Cafe Abseits

RateBeer Best Award für das Jahr 2013:
Beste Bar Deutschlands
Gastronomie-Report 8/2013: "Tolle Bierkarte"

This page is powered by Blogger. Isn't yours?


Visit, write, friend, and/or tweet us.
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich über Neuigkeiten informieren zu lassen:
Vorschau | Powered by FeedBlitz

Montag, 31. Dezember 2007

Rauchfrei fruehstuecken. 

Ab sofort können Sie bei uns rauchfrei frühstücken.

Unsere umfangreiche Frühstückskarte (PDF) umfaßt allein vier Frühstücke für Kinder:
  • Rotznasen-Frühstück mit 0,2 l Apfelsaft, zwei Rühreiern, Butter und Brötchen für nur 3,00 Euro..
  • Kinder-Frühstück "Nutella" mit Milch, Schwarzbrot mit Nutella und Joghurt mit Früchten für nur 3,40 Euro.
  • Kinder-Frühstück "Cornflakes" mit 0,2 l Orangensaft und Cornflakes mit Milch für nur 3,00 Euro.
  • Kinder-Frühstück "Biene Maja" mit einer Tasse Kakao mit Sahne, einem Brötchen mit Honig und Banane für nur 3,00 Euro.
Frühstücken können Sie bei uns an den Werktagen bis 15 Uhr, an Sonn- und Feiertagen sogar bis 17 Uhr.

An den Wochenenden und an Feiertagen gibt es zusätzlich auch Weißwürste im Angebot.

Labels:




Dienstag, 25. Dezember 2007

Viele hervorragenden Bockbiere vorraetig. 

pivnizub ist der Nickname eines Bierliebhabers aus Bochum, der uns im Dezember 2007 besucht hat. Er ist ein besonders engagierter Rezensionist von Bieren (bislang 2.940 Bewertungen) und Brauereien und Bierkneipen (bislang 156) der Community ratebeer. Über das Café Abseits hat er geschrieben:
"Nice non-touristy cafe/bar close to the Hauptbahnhof, looking like a typical german students pub. Excellent selection, especially around christmas - many superb Bocks available !"
Unser Café Abseits hat er mit 15 von 20 Punkten bewertet, was viel ist im Vergleich zu seinen anderen Bewertungen. Er hat überhaupt nur 3 von insgesamt 156 Betrieben, die er schon bewertet hat, besser bewertet, je einen Betrieb in Edinburgh, Pilsen und Wien. In Wien gab er der 7 Stern Bräu 16 Punkte, einer überaus kreativen und erfolgreichen Gasthausbrauerei, deren Inhaber uns, begleitet vom Braumeister, schon einmal besucht hat.

Labels: ,




Freitag, 21. Dezember 2007

Froehliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr! 

Wir wünschen unseren Gästen fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Unsere Öffnungszeiten über die Feiertage:
  • Am Heiligabend haben wir von 9 Uhr bis 14 Uhr geöffnet.
  • Am 1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember 2007, haben wir ganztags geschlossen.
  • Am 2. Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember 2007, haben wir wieder ab 9 Uhr früh durchgehend geöffnet.
  • Am Silvester, 31. Dezember 2007 haben wir von 9 bis 14 Uhr geöffnet.
  • An Neujahr laden wir ab 11.00 Uhr zum Neujahrs-Katerfrühstück ein. Natürlich können Sie dann auch aus unserem ständigen Frühstücksangebot (PDF) wählen.
Es ist an allen Tagen ratsam, einen Tisch zu reservieren (Telefon 09 51 / 30 34 22).



Samstag, 15. Dezember 2007

European Beer Star Award 2007. 

European Beer Star Award 2007 wurden auch mehrere Biere ausgezeichnet, die wir auf unserer Bierkarte führen. Herzlichen Glückwunsch an die Brauereien und Braumeister der Gewinner!

In der Kategorie German Style Heller Bock gewann die Brauerei Kundmüller in Weiher mit ihrem "Weiherer Bock" eine Silbermedaille. Den "Weiherer Bock" schenken wir seit Jahren in der Bockbiersaison vom Faß aus. Der diesjährige ist leider schon vergriffen.

In der Kategorie "South German Style Bernsteinfarbenes Hefeweizen gewann die Private Weissbierbrauerei G. Schneider & Sohn GmbH mit ihrem "Schneider Weisse Original" eine Bronze-Medaille und mit ihrem "Aventinus" eine Gold-Medaille in der Kategorie "South German-Style Weizenbock dark".

Labels: , ,




Mittwoch, 12. Dezember 2007

Ab 2008: Rauchverbot in Bayern. 

Der bayerische Landtag hat am 12. Dezember 2007 mit Wirkung ab dem 1. Januar 2008 das "Nichtraucherschutzgesetz beschlossen", in: Süddeutsche Zeitung vom 12. Dezember 2007.

Was bedeutet dies für Raucher im Café Abseits ab 2008?
  • Der Gesetzgeber zwingt uns, das Rauchen zu unterbinden. Deshalb müssen wir, falls ein Gast verbotenerweise raucht, die Polizei alarmieren. Die Polizei wird dann entscheiden, ob man sich die Mühe macht, eine Streife vorbeizuschicken.
  • Ab Januar 2008 werden keine Aschenbecher mehr im Gastraum aufgestellt. Den gewonnenen Platz werden wir mit Teelichthaltern füllen in der Hoffnung, diese werden nicht dazu mißbraucht, Asche abzustreifen.
  • Im Biergarten werden wir eine überdachte, weitestgehend windgeschützte Raucherecke einrichten.
  • Den Beginn der Biergartensaison werden wir vorziehen. Traditionell beginnt die Biergartensaison in Bamberg am 1. Mai. Bereits in den letzten Jahren hat das bessere Klima dazu geführt, daß bereits ab März nachgefragt wird, ob man draußen sitzen kann. Wir werden sobald wie möglich Plätze im Biergarten anbieten. Dort darf überall geraucht werden.
  • Bislang haben wir "geschlossene Veranstaltungen" in unserem Lokal, um die vielen Stammgäste nicht zu verärgern, regelmäßig abgelehnt. Zu solchen Veranstaltungen wird es in Zukunft häufiger kommen. Wenn der Veranstalter es wünscht, kann dann geraucht werden. Ausgeschlossen sind natürlich Wahlkampfveranstaltungen der im bayerischen Landtag vertretenen Parteien.
  • Wir werden weiterhin Zigaretten und Drehtabake verkaufen, manuell und per Automat.
  • Rauchverbotschilder müssen in Bayern nicht angebracht werden, da das Rauchen ja generell verboten ist. Wir werden stattdessen im Eingangsbereich auf die Möglichkeit hinweisen, daß es im Biergarten eine gemütliche Raucherecke gibt. Es wäre nett, wenn Sie Ihre Freunde und Bekannten auf diese Raucherecke hinweisen würden.
  • Bitte bleiben Sie uns auch in den zwei, drei Monaten bis zum Beginn der Biergartensaison treu!

Labels: ,




Sonntag, 9. Dezember 2007

Bockbier-Saison Herbst/Winter 2007: Moenchsambacher Weihnachtsbock. 

Unsere Bockbiersaison Herbst/Winter 2007 setzen wir am Freitag, 14. Dezember 2007, fort mit dem hellen Mönchsambacher Weihnachtsbock aus der Brauerei Zehendner in Mönchsambach. Alkoholgehalt: 7% vol. alc.

Labels: , ,




Es hat Spass gemacht. 

Vielen Dank für den Besuch von downender aus Bristol, einem Mitglied der Bierliebhaber-Community Ratebeer, in unserem Café Abseits im letzten Monat. Er schreibt über das Café Abseits:
"A good cafe/bar on the other side of the railway from the city centre. Visited in November, when there were several bock beers on tap and more on bottle. The beer list is long for Bamberg and includes winners like Kellerbiers from Griess and Hummel and Fischer Rauchbier. The food was pretty good too and the waitress coped patiently with my bad German. Very enjoyable."

Labels:




Huppendorfer Weihnachtsfestbier. 

Bierflaschenetikett Huppendorfer WeihnachftsfestbierAb sofort schenken wir das Huppendorfer Weihnachtsfestbier aus der Brauerei Grasser in Huppendorf aus (aus der Flasche). Es handelt sich um ein malzbetontes, bernsteinfarbenes Märzenbier mit dezenter Hopfenbittere aus feinstem Hallerdauer Aromahopfen. Die Malzmischung aus hellem Pilsner Malz und Münchner Malz ist Tradition - genau richtig zum Fest. Stammwürze: 13.6 %, Alkoholgehalt: 5.5 % vol.

Unsere aktuelle Bierkarte (PDF).

Labels: ,




Montag, 3. Dezember 2007

Biergartentip vom Verein Bierland Oberfranken e.V. 

Unser Café Abseits Biergarten wird jetzt auch vom Verein Bierland Oberfranken e.V. empfohlen: "Oberfrankens schönste Biergärten und Bierkeller".

Der Verein Bierland Oberfranken e.V. wurde im Jahr 2004 gegründet. Mittlerweile gehören dem Verein mehr als 100 Brauereien an. Ziel des Vereins ist es, die weltweit einmalige Bierkultur und Biervielfalt Oberfrankens über Oberfranken hinaus bekannt zu machen, auch international.

Kernstück der Arbeit von "Bierland Oberfranken", in dem große und kleine Brauereien gleichermaßen vertreten sind, ist das Internetportal www.bierland-oberfranken.de, in dem zur Zeit alle Infos zum Thema Bierkultur in Oberfranken, Brauerei-Portraits, Hinweise auf Feste und Veranstaltungen, Bierwanderungen und Bier- Fahrradtouren sowie ein Jahres-Veranstaltungskalender oberfränkischer Kirchweihen, Volksfeste und sonstiger Events aufgebaut werden.

Labels: