Dieses Blog durchsuchen

Gärtner- und Häckermuseum Bamberg.

Das Gärtner- und Häckermuseum Bamberg, das einzige Museum Deutschlands, das sich dem Ertragsgartenbau widmet, findet sich in einem für diesen Stadtteil charakteristischen Wohnstallhaus des 18. Jahrhunderts mit großer Toreinfahrt und rückwärtig anschließendem Gartenteil. In diesem Spezial- und Freilandmuseum können die Besucher mit Haus, Hof und Garten die Lebens- und Arbeitswelt der Gärtner und Häcker – so die fränkische Bezeichnung für Weinbauer – entdecken und erfahren. Es ist vom 1. Mai bis 31. Oktober immer Mittwochs und Sonntags von 14 bis 17 Uhr für Besucher geöffnet. Führungen für Gruppen sind auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

Am 15. Mai 2011, dem Internationalen Museumstag, werden dort kostenlose Führungen durch Haus und Garten angeboten und zwar zu folgenden Zeiten: 11:30 h / 13:00 h / 14:30 h / 16:00 h.

Das Café Abseits ist nur 1,5 km vom Bamberger Gärtner- und Häckermuseum entfernt (Route siehe Google Maps).