" />

Café Abseits

RateBeer Best Awards für die Jahre 2012, 2013, 2014, 2015 & 2016


This page is powered by Blogger. Isn't yours?


Welcome beer lover, you are among friends! Visit, write, friend, or tweet us.
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich informieren zu lassen:
Vorschau | Powered by FeedBlitz

Sonntag, 21. November 2010

Moenchsambacher Weihnachtsbock. 

Mit Uncle Jimbo, einem befreundeten Bierliebhaber aus Boston, habe ich gestern abend in der Brauereigaststätte Stefan Zehendner in Mönchsambach (Mönchsambacher) den hellen Mönchsambacher Weihnachtsbock verkostet, der am Freitag, 10. Dezember 2010, auch im Café Abseits angestochen werden wird.

Der Mönchambacher Weihnachtsbock ist trotz seines Alkoholgehalts von rund 8 % vol. keineswegs "sprittig", sondern verlockt, mehr davon zu trinken. Im Abgang schmeckt man deutlich den Hopfen. Die leichte Süße wird in den nächsten drei Wochen sicherlich noch etwas abgebaut.

Fred Waltmann aus Los Angeles hat ihn 2008 verkostet. Er schreibt darüber:
"It by far was the best bock I have tasted in a long time -- lots of malt but not too sweet and enough hops to know they were there."
Seine Bewertung bezieht sich auf den Mönchsambacher Weihnachtsbock in der Flasche.

Wir schenken den Mönchsambacher Weihnachtsbock vom Faß aus, was das Vergnügen daran noch etwas steigern dürfte. Für den Außer-Haus-Verkauf werden wir aber auch ein paar Flaschen bereit halten.

Mehr über unsere Bockbiersaison Herbst/Winter 2010/2011.

Labels: ,









Flyer Abseits Catering & Partyservice