" />

Café Abseits

RateBeer Best Awards für die Jahre 2012, 2013, 2014, 2015 & 2016


This page is powered by Blogger. Isn't yours?


Welcome beer lover, you are among friends! Visit, write, friend, or tweet us.
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich informieren zu lassen:
Vorschau | Powered by FeedBlitz

Montag, 28. Februar 2011

Danke fuer ein geiles Wochenende. 

Am letzten Wochenende fand Blog trifft Gastro 2011 in Bamberg statt. Zusammen mit Thomas Hörner habe ich dieses bundesweite Treffen organisiert.

Ich möchte mich bedanken:
  • bei Uwe Steinmetz, dem Betreiber vom "Sternla", Kurt Meier von der Weinwirtschaft "Fischerei" und Alexandra Beer von der Gastwirtschaft "Blaue Glocke", ihren Mitarbeitern sowie den Mitarbeitern der Brauereigaststätten "Spezial" und "Fässla" für den schnellen und freundlichen Service, obwohl herumziehende Gästegruppen, die Tische reservieren, aber nur kurze Zeit bleiben und in jeder einzelnen Gaststätte vergleichsweise wenig konsumieren, normalerweise nicht besonders gerne gesehen sind.
  • bei Hannes Schulters, der uns im Fränkischen Brauereimuseum in die Genußwelt der Biere eingeführt hat, mir auch bei der Vorbereitung mit vielen Tipps zur Seite stand und auch bei der Vor- und Nachbereitung dieser Bierverkostung tatkräftig mit angepackt hat.
  • beim Bäckermeister Alfred Seel, der eigens für uns Treberbrötchen und Rauchbierbrot gebacken und uns seine Backwaren (zusammen mit Bamberger Hörnla und Seelenspitzen) ins Fränkische Brauereimuseum geliefert hat.
  • beim Metzgermeister Ramer in Gaustadt, der uns seinen letzten Zwetschgenbames überlassen und Blaue Zipfel zubereitet hat.
  • bei Heiner Sauer, der seinen "Pelikan" bereits am Nachmittag geöffnet hat, uns höchstpersönlich bedient und uns seinen Wein- und Feierkeller vorgestellt hat. Danke auch an seinen Küchenchef, der uns außerhalb seiner regulären Arbeitszeit ein köstliches und von allen gelobtes Wokgericht mit Bamberger Hörnla und hausgemachter Bratwurst zubereitet hat.
  • bei Matthias Trum, dem Inhaber vom Schlenkerla, der uns am Samstagabend rund 6 Stunden ertragen hat. Er hat uns seine Brauerei gezeigt und uns sein legendäres Fastenbier probieren lassen, worum uns wohl alle Bierliebhaber beneiden werden, denn es wird erst ab dem 9. März 2011 im Schlenkerla ausgeschenkt. Anschließend informierte er uns ausführlich und spannend erzählt während eines Biermenüs über die Geschichte des Bieres und seiner Brauerei. Danke auch an die nette Bedienung, die den Ruf der ständig schlecht gelaunten, mürrischen und frechen Bedienungen in den Bamberger Brauereigaststätten widerlegt hat.
  • bei bieraffinen Menschen, die kurz bei uns hereingeschaut oder uns einen Teil des Wochenendes begleitet haben: Sebastian Sauer von Bierkompass.de und Lisa Luginger und Jörg Hoffmann von Bierfilm.de.
  • bei meinen Partner und Mitarbeitern im "Café Abseits", die mich in der Vorbereitungsphase ertragen und sich beim Frühstück/Brunch am Sonntagmorgen große Mühe gegeben haben.
  • bei den Teilnehmern, die das vollgestopfte Programm (25 Stunden Konzentration auf Bamberg und Bier in knapp zwei Tagen) klaglos ertragen, engagiert mitgemacht und fast ohne Ausfallerscheinungen überstanden haben.
  • bei Thomas Hörner für die harmonische Zusammenarbeit.
Das Progamm (PDF) im Überblick. Fotos vom Treffen.

Labels:









Flyer Abseits Catering & Partyservice