" />

Café Abseits

RateBeer Best Awards für die Jahre 2012, 2013, 2014, 2015 & 2016


This page is powered by Blogger. Isn't yours?


Welcome beer lover, you are among friends! Visit, write, friend, or tweet us.
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich informieren zu lassen:
Vorschau | Powered by FeedBlitz

Mittwoch, 6. Februar 2008

Huppendorfer Josephibock Zwickel. 

Traditionellerweise werden in der Region Bamberg zwischen dem Feiertag der Heiligen Drei Könige und Aschermittwoch keine saisonalen Bockbiere ausgeschenkt. Es gibt lediglich einige Bockbiere, die ganzjährig erhältlich sind.

Wir haben in den letzten Jahren jedoch festgestellt daß auch im Januar und Februar der eine oder andere Gast ein saisonales Bockbier trinken möchte. Deshalb haben wir uns entschlossen, heuer durchgehend von Oktober bis Ende Mai saisonale Bockbiere vom Faß anzubieten, und uns auf die Suche nach saisonalen Bockbieren gemacht, die wir im Januar und Februar ausschenken können.

Netterweise haben zwei befreundete Brauereien angeboten, uns ihre Bockbiere vor dem eigenen Bockbieranstich zu überlassen. Bockbiere mit ihren längeren Reifezeiten schmecken auch gut, wenn man sie bereits ein paar Wochen früher trinkt.

Nach dem Haberstumpf Fasten-Bock (Bio) Zwickel, den wir zur Zeit noch ausschenken, gibt es, nach einem Intermezzo des hellen Hartmann Bocks, ab dem 22. Februar 2008 einen Zwickel des diesjährigen Huppendorfer Josephibocks aus der Brauerei Grasser in Huppendorf.

Der eigentliche Bockbieranstich dieses Bieres findet - der Name sagt es - kurz vor dem 19. März statt, dem Namenstag der Seppen, in diesem Jahr am 15. März.

Der Huppendorfer Josephibock ist etwas leichter eingebraut als der herbstliche Huppendorfer Kathrein-Bock. Er hat einen Stammwürzegehalt von 17,5% und 7% vol Alkohol.

Labels: ,









Flyer Abseits Catering & Partyservice