Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 18. September 2013

European Beer Star Award.

Heute wurden die Medaillengewinner des European Beer Star Award 2013 bekannt zu geben. Die fränkischen Brauereien haben relativ schlecht abgeschnitten, was vermutlich zwei Gründe hat:
  • Viele scheuen die Kosten, weil sie sich mit ihren Bieren keine zusätzlichen Umsätze versprechen. Die Biere, die meist frisch getrunken werden sollten, sind weniger für eine breite, nationale Distribution geeignet und noch weniger für den Export, zumal nach Übersee.
  • Bei solchen Bierwettbewerben wird bewertet, wie genau sie den ausgelobten Kategorien entsprechen. Fränkische Biere sind häufig ungewöhnlich und passen nicht so recht in die Kategorien.
Nur eine Auszeichnung ging nach Bamberg: In der Kategorie "South-German Style Weizenbock" dunkel ging eine Goldmedaille an den Mahrs Weizenbock "Der Weisse Bock".

Die Forchheimer Brauerei Greif hat zwei Auszeichnungen gewonnen:
  • In der Kategorie "German-Style Festbier" ging eine Silbermedaille an die Brauerei Greif in Forchheim mit ihrem "Greif Anna-Festbier".
  • In der Kategorie "South German-Style Hefeweizen Dunkel" ging eine Goldmedaille an das "Greif-Weizen dunkel"
Die Staffelberg-Bräu in Loffeld gewann eine Goldmedaille für ihr "Staffelberg-Bräu Hefe Weißbier".

Die Brauerei Hofmann in Pahres konnte mit ihrem "Hofmann Pils" überzeugen und gewann eine Bronze-Medaille in der Kategorie "German-Style Pilsner".

Die Brauerei Faust in Miltenberg gewann in der Kategorie "Ultra Strong Beer" mit ihrem Eisbock eine Silbermedaille

Mit dem "Ahornberger Landbier Märzen" erreicht das Frankenwälder Brauhaus in der Kategorie "German-Style Märzen" eine Goldmedaille

Das Bürgerliche Brauhaus Wiesen in Unterfranken errang mit ihrem Wiesener Kellerbier eine Silbermedaille in der Kategorie "German-Style Kellerbier Dunkel".

Den Publikumspreis: Consumers' Favourite 2013 in Silber gewann das Greif-Weizen dunkel" der Brauerei Greif in Forchheim.

Herzlichen Glückwunsch!