Cafe Abseits

RateBeer Best Award für die Jahre 2012 und 2013: Beste Bar Deutschlands
Gastronomie-Report 8/2013: "Tolle Bierkarte"



This page is powered by Blogger. Isn't yours?


Visit, write, friend, and/or tweet us.
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich über Neuigkeiten informieren zu lassen:
Vorschau | Powered by FeedBlitz

Dienstag, 29. Dezember 2009

TripAdvisor. 

Das Bewertungsportal TripAdvisor bietet unvoreingenommene Kritiken, Artikel, Empfehlungen und Meinungen. Die TripAdvisor-Webseiten sind mit mehr als 25 Millionen Besuchern im Monat, 15+ Millionen registrierten Mitgliedern und 30 Millionen Meinungen und Erfahrungen zu mehr als 500.000 Hotels und Sehenswürdigkeiten die größte Reisecommunity weltweit.

Gestartet als Hotelbewertungsportal findet man dort mittlerweile auch Bewertungen von Gaststätten, unter anderem auch zum Café Abseits:






Montag, 28. Dezember 2009

Haberstumpf Hopfenbock. 

Der Hopfenbock der Brauerei Haberstumpf in Trebgast ist unser Bier des Monats im Januar 2010.

Braumeister Hans Wernlein
Bräu Hans Wernlein verkostet den diesjährigen Haberstumpf Hopfenbock

Labels: ,




Mittwoch, 23. Dezember 2009

Ein Beerfly Guide im Café Abseits. 

David alias Bierman9, ein Bierliebhaber aus Nashua im amerikanischen Bundesstaat New Hampshire hat uns im September besucht und berichtet darüber in der Bierliebhaber-Community Beeradvocate.com der Bierfachzeitschrift Beeradvocate: "Café Abseits Reviews".

David ist ein Beerfly Guide, ein Freiwilliger dieser Bierliebhaber-Gemeinschaft, der als Autor und Führer für bestimmte Bierregionen arbeitet. David schreibt über Biere, Gasthausbrauereien und Bierkneipen in Österreich, der Schweiz, Tschechien, Deutschland und in den amerikanischen Bundesstaaten Maine und New Hampshire.

Getrunken hat er im Café Abseits unter anderem das Rauchbier der Brauerei Fischer in Greuth. Lesen Sie, was er davon hält.



Froehliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr. 

Wir wünschen unseren Gästen fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Unsere Öffnungszeiten über die Feiertage:
  • Am Heiligabend haben wir von 9 Uhr bis 14 Uhr geöffnet.
  • Am 1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember 2009, haben wir ganztags geschlossen.
  • Am 2. Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember 2009 haben wir ab 14 Uhr durchgehend geöffnet.
  • Am Silvester, 31. Dezember 2009 haben wir von 9 bis 14 Uhr geöffnet.
  • An Neujahr laden wir ab 11.00 Uhr zum Neujahrs-Katerfrühstück ein. Natürlich können Sie dann auch aus unserem ständigen Frühstücksangebot (PDF) wählen.
Es ist an allen Tagen ratsam, einen Tisch zu reservieren (Telefon 09 51 / 30 34 22).

Labels:




Samstag, 19. Dezember 2009

Besuch aus England. 

"The Bell Inn" im Bade- und Kurort Bath, einer Weltkulturerbestadt im Südwesten Englands, ist eine bierorientierte Kneipe mit Livemusik-Programm mit einer vorzüglichen Bierkarte.

Barry vom Bell Inn hat in den letzten Tagen Bamberg und auch das Café Abseits besucht. Lesen Sie was er darüber schreibt: "Bamberg visit - review".



Oeffnungszeiten Weihnachten 2009 und Jahreswechsel 2009/10. 

Unsere Öffnungszeiten über die Weihnachtsfeiertage und am Jahresende.

An Silvester haben wir von 9 Uhr früh bis 14 Uhr geöffnet. An Neujahr laden wir ab 11.00 Uhr zum Neujahrs-Katerfrühstück ein. Natürlich können Sie dann auch aus unserem ständigen Frühstücksangebot (PDF) wählen.

Erfahrungsgemäß ist es sinnvoll, Tische zu reservieren (Telefon: 0951-30 34 22). Viele Bamberger, die es in die weite Welt verschlagen hat, besuchen am Jahresende ihre Freunde und Verwandten in der alten Heimat. Dann fehlt es auch nicht an der Zeit für einen Besuch im Café Abseits, um Erinnerungen an die Schul- und Studienzeit aufzufrischen, sich mit Freunden zu treffen oder Klassentreffen zu feiern...

Labels:




Donnerstag, 17. Dezember 2009

Schlenkerla Eiche. 

Am 1. April dieses Jahres habe ich den Aprilscherz Kieferla lanciert, ein Rauchbier, für das angeblich Braugerste über Kiefernzapfen zu Malz gedarrt wird.

Kein Aprilscherz hingegen ist die neueste Bierkreation der Bamberger Brauerei Schlenkerla, das Schlenkerla Eiche. Das Malz wird in der Schlenkerla Mälzerei - nicht wie sonst bei Rauchmalz üblich mit Buche - sondern mit edelstem Eichenholz getrocknet.

Die Brauerei Schlenkerla schreibt dazu:
"Das resultierende Eichenrauchmalz hat ein weicheres und vielschichtigeres Raucharoma als das würzige und intensive Buchenrauchmalz. Die so entstehende komplexe Rauchnote in 'Aecht Schlenkerla Eiche' wird ergänzt durch die vielfältige Bittere feinsten Aromahopfens aus der Hallertau. Bernsteinfarben und mit 8% Alkohol reift es mehrere Monate in den tiefen Brauerei-Kellern unter dem Stephansberg zu einem ganz besonderen Genuß für Rauchbierliebhaber zur Weihnachtszeit."
Es handelt sich um einen bernsteinfarbenen Doppelbock mit 8% Alkohol und 40 Bittereinheiten aus feinstem Aromahopfen.

Wir können das "Schlenkerla Eiche" in diesem Jahr unseren Gästen im Café Abseits nicht servieren. Es wird heuer nicht in Flaschen abgefüllt und in Deutschland ist es ausschließlich vom Faß und exklusiv in der Schlenkerla-Brauereigaststätte erhältlich. Der Ausschank beginnt am 18. Dezember 2009 im Schlenkerla. Es heißt sich sputen, um etwas abzubekommen. Matthias Trum, der Inhaber des Schlenkerla hat aber versprochen, daß Schlenkerla Eiche im nächsten Jahr auch außerhalb der eigenen Brauereigaststätte erhältlich sein wird, wenn es mundet, wovon ich überzeugt bin.

Die andere Hälfte der Produktion wurde in diesem Jahr in die USA verkauft. Wenn Sie sich zufällig im amerikanischen Bundesstaat Indiana aufhalten, können Sie "Schlenkerla Eiche" vom Faß in der Brauereigasstätte der Brauerei New Albanian Brewing Company verkosten. Dort werden seit gestern abend zwei Fässer Schlenkerla Eiche ausgeschenkt.



Mittwoch, 16. Dezember 2009

Roger A. Baylor besucht Bamberg. 

Roger A. Baylor ist Inhaber der 2002 gegründeten "New Albanian Brewing Company", einer Gasthausbrauerei und Bierspezialitätenbar in New Albany (Indiana), und schreibt nebenbei auch Artikel über Bier, Brauereien und Bierreisen. Sein Twitteraccount: @newalbanian. Sein Blog: "The Potable Curmudgeon".

Seit 2002 wurden in dieser Brauerei mehr als 30 verschiedene Biere gebraut (siehe etwa eine Liste der Biersorten von der Bierliebhaber-Community Ratebeer.com). 95% der Produktion werden vom Faß in der dazugehörenden Gaststätte ("Rich O's Public House and Sportstime Pizza") ausgeschenkt. Ab und zu gibt es dort auch fränkische Biere vom Faß im bayerischen Anstich. Dazu gibt es Speisen wie Pizza, Sandwiches, Suppen und Salate.

Roger besucht vom 20. Dezember 2009 bis 2. Januar 2010 Bamberg und schaut wohl auch einmal im Café Abseits herein. Ich freue mich darauf, ihn bei uns begrüßen zu dürfen.



Samstag, 12. Dezember 2009

Sonderverkauf von Tickets der Brose Baskets im Café Abseits. 

Am Mittwoch, 16. Dezember 2009, sind in der Zeit von 19:00 bis 20:00 Uhr im Cafe Abseits in der Pödeldorfer Straße Tickets für die Spiele der Brose Baskets gegen Gießen, Paderborn, Oldenburg, Venstpils und Hagen zum Preis von 12 Euro für einen Sitzplatz und sieben Euro für einen Stehplatz erhältlich. Der Kartenerlös dient zur Weiterverpflichtung von Anton Gavel.

Unter allen Kartenkäufern verlosen die Brose Baskets spektakuläre Preise: Eine Reise nach Dallas zu einem NBA-Spiel der Dallas Mavericks mit Dirk Nowitzki, Eintrittskarten zum Auswärtsspiel der Brose Baskets in Berlin am 7. März 2010 inklusive Hotelaufenthalt, eine Mittelmeer-Kreuzfahrt für vier Personen sowie ein Training mit Chris Fleming, Volker Stix und einem Spieler in der JAKO Arena. Die Auslosung erfolgt im Rahmen des Heimspiels gegen EWE Baskets Oldenburg.

Tickets für 12 Euro (Sitzplatz) und 7 Euro (Stehplatz) sind erhältlich für die Heimspiele der Brose Bakets gegen
  • LTi Giessen 46ers (19.12.),
  • Paderborn Baskets (22.12.),
  • EWE Baskets Oldenburg (02.01.),
  • BK Ventspils (05.01.) und
  • Phoenix Hagen (21.01.).

Labels:




Donnerstag, 10. Dezember 2009

Darkcherry. 

"Darkcherry" ist ein winterliches, heiß serviertes Biermischgetränk aus dunklem Bier (80%) und Kirschsaft (20%). Sie können Darkcherry ab Samstag, 12. Dezember 2009, im Café Abseits probieren.

Mehr über "Glühbier".

Labels: ,




Dienstag, 8. Dezember 2009

Moenchsambacher Weihnachtsbock. 

Unsere Bockbiersaison Herbst/Winter 2009/10 setzen wir am Freitag, 11. Dezember 2008, fort mit dem hellen Mönchsambacher Weihnachtsbock aus der Brauerei Zehendner in Mönchsambach. Alkoholgehalt laut Flaschenetikett 7% vol. alc. Vermutlich ist er tatsächlich sogar noch etwas stärker.

Fred Waltmann aus Los Angeles hat ihn 2008 verkostet. Er schreibt darüber:
"It by far was the best bock I have tasted in a long time -- lots of malt but not too sweet and enough hops to know they were there."
Seine Bewertung bezieht sich auf den Mönchsambacher Weihnachtsbock in der Flasche. Wir schenken diesen Bock vom Faß aus, was das Vergnügen daran noch etwas steigern dürfte.

Labels: ,




Montag, 7. Dezember 2009

Nachtbusse fahren ab 2010 freitags und samstags zwei Stunden laenger. 

Bushaltestelle NeuerbstraßeEine gute Nachricht für alle Gäste, die für ihren Weg ins "Café Abseits" die städtischen Busse nutzen. Die Fahrzeiten der Nachtbuslinien sollen ab 18. Dezember 2009 an den Wochenenden (freitags und samstags) um zwei Stunden verlängert werden.

Nur wenige Meter vom "Café Abseits" entfernt befindet sich in der Pödeldorfer Straße die Bushaltestelle "Neuerbstraße" der Linien 902 und 935 (vorher: Linie 2 und Nachtbuslinie A) stadteinwärts. Die Haltestelle "Neuerbstraße" stadtauswärts dieser Linien befindet sich um die Ecke in der Neuerbstraße - ebenfalls nur wenige Meter entfernt.

Zum Fahrplan der städtischen Verkehrsbetriebe.

Zum Lageplan des Café Abseits.

Labels:




Freitag, 4. Dezember 2009

Huppendorfer Weihnachtsfestbier. 

Bierflaschenetikett Huppendorfer WeihnachftsfestbierAb Montag, 7. Dezember 2009, schenken wir das Huppendorfer Weihnachtsfestbier aus der Brauerei Grasser in Huppendorf aus (aus der Flasche). Es handelt sich um ein malzbetontes, bernsteinfarbenes Märzenbier mit dezenter Hopfenbittere aus feinstem Hallerdauer Aromahopfen. Die Malzmischung aus hellem Pilsner Malz und Münchner Malz ist Tradition - genau richtig zum Fest. Stammwürze: 13.6 %, Alkoholgehalt: 5.5 % vol.

Labels: