Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 22. April 2010

Bierfilm-DVD demnaechst auch im Café Abseits erhaeltlich.

Gestern abend hat ein exclusiver Preview des Bierfilms "Bamberg - ein Bekenntnis zum Bier" im Bamberger Kino Odeon stattgefunden.

Die Premierenzuschauer waren durchweg begeistet und gerührt. Nur wer die Lebensläufe der Filmmacher nicht kannte, war erstaunt über die professsionelle Qualität des Produkts eines ehrenamtlichen Engagements über den Zeitraum von zweieinhalb Jahren.

Beeindruckt haben mich die Zeitrafferaufnahmen eines Bockbieranstichs vor der Bamberger Mahrs Bräu, die zeigen, wie viele Menschen über mehrere Stunden dort umeinander wuseln. Häufig gab es Szenenapplaus. so z.B. für die leidenschaftlichen Statements von Roland Kalb vom Fässla oder vom Kalifornier Fred Waltman. Am meisten Applaus heimste aber ein mir nicht bekannter Bamberger auf, der schlicht anmerkte, man müsse jedem, der in einem Supermarkt ein Fernsehbier kaufe, auf's Maul hauen (sinngemäß wiedergegeben). Ein vermutlich zufälliger Gag ist, daß in mehren Szenen Mitarbeiter des Bamberger Ordnungsamts im Hintergrund an Tischen der Brauereigaststätten sitzen.

Vor und nach dem Preview gab es mehrere köstliche Biere zu trinken. Die geplanten 440 Liter wurden spontan dankenswerterweise von den Brauereien Mahrs und Spezial noch einmal aufgestockt.

Ich habe vier davon genossen:
  • Junkersdorfer Lager,
  • Junkersdorfer Hutzebook,
  • Beck Affumicator und
  • Weyermann Schlotfegerla
Ein paar Fotos vom Preview:

Preview Bierfilm am 21. April 2010
Preview Bierfilm am 21. April 2010
Preview Bierfilm am 21. April 2010
Preview Bierfilm am 21. April 2010
Preview Bierfilm am 21. April 2010

Mehr Fotos vom Preview bei Eraffe.de.

Den Bierfilm auf DVD gibt es demnächst auch im Café Abseits zu kaufen - in einer DVD-Holzkiste zum Preis von 18,90 Euro. Gegen Ende des Jahres wird auch eine DVD-Version erhältlich sein mit einer englischsprachigen Audio-Spur.