" />

Café Abseits

RateBeer Best Awards für die Jahre 2012, 2013, 2014, 2015 & 2016


This page is powered by Blogger. Isn't yours?


Welcome beer lover, you are among friends! Visit, write, friend, or tweet us.
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich informieren zu lassen:
Vorschau | Powered by FeedBlitz

Dienstag, 19. April 2011

Weihenstephaner Kristallweissbier. 

Das "Weihenstephaner Kristallweissbier" aus der Staatlichen Weißbierbrauerei Weihenstephan gehört zu den besten Kristallweizen der Welt. Die Bierliebhaber-Community RateBeer.com gibt ihm die höchste Punktzahl in der Kategorie "German Kristallweizen". Insgesamt gibt es in Deutschland ca. 170 verschiedene Kristallweizen, trotz eines Marktanteils von nur unter 1 Prozent.


Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts wurden alle Bier, auch Weißbiere, filtriert. Erst im 20. Jahrhundert setzten sich hefetrübe Weißbiere - vor allem in Bayern - durch. Nach dem Zweiten Weltkrieg versuchen bayerische Weißbierbrauereien ihr Weißbier auch in anderen Teilen Deutschlands zu vertreiben. Doch die Hefetrübe wurde - wie später nach der Wende auch in den neuen Bundesländern - als negatives Qualitätsmerkmal interpretiert. Deshalb versuchte man diesen Markt durch ein sogenanntes "Champagnerweizen" zu erobern, ein durch Filtration von der Hefe und den Schwebstoffen befreites, glanzklares Kristallweizen. Doch die Bezeichnung "Champagnerweizen" kam in Konflikt mit der geschützten EU-Herkunfstbezeichnung Champagner für Sekt aus der französischen Region Champagne. Seit 1973 wird es deshalb von allen Brauereien nur noch als Kristallweizen bezeichnet.

Einige Brauereien verzichten ganz auf die Herstellung eines Kristallweizens, so etwa die Klosterbrauerei Andechser, Augustiner und die auf Weißbiere spezialisierte Brauerei Gutmann.

Außerhalb Bayerns gibt es zwei verbreitete Unsitten:
  • Man gibt zum Kristallweizen eine Scheibe einer - hoffentlich ungespritzten - Zitrone ins Glas, um die säuerliche Frische noch zu verstärken. Zitronensäure aber zerstört den Schaum. Diese Unsitte rührt vermutlich daher, daß man früher versucht hat, bei sauer gewordenem Bier vorzutäuschen, die Säure stamme von der Zitrone.
  • Man gibt ein Reiskorn oder mehrere Reiskörner dazu. Am Reiskorn bindet sich Kohlendioxid und entweicht in Form von Blasen. Dies sorgt anfangs für neuen Schaum auf dem Bier, läßt das Bier aber schneller schal werden.
Im Café Abseits erhalten Sie Ihr Kristallweizen ohne Reiskorn und Zitronenscheibe, es sei denn, sie bestehen drauf, getreu dem Sprichwort "Wer zahlt, schafft an".

Labels:









Flyer Abseits Catering & Partyservice