorien wurden:

Labels:




Donnerstag, 30. Januar 2014

Schoppe XPA. 

Das "Schoppe XPA" der Schoppe Bräu in Berlin-Kreuzberg ist nach Art eines IPA gebraut. 16,5 % Stammwürze. Sehr viel Hopfen sowohl Bitter- als auch Aromahopfen und Kalthopfung. 6,5 % vol. alc,. 70 Bittereinheiten. Malze: Pilsner & Caramalze. Hopfensorten: Cascade, Simcoe, Chinook und Amarillo.

Der Name steht für Kreuzberg und den Bierstil India Pale Ale. Sie können das "Schoppe XPA" ab sofort im Café Abseits aus der Flasche genießen.

Thorsten Schoppe hat in der Feldschlößchen Brauerei in Braunschweig eine Brauer- und Mälzerlehre absolviert, danach in Berlin Brauerei- und Geränketechnologie studiert und nebenbei in der Berliner Bier-Company experimentiert (Chilibier, Ginseng-Lemon Ale oder zu Weihnachten ein Zimt Stout). Nach Beendigung seines Studiums eröffnete er 2001 mit seinem damaligen Partner das Brauhaus Südstern in der Hasenheide 69. Der Partner hat gewechselt, das Brauhaus ist geblieben. Von dort werden Berliner Gaststätten und Privatleute mit Bierspezialitäten beliefert, interessierte Laien im Rahmen eines Braukurses in die Geheimnisse der Braukunst eingeweiht und Heimbrauer mit Rohstoffen versorgt. Caterings, Auftragsbiere und Consulting für Kleinbrauereien runden das Tätigkeitsfeld ab. Neben den unter dem Namen des Brauhauses Südstern braut dessen Braumeister Thorsen Schoppe dort auch Biere unter seinem Namen (Schoppe Bräu). Das "Schoppe Holy Shit", ein Double IPA, haben wir zuvor ausgeschenkt.

Labels: , ,




Schneider Weisse "TAPX Meine Porter Weisse". 

Die neue "TAPX Meine Porter Weisse" der Kelheimer Brauerei Schneider Weisse ist eine Kombination zweier klassischer Bierstile. Vom englischen Porter kommen die dunkelbraune, fast schwarze Farbe und die milden Röstaromen, die dem Gaumen schmeicheln und an dunkle Schokolade erinnern. Das bayerische Weissbier erfreut mit fruchtig würzigen Geschmacksnoten von Rosinen, Nüssen und roten Beeren. Schließlich hinterlässt das ausgewogene, leichte Hopfenaroma ein angenehm trockenes Mundgefühl – erfrischend wie die Luft nach einem Gewitter.

Hintergrund: Es war einer dieser Abende in einem Londoner Pub. Georg VI. Schneider saß mit englischen Braukünstlerkollegen zusammen und es wurde diskutiert, wer wohl die besseren und typischeren Biere brauen würde.

Der Schneider Weisse-Brauereichef hatte sich in ein London Porter verliebt und sein Freund und Kollege Alister gefiel "TAP7 Unser Original" besonders gut. Einige Biergläser später kam die Idee: Warum nicht eine Kombination beider Bierstile versuchen?

Aus einer spontanen Idee wurde schließlich harte Arbeit. Mit großer Sorgfalt wählten die Schneider Weisse-Braumeister die richtigen Malzsorten aus und es wurde der passenden Hopfen in der Hallertau gesucht. Mit viel Geduld und Ruhe wurde der Sud vergoren. Daraus entstand ein einzigartiges Bier, dass Sie mit kräftigen Malzaromen verführen wird.

Hopfen: Herkules, Hallertauer Cascade. Malz: 50 % Weizenmalz, 50 % Gerstenmalz aus regionalem Anbau. IBU (Bittereinheiten): 24. Kohlensäure: 6,5 g/l. Alkohol: 7,0 % vol. alc. Stammwürze: 16,5 %.

Die Schneider "TAPX Meine Porter Weisse" ist ab sofort im Café Abseits erhältlich.

Labels:




Weyermann® Barley Wine vom Faß. 

Ab sofort schenken wir den Weyermann® Barley Wine vom Faß aus.

Der Weyermann® Barley Wine oder Barleywine (auf deutsch: Gerstenwein) aus der Weyermann ®Braumanufaktur in Bamberg ist ein großartiges Bier, das gebraut wird mit hellem Malz mit einem Übergewicht sorgfältig ausgewählter Spezialmalzen höchster Qualität. Verwendet werden der Bitterhopfen Nugget und die Aromahopfen Tettnanger und Cascade (95 BE). Der Weyermann® Barley Wine hat einen Alkoholgehalt von 11,5% vol.

Der Weyermann® Barley Wine wurde erstmals anläßlich des Haus-und Hobbybrauertreffen 2009 in Bamberg gebraut. Probieren Sie den neuen Sud, solange der begrenzte Vorrat reicht.

Der Bierstil "Barley Wine" entstand im England des 18. und 19. Jahrhunderts. Kriege mit Frankreich verhinderten den Import von Wein. Ersatzweise wurden vielfach alkoholreiche Biere meist zwischen 8 und 12 Prozent alc. vol. aus Weingläsern getrunken. Sie wurden zwischen 18 und 24 Monaten gelagert. Aber erst das um 1900 gebraute Bass No. 1 Ale wurde explizit als "Barley Wine" bezeichnet.

Heutzutage brauen viele amerikanischen Gasthausbrauereien ihre Interpretationen dieses Stils, von Fachleuten auch als besonderer Bierstil American Barleywine bezeichnet. Die in den USA gebrauten Barley Wines unterschieden sich in der Regel von den in England gebrauten durch die Verwendung amerikanischer Bitterhopfens mit einem höheren Gehalt an Öl und Alpha-Säure und einen höheren Alkoholgehalt von 8 bis 15% vol. alc. Englische Versionen sind runder, mehr ausbalanciert zwischen Malz und Hopfen und enthalten meist weniger Alkohol (7 bis 12% vol. alc.).

Labels: ,




Braumanufaktur Hertl Frankonia Straight Whiskeydoppelbock. 

David Hertl (Braumanufaktur Hertl in Thüngfeld bei Schlüsselfeld) hat uns netterweise einige Flaschen seines "Frankonia Straight Whiskeydoppelbocks" überlassen. Dieser Doppelbock wurde neun Monate lang im Whiskeyfass ausgebaut und in eine dunkle Tonkrug-Bügelverschlussflasche abgefüllt Dazu ein edles Etikett mit allen nötigen Inhaltsangaben und einem Brauersiegel.

Er hat einen Alkoholgehalt von 10,6% vol. Gebraut wurde er mit Gersten-, Karamell- und Rauchmalz aus Deutschland und Torfmalz aus Schottland. Hopfen: Hallertauer Tradition, Englischer Pilgri. Hefe: 1007 German Ale.

Das komplexe Bier riecht nach Waldbeeren, Vanille, Rosinen, Karamell und Honig, dazu ein leichter Nusshauch und eine sehr dezente Holznote. Geschmack: leichte Whiskeynote, Waldbeeren und Vanille, Honig und Rosinen, leicht rauchig. Nicht nur wegen des hohen Preises sollte man dieses edle Bier mit anderen teilen. (Foto: David Hertl).

Genießen Sie dieses Bier ab sofort im Café Abseits.

Labels: ,




Mittwoch, 29. Januar 2014

Café Abseits am 2. Februar 2014 abends geschlossen. 

Am Sonntag, 2. Februar 2014, schließt das Café Abseits ausnahmsweise bereits um 19.30 Uhr. Grund: Es feiert eine geschlossene Gesellschaft.

Labels:




Montag, 20. Januar 2014

Am 21. Januar hat die Café Abseits-Küche von 14 bis 17.30 Uhr geschlossen. 

Am Dienstag, 21. Januar 2014, pausiert die Küche des Café Abseits von 14 bis 17.30 Uhr. Wir benötigen die Küche und das Küchenteam für einen größeren Catering-Auftrag außer Haus.

Der pausenlose Getränkeausschank in der Gaststätte wird nicht unterbrochen. Bis 14 Uhr und dann wieder ab 17 Uhr können Sie auch wieder alles aus dem umfangreichen Speisenangebot genießen.

Labels:




Sonntag, 19. Januar 2014

Weyermann® Pumpkin Ale vom Faß. 

Ab sofort schenken wir das Weyermann® Pumpkin Ale aus der Weyermann® Braumanufaktur vom Faß aus. Es hat einen Alkoholgehalt von 5,8% vol. Malzmischung: 80 % Weyermann® Pale Ale Malz, 10 % Weyermann® Carapils®, 10 % Weyermann® Carared®. Hopfen und andere Zutaten: 26 BE (Fuggles, Willamette); Zimt, Ingwer, Muskatnuss, Nelkenpfeffer. Gebraut mit 12% Kürbis.

Kürbisbier? Nie davon gehört, werden einige sagen. In Österreich hat sich die Brauerei Hofstetten an einem "Hofstettner Kürbisbier" versucht, mit einem meines Erachtens belanglosem, fruchtig dezentem Ergebnis. Im letzten Herbst haben wir ein Imperial Pumpkin Ginger Ale der Braumanufaktur Hertl angeboten.

In den USA hat der Kürbis eine viel größere Bedeutung (Helloween), zudem sind Kürbisbiere dank des fehlenden Reinheitsgebots als Bier marktfähig. Es gibt sogar Bierfestivals, bei denen ausschließlich Kürbisbiere angeboten werden. An dem Elysian Great Pumpkin Fest, das 2005 zum ersten Mal mit weniger als zehn Brauereien gestartet ist, werden in diesem Jahr mehr als 60 verschiedene Kürbisbiere ausgeschenkt. Beeindruckend ist auch die Liste der Kürbisbiere, die auf dem CBC Great Pumpkin Festival verkostet werden können.

Labels: , ,




Mittwoch, 15. Januar 2014

Bamberg Post Xmas Blues Jolly. 

Am Samstagabend, 25. Januar 2014, haben wir ab 18.30 Uhr die Gruppe Bamberg Post Xmas Blues Jolly zu einer Bierverkostung zu Gast. Es handelt sich um Mitglieder der englischsprachigen Bierliebhaber-Community Ratebeer.com, die sich zu einer gemeinsamen Wochenendtour nach München und Bamberg und diversen Haltepunkte auf der Strecke verabredet haben.

In der Gruppe sind auch zwei RateBeerians aus Großbritannien, die ich schon früher einmal im Café Abseits persönlich kennenlernen konnte:
  • Theydon_Bois ist in Bamberg ganz besonders an Bieren aus der Weyermann Braumanafaktur interessiert. Kein Wunder, denn das Café Abseits ist die einzige Gaststätte, in der diese Biere ausgeschenkt werden.
  • Ian ist ein sehr erfahrener Bierkenner, der bei Ratebeer.com bereits mehr als zwölftausend Biere bewertet hat und eifrig Bierfestivals besucht.
Ein Wunsch der Teilnehmer ist es, Biere zu verkosten, die bisher von keinem der Teilnehmer auf Ratebeer.com bewertet worden sind. Sie bringen dazu auch einige außergewöhnliche bzw. seltene Biere mit (vorläufige Liste). Ich hoffe, auch im Café Abseits Bierkeller findet sich - außerhalb der offiziellen Bierkarte - das eine oder andere Bier, das gewissermaßen "jungfräulich" verkostet werden kann.

Die Teilnehmer freuen sich auch auf Bamberger Bierliebhaber, die englisch können und an der Bierverkostung teilnehmen wollen.

Labels:




Bosteels Pauwel Kwak. 

In der Zeit von Napoleon Bonaparte hat sich der Brauer und Gastwirt Pauwel Kwak einen besonderen Clou für die vielen Postkutschenfahrer einfallen lassen, die an seiner Gasthausbrauerei vorbei kamen. Er servierte sein Bier in einem Glas, das die Kutscher, denen es verboten war, ihre Kutsche unbeaufsichtigt zu lassen, in ihrer Kutsche einhängen konnten (sog. "Kutscherglas").

Heute braut die belgische Brauerei Bosteels in Buggenhout, die auf historische Biere spezialisiert ist, dieses Bier nach. Es wird nicht nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut, sondern neben Gersten- und Weizenmalz, Mineralwasser,und Hopfen wird weißer Kandiszucker verwendet. Das amberfarbene Bier riecht und schmeckt nach Brot, leicht nach Süßholz und Früchten wie Banane und Pfirsich. Es hat 8,4 % vol. alc.

Auf Wunsch eines Gastes schenken wir sein Lieblingsbier jetzt auch im Café Abseits aus. Vielleicht wird es auch Ihr Lieblingsbier!

Wir servieren zum "Kwak" ein Bierverkostungsglas und nicht das "Kutscherglas", es sei denn Sie fahren in einer Postkutsche vor!

Labels: ,




Sonntag, 12. Januar 2014

Flaschenbiere der Weyermann® Braumanufaktur. 

Unsere aktuelles Angebot an Flaschenbieren der Weyermann® Braumanufaktur umfaßt zur Zeit sechs Sorten:Sie sind auch zum Mitnehmen erhältlich. Eine 0,5 l-Flasche verkaufen wir außer Haus für 3,50 € zuzüglich 2,50 € Flaschenpfand.

Labels:




Freitag, 10. Januar 2014

Weyermann® Willy Wonka Bock vom Faß. 

Seit 2008 wird in der Weyermann® Braumanufaktur in Bamberg für die Mitarbeiter der Malzfabrik Mich. Weyermann® GmbH & Co. KG ein Bockbier gebraut. In Anlehnung an den Kinderbuchklassiker "Charly und die Schokoladenfabrik" von Roald Dahl trägt es den Namen "Willy Wonka Bock". Viele amerikanischen Gäste der Spezialmalzmanufaktur fühlen sich von dem liebevoll erhaltenen Weyermann®-Gelände sehr an besagte wundersame Schokoladenfabrik erinnert, wie Sabine Weyermann anläßlich des Bockbieranstichs 2009 erläutert hat.

Weyermann® beschreibt diesen Bock wie folgt:
"Die edle Starkbierspezialität präsentiert sich in einem funkelnd roten Mahagonibraun und mit einem festen Schaum, der an die Crema eines Cappuccino erinnert. Die Vielfalt der Aromen im Geruch gleicht einem Obstkorb reifer tropischer Früchte wie Pfirsich und Melone. Aber auch feine Nuancen von Apfel, Orange, Ananas und Banane sind erkennbar. Der Antrunk gestaltet sich ölig-weich mit einer nektarartig samtigen Süße wie man sie von Honig und Likören kennt. Den kräftigen Caramelnoten folgt eine deutliche Bittere und ein alkoholisch erwärmender Abgang."
Gebraut wird der "Willy Wonka Bock" mit den Weyermann®-Produkten Münchner Malz, Pilsner Malz und Carared®. Als Hopfen wird der Bitterhopfen Aurora und die Aromahopfen Hersbrucker und Saphir verwendet (44 Bittereinheiten). Er hat einen Alkoholgehalt von 7,5% vol.

Sie können ihn ab heute Abend im Café Abseits aus dem Faß genießen.

Labels: , , ,




Dienstag, 7. Januar 2014

6. Tasting der Barley's Angels Bamberg. 

Die Barley's Angels räumen auf mit dem Vorurteil, daß Bier und Frauen nicht zusammenpassen würden. Wenn du eine Frau und interessiert an neuen und alten Bierstilen bist, laden wir dich herzlich zu unserem fünften Treffen ein.
6. Tasting der Barley's Angels Bamberg
von Frauen für Frauen

am Donnerstag, den 9. Januar 2014
um 19.30 Uhr
im Café Abseits
Wenn Du kommen möchtest, melde Dich kurz per Mail bei

Marion Munz-Krines
marion_munz@web.de

Fotos vom 5. Tasting der Barley's Angels Bamberg am 8. November 2013.
Fotos vom 3. Tasting der Barley's Angels Bamberg am 11. September 2013.
Fotos vom 2. Tasting der Barley's Angels Bamberg am 19. Juli 2013.
Fotos vom 1. Tasting der Barley's Angels Bamberg am 21. Juni 2013.

Labels:




Montag, 6. Januar 2014

Laktosefreie Milch. 

Auf Wunsch bereiten wir viele Getränke auch gerne mit laktosefreier Milch zu.


Donnerstag, 2. Januar 2014

Kehrwieder Kreativbrauerei Feuchter Traum. 

Das Kreativbier "Feuchter Traum" der Kehrwieder Kreativbrauerei in Hamburg-Harburg ist ein nassgehopftes Pale Ale. Bei Josef Huber in Oberwangenbach/Hallertau wurde dafür am 10. September 2013 frischer Hopfen geerntet (in den USA spricht man von "wet hops"). Im Brauereigasthaus Jakob Nittenau wurde es von den Kreativbrauern gebraut, ohne den frischen Hopfen vorab zu behandeln oder zu trocknen. Vom Feld bis in die Sudpfanne sind keine acht Stunden vergangen. Das Bild auf dem Etikett wurde von Katja Marx (farbflasher.de) auf Schiefer gemalt und zeigt die sumerische Biergöttin Ninkasi. Der "Feuchte Traum" ist ein limitiertes Jahrgangsbier, das es vor der Hopfenernte 2014 nicht wieder geben wird.

Stammwürze: 13,7%. Alkohol: 5,6 % Vol.. Bittereinheiten: 40 IBU. Hefe: Ale-Hefe. Hopfen: frisch geernteter deutscher Cascade Hopfen. Malz: Pale-Malz.

Bräuer der Kreativbrauerei Kehrwieder sind:
  • Friedrich Matthies, Diplombraumeister (VLB Berlin) aus Hamburg.
  • Oliver Oliver Wesseloh. Dipl.Ing. für Brauereiwesen (VLB Berlin). Er ist Weltmeister der Sommeliers für Bier.
Danke an Martin Dambach (Feine Biere), daß er uns dieses Bier bei seinem Besuch am 5. Januar 2014 mitbringen wird. Sie können es ab dem 6. Januar im Café Abseits genießen.

Labels: , ,




Huppendorfer Kathreinbock vom Faß. 

Im Rahmen unserer diesjährigen Bockbiersaison Herbst / Winter 2013/14 mit saisonalen Bockbieren aus Bamberg und Umgebung schenken wir ab dem 2. Januar 2014 noch einmal den unfiltrierten Kathreinbock von der Brauerei Grasser in Huppendorf vom Faß aus. 17,9 % Stammwürze und 7,5 % vol. Alkohol.

Labels: ,




Mittwoch, 1. Januar 2014

Flaschenbiere der Weyermann® Braumanufaktur. 

Unsere aktuelles Angebot an Flaschenbieren der Weyermann® Braumanufaktur umfaßt sieben Sorten:Sie sind auch zum Mitnehmen erhältlich. Eine 0,5 l-Flasche verkaufen wir außer Haus für 3,50 € zuzüglich 2,50 € Flaschenpfand.

Labels:




Frohes Neues Jahr 2014! 

Wir wünschen allen Gästen und Freunden ein frohes neues Jahr! We wish all the fans a happy new year!

Labels:









Flyer Abseits Catering & Partyservice