" />

Café Abseits

RateBeer Best Awards für die Jahre 2012, 2013, 2014, 2015 & 2016


This page is powered by Blogger. Isn't yours?


Welcome beer lover, you are among friends! Visit, write, friend, or tweet us.
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich informieren zu lassen:
Vorschau | Powered by FeedBlitz

Mittwoch, 19. Oktober 2011

Danke, Al, für drei wunderbare Biere! 

Am 25. Juli 2011 hatte ich das Vergnügen, Al Varez, einen Stand-Up-Comedian, Autor und Schauspieler aus New York City, mit seiner Lebensgefährtin im Café Abseits begrüßen zu dürfen. Zusammen mit einigen anderen Bierfreunden haben wir uns spontan an einer informellen Bierverkostung im Biergarten erfreut.

Jetzt hat mir Al drei wunderbare Flaschen Bier aus den USA zugesandt. Gerade weil ich weiß, wie kompliziert dies ist und wie teuer, weiß ich es überaus zu schätzen. Aber auch der Bamberger Zoll wollte erst überzeugt werden, das Päckchen durchzulassen. Irgendwie bedauerlich, daß der Zoll in der wahren Hauptstadt des Bieres meine Notlüge, es handele sich doch "nur um Bier", akzeptiert hat.


Jetzt warten, Al sei Dank, drei köstliche Biere auf eine Verkostung, die in ihrer Kategorie (Imperial Stout) zu den besten der Welt gehören:
  • "Cigar City Marshal Zhukov's Imperial Stout" aus der Reihe "Humidor" der Cigar City Brewing Co. in Tampa in Florida. Jedes Bier der "Humidor"-Reihe wird in spanischem Zedernholz gelagert. Der Name "Humidor" bezieht sich darauf, daß auch Zigarrenboxen aus diesem Holz gemacht werden. Das Zedernholz bringt Noten von weißem Pfeffer und Sandelholz. Das "Humidor Series India Pale" wird ganzjährig angeboten. Das mir geschenkte Imperial Stout ist nur ab und zu erhältlich.
  • "Cigar City Hunahpu's Imperial Stout". Hunahpu ist in den Mythen der Mayas der Gott, der ihnen den Kakao gebracht hat. Der "Cigar City Hunahpu's Imperial Stout" wurde gelagert mit Kakaobohnen, Vanilleschoten aus Madagaska, Ancho-Chili-Pfefferschoten, Pasilla Chilies und Zimt. Das Bier wird in der Brauereigaststätte am zweiten Wochenende im März ausgeschenkt, dem "Hunahpu's Day". Der Bockbieranstich (so würden wir in Franken sagen) wird begleitet von Livemusik, passenden Speisen und dem Anstich von Gastbieren befreundeter Brauereien. Das "Cigar City Hunahpu's Imperial Stout" ist extrem schwarz mit einem braunen Schaum. Es riecht nach Schokolade und Espresso, moderaten Noten von Vanille und Zimt und milden Noten von Tabak und Chili. Es schmeckt intensiv nach Schokolade und Esprsso, Karamell, Vanille, Zimt, Tabak und Chil.
  • "Founders Kentucky Breakfast Stout (KBS)" von der Founders Brewing Co. in Grands Rapid in Michigan. Dieses Imperial Stout wurde mit einer massiven Menge von Kaffee und Schokolade gebraut, dann ein Jahr lang in einem Eiche-Bourbon-Fass gelagert, was für wunderbaren Bourbon-Tönen im Nachtrunk sorgt. Es hat 11,2% vol. alc. und 70 Internationale Bittereinheiten.

Labels:









Flyer Abseits Catering & Partyservice