Cafe Abseits

RateBeer Best Award für das Jahr 2013:
Beste Bar Deutschlands
Gastronomie-Report 8/2013: "Tolle Bierkarte"



This page is powered by Blogger. Isn't yours?


Visit, write, friend, and/or tweet us.
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich über Neuigkeiten informieren zu lassen:
Vorschau | Powered by FeedBlitz

Montag, 28. Juli 2008

Ansichtskarte. 

Ab dem 4. August gibt es Ansichtskarten vom Café Abseits Biergarten.

Ansichtskarte

Sie sind dann an der Theke erhältlich - zu einem Unkostenbeitrag von 0,30 Euro das Stück.



Sonntag, 27. Juli 2008

Some hard to find beers. 

Anfang Juli hat uns Rick Gordon besucht, ein Bierliebhaber aus Göteborg in Schweden, Mitglied der Bierliebhaber-Community Ratebeer.com und Besucher zahlreicher Bierfestivals in Europa, zuletzt in Pilsen. Er schreibt über das Café Abseits:
"Very nice old school pub with leafy courtyard. Cheap, solid food with some hard to find beers. A must in Bamberg in my opinion."
Danke schön!

Mehr Bewertungen von Biergaststätten und Gasthausbrauereien in Bamberg: "Bamberg places to buy and drink beer" von Ratebeer.com.

Labels:




Bier des Monats August 2008: Griess Kellerbier. 

Voraussichtlich ab Montag, 28. August 2008, schenken wir bereits das Bier des Monats August vom Faß aus, das Kellerbier aus der Brauerei Griess in Geisfeld, einem Gemeindeteil von Strullendorf, ca. 9 Kilometer östlich von Bamberg.

Peter Griess, der Inhaber und Braumeister der gleichnamigen Brauerei, hat es eigens für uns abgefüllt. Seine Biere werden weder kurzzeiterhitzt, entkeimungsfiltriert noch konserviert, auch wenn dies nach dem bayerischen Reinheitsgebot erlaubt ist. Schauen Sie sich einfach mal die hervorragenden Bewertungen an, die dieses Bier von den Bierliebhabern der Community Ratebeer.com erfährt.

Als Kellerbier bezeichnet man wenig gespundete Lagerbiere, die besonders gerne im Sommer getrunken werden. Mehr über "Kellerbiere".

Labels: ,




Samstag, 19. Juli 2008

Pfifferlingsaison. 

Ab sofort können Sie bei uns folgende Angebote mit frischen Pfifferlingen genießen:

Pfifferlingcremesuppe mit Baguette3,30 Euro
Kräuterrührei mit Pifferlingen und Baguette4,50 Euro
Schweinerückensteak in Pfifferlingsahnesauce mit Kroketten
und kleinem gemischten Salat
9,80 Euro

Labels:




Mittwoch, 16. Juli 2008

Georg Schneiders 1608. 

Kiste mit Weißbier Georg Schneiders 1608Nach dem großen Zuspruch, den das Weißbier "Georg Schneiders 1608" der Brauerei Schneider Weisse im Juni gefunden hat, haben wir uns bemüht, damit noch einmal beliefert zu werden. Vielen Dank an die Privatbrauerei Georg Schneider, daß sie es möglich gemacht hat!

Mit diesem Sondersud feiert Schneider Weisse die 400-jährige Brautradition ihrer Braustätte. Dieses besondere Weissbier ist in der Tradition des bayerischen Weissbierprivilegs gebraut, trägt den Namen "Georg Schneiders 1608" und ist streng limitiert. Braubeginn war am 16. April 2008 - auf den Tag genau 400 Jahre nachdem der allererste Sud unter Herzog Maximilian I. in der Schneider Weisse-Braustätte gesotten wurde. Eine hochwertige Ausstattung mit goldenem Etikett und einzelnummerierten, 0,5 Liter Ale-Flaschen unterstreichen den exklusiven Charakter der hochwertigen Spezialität. Der Sondersud kommt im Mai auf den Markt und ist verfügbar so lange der Vorrat reicht.
"Wir brauen dieses Weissbier sowohl aus tiefem Respekt vor der langen Tradition der Brauerei als auch gegenüber dem Wagemut des Schneider Weisse-Gründers. Mit 'Georg Schneiders 1608' wollen wir genussorientierten und anspruchsvollen Konsumenten ein besonderes und charaktervolles Geschmackserlebnis bereiten"
erklärt Georg VI. Schneider, geschäftsführender Gesellschafter der Privaten Weiss-bierbrauerei G. Schneider & Sohn GmbH. Er führt das Unternehmen seines Ur-Ur-Urgroßvaters inzwischen in sechster Generation.

Flasche Weißbier Georg Schneiders 1608Schneider Weisse-Braumeister Hans-Peter Drexler hat sich intensiv mit der Geschichte auseinandergesetzt und danach das Rezept für den Jubiläumssud entworfen. Bereits jetzt hat er eine genaue Vorstellung vom Ergebnis:
"Es wird ein kräftiges Weissbier sein, mit goldgelb leuchtender Farbe. Ein malziger Geschmack und ein würziges, typisch obergäriges Aroma von Nelken und Muskat machen den Charakter des Bieres aus. Ganz feine, etwas grasige Hopfennoten werden das Weissbier abrunden."
"Georg Schneiders 1608" wird mit einer Stammwürze von 13,8 % eingebraut und weist einen Alkoholgehalt von 5,9 Vol. % alc. auf.

Labels: , ,




Sonntag, 13. Juli 2008

Annafest in Forchheim vom 26. Juli bis 4. August 2008. 

Anläßlich des Annafestes vom 26. Juli bis 4. August 2008 in Forchheim weilen mal wieder finnische Bierliebhaber in Bamberg. Im letzten Sommer, als uns ein Gruppe aus Finnland besucht hat, waren sie sehr erstaunt, in unserem Küchen-Team auf jemanden zu stoßen, der recht gut finnisch sprechen kann. Mehr darüber: "Ein Lob aus Finnland".

Das Annafest ist eines der schönsten Bierfeste, dem ich den Vorzug gebe vor der Kulmbacher Bierwoche, der Erlangener Bergkirchweih oder dem Münchener Oktoberfest, auch wegen der Qualität der jeweils ausgeschenkten Biere. Wobei ich die Sandkerwa in Bamberg genauso hoch einschätze wie das Annafest.

Das Annafest erfreut sich mittlerweile auch bei vielen amerikanischen Bierliebhabern großer Sympathie, zumal sich der Besuch des Annafestes mit dem Besuch des Great British Beer Festival vom 5. bis 8. August 2008 in London zeitlich besser verbinden läßt als mit der Bamberger Sandkerwa.

Labels:




Samstag, 12. Juli 2008

Drittes Franken-Bier-Quartett. 

Vom Franken-Bier-Quartett ist jetzt die dritte Augabe erschienen. Ab heute abend können Sie es bei uns an der Theke erwerben (zum Preis von 3,80 Euro). Auch diesmal sind 32 Brauereien enthalten.

Franken-Bier-Quartette


Das erste und zweite "Franken-Bier-Quartett" mit jeweils 32 Brauereien erfreut sich bei unseren Gästen schon großer Beliebtheit. Sie sind weiterhin erhältlich. Siehe dazu auch: "Zweites Franken-Bier-Quartett".

Labels: , , , ,




Mittwoch, 9. Juli 2008

Feierhof vom 21. bis 25. August 2008 im Schloss Geyerswoerth. 

Während der Sandkerwa veranstalten wir zum vierten Mal den Feierhof im Innenhof vom Schloß Geyerswörth. Ein Stadtplan, auf dem Sie den Feierhof und auch unseren "Huppendorfer Stand" in der Kasernstraße finden.

Das Live-Musikprogramm:

Labels:




Montag, 7. Juli 2008

Hausbraeu Stegaurach. 

Jürgen Winkler im Brauereimuseum BambergAuf dem Museumsfest des Bamberger Brauereimuseums am letzten Samstag hatte ich Gelegenheit Jürgen Winkler, Braumeister und Ehemann der Inhaberin der Hausbräu Stegaurach, kennenzulernen. Hauptberuflich arbeitet der Brauer- und Mälzermeister bei der Bamberger Mälzerei Weyermann, also praktisch um die Ecke vom Café Abseits in der Brennerstraße.

Jürgen Winkler hat die Geschichte seiner Brauerei geschildert und ihre Philosophie vorgestellt. Die Häusbräu Stegaurach verzeichnet, insbesondere angesichts des Verdrängungswettbewerbs in der Braubranche, enorme Zuwachsraten, allein von 200% im letzten Jahr. Zur Zeit wird die Kapazität von zur Zeit 7,2 Hektoliter per Sud auf 20 Hektoliter erweitert.

Ich habe mich spontan entschieden, sein Hausbräu Stegaurach Lager vom Faß auszuschenken. Es ist malzbetont, leicht herb, goldfarben und hat einen Alkoholgehalt von 5,0 % vol alc. Angestochen wird sobald unserer derzeitiges Monatsbier "Stelzer Ritter Trunk" ausgetrunken ist, voraussichtlich in der nächsten Woche.