Dieses Blog durchsuchen

Montag, 21. November 2011

Lagavulin Single Malt.

Ab heute können Sie bei uns den 16 Jahre lang in Eichenholzfässern gereiften Single Islay Malt Whisky Lagavulin genießen.

Die Destillerie Lagavulin in Port Ellen im Süden von Islay ist eine der ältesten Destillerien in Schottland. Brennereien gibt es an der Lagavulin-Bucht seit Mitte des 18. Jahrhunderts. 1830 blieben davon zwei Brennereien übrig, die sich 1837 zur Destillerie Lagavulin zusammenschlossen. Der Lagavulin genannte Whisky selbst wird dort seit 1816 gebrannt.

Auf der Westseite der Insel Islay liegen Torfmoore, die den Rohstoff liefern, der die Malts von der Südostküste prägt. Das torfige Wasser aus den Solan Lochs in den Hügeln oberhalb Lagavulins fließt in einem braunen Bach zur Destillerie.

Der "Lagavulin" gilt als Aristrokat unter den Whiskys. Er hat ein unverwechselbares, kraftvolles, Torf-Rauch Aroma. Er ist robust vollmundig, ausgewogen und weich mit einer leichten Süße am Gaumen. Er hat 43% vol. alc.