Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 5. November 2008

Keith Rigley.

Am 12. September 2008 hat Keith Rigley zusammen mit sieben Freunden seiner Stammkneipe unser Café Abseits besucht, mit seiner Canon PowerShot ein stimmungsvolles Foto seiner Freunde an unserer Bar geschossen und auf dem Online-Foto-Portal Flickr veröffentlicht: "Drinks at the Cafe Abseits, Bamberg". Mehr Fotos von seinem Bamberg-Trip.

Keith Rigley ist ein allseits geschätzter Bierliebhaber und -fachautor. Zusammen mit John Woods hat er die Bücher "The Beers of France" (1998) und "The Beers of Wallonia: Belgium's Best Kept Secret" (1996) geschrieben, die leider nur noch antiquarisch erhältlich sind. Stephen Beaumont lobt die Autoren in höchsten Tönen:
"What I really like about both the France and Wallonia books, however, is the way that the authors review beers. These are not fellows who pull punches, so when they write that a beer "gives the impression of being very much a forced amber character which fails to impress" (Kronenbourg Biere de Mars) or "has many layers of taste with a superb balance" (Brasserie Bailleux Cuvee des Jonquilles), then you can bet that they devoutly believe what they write."
Mittlerweile schreibt Keith Rigley keine Bücher mehr. Er war zugleich Autor, Graphikdesigner, Layouter, Herausgeber, Webmaster und zuständig für das Marketing. Es habe, wie er sagt, ihm zwar viel Spaß gemacht, war aber zu viel Arbeit für zu wenig Geld.

Er ist aber noch immer in Kontakt mit Bierliebhabern, arbeitet mit in der britischen Konsumentenvereinigung Campaign for Real Ale (CAMRA) und schreibt Beiträge für den CAMRA Newsletter. Darin soll Ende November ein Artikel über seinen Besuch in Bamberg erscheinen. Er hat mir eine Kopie versprochen und will bei seinem nächsten Bamberg-Trip wieder im Café Abseits vorbeischauen. Ich freu' mich drauf.