Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 7. September 2011

Mikkeller Jackie Brown.

Der Name dieses Bieres ist eine Anlehnung an den Film "Jackie Brown" von Quentin Tarantino und dessen Protagonistin.

Beim Brauprozess werden Nugget, Simcoe und Centennial als Hopfen verwendet. Amerikanische Hopfen mit zitrusartiger und auch recht trockener Auslegung finden sich im Geruch, der hier nur ganz dezent und nur nebenbei auf die malzige Komponente eingeht. Von Seiten des Malzes werden Noten von Schokolade und Kakao im Geschmack wiedergegeben, aber hauptsächlich bleibt die Kaffeenote präsent, die röstig und mokkaartig ausgerichtet bleibt. Der Hopfen bringt zitrusartige und auch trockene Elemente ein. Die Textur ist überaus samtig. (Quelle dieser Bierbeschreibung: Bierkompass.de).

Zutaten: Malz (hell, München, cara-Pils, cara-Kristall, braun und Schokolade), Haferflocken, Hopfen (Nugget, Simcoe und Centennial) und Ale-Hefe. Alkoholgehalt: 6% vol.

Gebraut wurde dieses Brown Ale von dem dänischen Gypsi-Brauer Mikkeller (Mikkel Borg Bjergsø) in der belgischen Brauerei "De Proef" in Lochristi.

Die Brauerei Mikkeller gilt als beste und innovativste Brauerei Dänemarks. Sebastian Sauer von Bierkompass.de hat ihn interviewt: "Interview mit Mikkel von Mikkeller", in: Blog Bierkompass.de vom 2. Januar 2010.

Sie können dieses Bier ab dem 7. September 2011 im Café Abseits genießen.