Dieses Blog durchsuchen

Montag, 29. März 2010

Bamberg vertikal betrachtet.

Der NDR stellt in seiner Fernsehreihe Bilderbuch am Mittwoch, 31. März 2010, in der Zeit von 14.15 Uhr bis 15.00 Uhr Bamberg als eine "Stadt der Vertikalen" vor: "Bilderbuch Deutschland: Bamberg". Der Sender schreibt dazu:
"Sieben Hügel mit Kirchen, Klöstern und Burgen sind wie in Rom durch kilometerlange unterirdische Gänge miteinander verbunden, der städtische Keller sozusagen.

Das Erdgeschoss bilden die Gärten und im ersten Stock, der 'Belletage', befindet sich die so genannte Bürgerstadt. Darüber liegt der Domberg, der Hort der tausendjährigen Geschichte des fränkischen Bischofssitzes.

Malerische Treppen führen hinauf und hinunter. Die Grenzen zwischen den einst festgefügten Hierarchien im historischen Bamberg verschwimmen heute. Eine lebendige Universität ist nach ihrer Gründung vor über 350 Jahren wieder erstanden, ein berühmtes Orchester, die Bamberger Symphoniker, nach 1945 'zugezogen'."