Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 18. August 2012

Einzelausstellung der Malerin Susanne Schmidt-Riedl.

Seit heute sind im Gastraum des Café Abseits Bilder von Susanne Schmid-Riedl aus Erlangen zu sehen. Die 1957 geborene Künstlerin ist Mitglied im Kunstverein Erlangen.

Ihr Interesse am Malen wurde im Leistungskurs Kunst des Musischen Gymnasiums Erlangen geweckt. Seit 2005 besuchte sie diverse Kurse, z.B. bei der Designerin Antje Fries (Malen wie in Afrika), H. Mulder-Marcelis (Aktmalerei) oder Hye Jeong Chung-Lang (Innere Landschaften). Hinzu kamen zahlreiche Studienaufenthalte in Griechenland und Italien.

2007 wirkte sie mit bei der Ausstellung "Künstler des Westens", sowie bei verschiedenen Ausstellungen,z.B. in München, Erlangen und Umgebung. Zuletzt waren ihre Werke in einer Einzelausstellung des Szene-Cafés Moravia in Erlangen zu sehen.

Sie malt sowohl abstrakt als auch gegenständlich, getreu ihrem Motto
"Kunst als immer wiederkehrendes Spiel mit Farbe und Form in unendlicher Vielfalt, manchmal verstörendene Inhalte transportierend,oft frei zum Assoziieren!"
Ihre im Café Abseits ausgestellten Bilder können käuflich erworben werden.