" />

Café Abseits

RateBeer Best Awards für die Jahre 2012, 2013, 2014, 2015 & 2016


This page is powered by Blogger. Isn't yours?


Welcome beer lover, you are among friends! Visit, write, friend, or tweet us.
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich informieren zu lassen:
Vorschau | Powered by FeedBlitz

Samstag, 30. November 2013

Konkurrenz belebt das Geschäft. 

Anfang des Jahres 2013 wurde das Café Abseits von den Mitgliedern der Bierliebhaber-Community Ratebeer.com in der Kategorie "top retailers by country" als beste "bar" Deutschlands geehrt. In diesem Jahr wird der Wettbewerb in Deutschland härter:
  • In München wurde gestern das "Munich Tap-House" aufgemacht. Dahinter steht die Brauerei Camba Bavaria in Truchtlaching. Ausgeschenkt werden aber nicht nur eigene Biere, sondern über 200 verschiedene Craft-Biere aus dem In- und Ausland, darunter 40 Biere vom Faß!. Zur Zeit gibt es noch keine Website, aber Lieblingsbier.de schreibt darüber: "In München steht ein Craft Beer House".
  • Das Braugasthaus "Altes Mädchen", das mit sehr viel Geld in Hamburg am 4. März 2013 eröffnet worden ist, startet in der anderen Kategorie "brewpub", auch wenn dort - anders als in fast allen Brauereigaststätten Deutschlands - nicht nur eigene Biere ausgeschenkt werden, sondern zahlreiche Biersspezialitäten aus dem In- und Ausland.
  • Bei der "Mikkeler Pop-Up Bar" im Hotel Michelberger in Berlin handelt es sich um eine temporäres Projekt, in dem nur am 29. und 30. November 2013 Bier ausgeschenkt wird. Aber ich bin überzeugt, daß es dafür einen Markt gibt. Vielleicht wird Mikkeller dann auch neben den Bars in Kopenhagen, San Fransisco und Bangkok eine ständige Mikkeller-Bar in Berlin eröffnen. Ratebeer ordnet diese Bars in der Kategorie "bars" ein, was insoweit stimmt, da in diesen Bars nicht gebraut wird. Mikkeller ist ein Team um den Brauer Mikkel Borg Bjergsøe, das als Gipsy-Brauerei ("Zigeuner-Brauerei") in verschiedenen Brauereien braut oder brauen läßt, so z.B. in der Fanø Bryghus in Nordby in Dänemark, teilweise auch in der Form von kooperativen Bieren, also in Gemeinschaftsarbeit mit anderen Brauern und Brauereien. Mehr über die Mikkeller-Bar in Berlin verrät Lieblingsbier.de: "Mikkeller Bar in Berlin – Update mit Tap-List".



Donnerstag, 28. November 2013

Schlenkerla Doppelbock Eiche. 

Ab dem 2. Dezember 2013 schenken wir den Doppelbock "Schlenkerla Eiche" aus der Flasche aus.

Schlenkerla Eiche wurde erstmals im Herbst 2009 als weiteres Saisonbier der Bamberger Brauerei Heller kreiert - neben dem Schlenkerla Rauchbier Urbock und dem Schlenkerla Fastenbier. Hinzugekommen ist im Sommer 2011 das "Schlenkerla Kräußen".

Das Malz für das Schlenkerla Eiche wird in der Schlenkerla Mälzerei - nicht wie sonst bei Rauchmalz üblich mit Buche - sondern mit edelstem Eichenholz getrocknet.

Schlenkerla Eiche GlasDie Brauerei Schlenkerla schreibt dazu:
"Das resultierende Eichenrauchmalz hat ein weicheres und vielschichtigeres Raucharoma als das würzige und intensive Buchenrauchmalz. Die so entstehende komplexe Rauchnote in 'Aecht Schlenkerla Eiche' wird ergänzt durch die vielfältige Bittere feinsten Aromahopfens aus der Hallertau. Bernsteinfarben und mit 8% Alkohol reift es mehrere Monate in den tiefen Brauerei-Kellern unter dem Stephansberg zu einem ganz besonderen Genuß für Rauchbierliebhaber zur Weihnachtszeit."
Es handelt sich um einen bernsteinfarbenen Doppelbock mit 8% Alkohol und 40 Bittereinheiten aus feinstem Aromahopfen.

Labels: ,




Dienstag, 26. November 2013

Griess Bock vom Faß. 

Voraussichtlich ab Samstag, 30. November 2013, schenken wir den Griess Bock aus der Brauerei Griess in Geisfeld vom Faß aus. Es handelt sich um einen hellen und naturbelassenen, hopfenbetonten Bock mit 7.2% vol. alc.

Die Biere von Peter Griess, dem Inhaber und Braumeister der gleichnamigen Brauerei werden weder kurzzeiterhitzt, entkeimungsfiltriert noch konserviert, auch wenn dies nach dem bayerischen Reinheitsgebot erlaubt ist.

Labels: , , ,




Samstag, 16. November 2013

Huppendorfer Kathreinbock vom Faß. 

Unsere Bockbiersaison Herbst/Winter 20013/14 setzen wir ab Mittwoch, 20. November 2013, fort mit dem Huppendorfer Kathreinbock vom Faß aus der Brauerei Grasser in Huppendorf.

Der Kathreinbock ist mit 17.9 % Stammwürze und 7.5 % vol. Alkohol ein starkes Stück Bier.

Am "Kathrein-Tag" wurde früher das Vieh von den Weiden in die Ställe geholt. Man begann mit dem Scheren der Schafe. Das Gesinde bekam seinen Lohn ausgezahlt. Es begann die Zeit der Vorbereitung auf Weihnachten. Mehr über die Geschichte der legendären Heiligen Katharina von Alexandria im Heiligenlexikon.

Labels: , , ,




Mittwoch, 13. November 2013

Bierverkostungsglas "SENSORIK-Pokal" von Sahm.  

Die Brauerei Weisses Bräuhaus G. Schneider & Sohn GmbH hat uns netterweise Sommeliergläser für Weißbier-Verkostungen zur Verfügung gestellt. Der "SENSORIK-Pokal" wurde von Sahm zur Verkostung von Bier entwickelt und 2013 mit dem red dot design award in der Kategorie product design ausgezeichnet. Entwickelt wurde der Pokal von Sahm in Zusammenarbeit mit dem Sommelierweltmeister Markus Del Monego, dem deutschen Weltmeister der Weinsommeliers.

Sahm schreibt dazu:
"Die Gestaltung der Form ist darauf ausgelegt, alle Inhaltsstoffe eines Bieres, die sensorisch von Bedeutung sind, optimal zur Geltung kommen zu lassen. Dazu fördert das Glas die Entfaltung der Duft- und Geschmacksparameter der Biere: So unterstützt beispielsweise die sich nach oben verjüngende Glasform die Aromenentwicklung des Inhalts und lässt die alkoholischen Komponenten in den Hintergrund treten. Außerdem optimiert der leicht ausgestellte Glasrand die Trinkeigenschaften und sorgt dafür, dass das Bier gleichmäßig alle geschmacksrelevanten Bereiche der Zunge anspricht."

Labels:




Dienstag, 12. November 2013

Spezial Rauchbier Bock. 

Ab dem 12. November 2013 abends schenken wir den "Spezial Rauchbier Bock" aus der Flasche aus.

Das saisonale Bockbier aus der Bamberger Brauerei Spezial ist ein dunkles, süffiges Starkbier mit ca. 16 - 17% Stammwürze und 6.7% vol. alc. Es ist malzig im Antrunk und nur leicht, aber deutlich erkennbar rauchig. Danach wird es cremig und die Rauchigkeit deutlicher spürbar. Der Abgang ist malziger mit eher dezenten Rauchnoten. Leichte Noten von Tabak, Schokolade und Brotkruste lassen sich erahnen.

Netterweise haben wir vom Bräu Christian Merz auch ein Faß seines Bocks bekommen. Wir schenken es voraussichtlich ab dem 16. November aus.

Labels: , ,




Freitag, 8. November 2013

Schneider Weisse TAPX Mein Aventinus Barrique. 

Schneider Weisse erweitert 2013 die Aventinus-Spezialitäten um ein Cuvée. Für das einzigartige Aroma von TAPX Mein Aventinus Barrique wurden TAP6 Unser Aventinus und Aventinus Eisbock Ende 2012 in 100 Holzfässer abgefüllt. Fast ein Jahr lang reifte das Weissbier im neuen Holzfasskeller bei Schneider Weisse, bevor es im August mit viel Fingerspitzengefühl an die entscheidende Vollendung ging.
"Für die Auswahl der Fässer haben wir das Geschmacksprofil von Aventinus und Eisbock zugrunde gelegt und uns dann gemeinsam mit einem Holzfassspezialisten auf vier verschiedene Fassvarianten verständigt. Die wichtigste Zutat, wenn man es so nennen will, war jedoch die Zeit, die wir unserem TAPX zum Reifen zugestanden haben, um ein so vielschichtiges Aromaprofil auszubilden"
erzählt Braumeister Hans-Peter Drexler über die Entstehung des neuen TAPX.

Zu den vier Fasssorten gehören Fässer aus französischer Eiche, in denen zuvor Chardonnay gelagert wurde. Sie bringen trockene, fruchtige Aromen sowie eine feine Tanninstruktur hervor. Vollmundige Beerenaromen und elegante Röstaromen entwickeln sich in den verwendeten Fässern aus amerikanischer Eiche mit zweijähriger, deutscher Spätburgunderbelegung. Weitere Fässer aus amerikanischer Eiche, in denen sechs Monate lang die Rotweinsorte „Cabernet Franc“ gelagert wurde, dämpfen die Frucht der Spätburgunderbelegung etwas ab. Die vierte Wahl fiel auf Fässer aus deutscher Eiche mit einem speziellen Toasting. Dadurch erhält das TAPX Mein Aventinus Barrique die nötige Frucht und Frische sowie wunderbare Raucharomen, mit denen der Gesamteindruck abgerundet wird. Die verschiedenen Aventinus und Eisbock-Barriques werden für die Vollendung zu einem Cuvée zusammengeführt und in der einzigartigen Schneider-Weisse-Flaschengärung veredelt.

TAP6 Unser Aventinus, das als Grundlage für die Aventinus-Familie genutzt wird, ist ein klassischer, bayerischer Weizendoppelbock. Die deutsche Hopfensorte "Magnum" und das Malz der Sommergerste "Grace" sowie der Weizensorte "Hermann" aus Riedenburg geben dem Klassiker sein unverfälschtes Aroma. TAPX Mein Aventinus Barrique bereichert mit seiner Aromavielfalt die Aventinus-Familie.

Ab dem 8. November ist das "TAPX Mein Aventinus Barrique" im Café Abseits erhältlich.

Stammwürze: 21,5%, Alkoholgehalt: 9,5% vol.

Labels: , ,




Mittwoch, 6. November 2013

Hummel Leonhardibock vom Faß. 

Im Rahmen unserer diesjährigen Bockbiersaison Herbst / Winter 2013/14 mit saisonalen Bockbieren aus Bamberg und Umgebung schenken wir ab Freitag, 8. November 2013, den hellen Leonhardibock von der Brauerei Hummel in Merkendorf vom Faß aus. Er hat einen Alkoholgehalt von 7,5% vol.

"Leonhardi" bezieht sich auf den Namenstag Leonhardi am 6. November zur Erinnerung an den Heiligen Leonhard von Noblac, dem Patron der Gefangenen, Geisteskranken und Gebärenden sowie der Viehzucht.

Wir führen den Hummel Leonhardibock auch in der Flasche.

Labels: , ,









Flyer Abseits Catering & Partyservice