Cafe Abseits

RateBeer Best Award für die Jahre 2012 und 2013: Beste Bar Deutschlands
Gastronomie-Report 8/2013: "Tolle Bierkarte"



This page is powered by Blogger. Isn't yours?


Visit, write, friend, and/or tweet us.
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich über Neuigkeiten informieren zu lassen:
Vorschau | Powered by FeedBlitz

Donnerstag, 23. März 2006

"Wir wollen nach Bamberg fahren". 

"Wir wollen nach Bamberg fahren" sangen die Fans der Berliner Basketballmannschaft Alba Berlin am Ende des Viertelfinal-Spiels ihrer Mannschaft gegen Ludwigsburg: "Dem ersten Titel näher", in: Der Tagessspiegel vom 23. März 2006.

Recht haben sie. Bein Top-Four-Turnier um den BBL-Pokal am 22./23. April 2006 können Sie sich mal wirklich guten Basketball anschauen und danach gute Biere trinken. Nicht unbedingt in der Austragungshalle, dem Bamberger Forum, denn dort gibt es nur Biere aus der heimlichen Hauptstadt des Bieres, nicht aber aus der wahren Hauptstadt des Bieres.

Die gibt es zum Beispiel im Café Abseits. Vom Forum Bamberg bis ins Café Abseits sind es nur 3,6 Kilometer. Fahren Sie mit dem Auto vom Parkplatz des Forum Bambergs nach rechts in die Forchheimer Straße. Nach 240 Metern links abbbiegen auf die B22. Nach ca. 2,4 Kilometern (nach der Norma) links abbiegen in die Pödeldorfer Straße. Dort finden Sie nach ca. 830 Meter das Café Abseits auf der rechten Seite.

Labels:




Donnerstag, 16. März 2006

Bockbieranstich: Huppendorfer Josephi-Bock. 

Am 19. März 2006 stechen wir im Café Abseits den "Huppendorfer Josephi-Bock" der Brauerei Grasser an.

Diese Bockbierspezialität ist etwas leichter eingebraut als der herbstliche Kathreinbock. Er hat einen Stammwürzgehalt 17.5% und 7 % vol. alc.

Der 19. März ist der Namenstag von Joseph, dem Zimmermann aus Nazareth, dem Schutzheiligen der Kinder, der Schreiner und aller Handwerker und Werktätigen.

Labels:




Dienstag, 14. März 2006

Fussball-Uebertragungen im Abseits. 

Wir zeigen 56 der 64 Fussballspiele der Weltmeisterschaft, die von ARD, ZDF und RTL übertragen werden, im Gastraum des Café Abseits - bei freiem Eintritt, ohne Verzehrzwang und ohne einen Aufschlag auf die Preise für Getränke und Speisen. Wir empfehlen eine Tischreservierung unter 09 51 / 30 34 22.

Die Termine der Gruppenspiele stehen bereits fest. Die weiteren Termine veröffentlichen wir, sobald die Begegnungen feststehen.

Freitag 9. Juni 2006
18.00 Uhr Deutschland : Costa Rica
21.00 Uhr Polen : Ecuador

Samstag 10. Juni 2006
15.00 Uhr England : Paraguay
18.00 Uhr Trinidad/Tobago : Schweden
21.00 Uhr Argentinien : Elfenbeinküste

Sonntag 11. Juni 2006
15.00 Uhr Serbien-Montenegro : Niederlande
18.00 Uhr Mexiko : Iran
21.00 Uhr Angola : Portugal

Montag 12. Juni 2006
15.00 Uhr Australien : Japan
18.00 Uhr USA : Tschechien
21.00 Uhr Italien : Ghana

Dienstag 13. Juni 2006
15.00 Uhr Südkorea : Togo
18.00 Uhr Frankreich : Schweiz
21.00 Uhr Brasilien : Kroatien

Mittwoch 14. Juni 2006
15.00 Uhr Spanien : Ukraine
18.00 Uhr Tunesien : Saudi-Arabien
21.00 Uhr Deutschland : Polen

Donnerstag 15. Juni 2006
15.00 Uhr Ecuador : Costa Rica
18.00 Uhr England : Trinidad/Tobago
21.00 Uhr Schweden : Paraguay

Freitag 16. Juni 2006
15.00 Uhr Argentinien : Serbien-Montenegro
18.00 Uhr Niederlande : Elfenbeinküste
21.00 Uhr Mexiko : Angola

Samstag 17. Juni 2006
15.00 Uhr Portugal : Iran
18.00 Uhr Tschechien : Ghana
21.00 Uhr Italien : USA

Sonntag 18. Juni 2006
15.00 Uhr Japan : Kroatien
18.00 Uhr Brasilien : Australien
21.00 Uhr Frankreich - Südkorea

Montag 19. Juni 2006
15.00 Uhr Togo : Schweiz
18.00 Uhr Saudi-Arabien : Ukraine
21.00 Uhr Spanien : Tunesien

Dienstag 20. Juni 2006
16.00 Uhr Ecuador : Deutschland
16.00 Uhr Costa Rica : Polen
21.00 Uhr Schweden : England
21.00 Uhr Paraguay : Trinidad/Tobago

Mittwoch 21. Juni 2006
16.00 Uhr Portugal : Mexiko
16.00 Uhr Iran : Angola
21.00 Uhr Elfenbeinküste : Serbien-Montenegro
21.00 Uhr Niederlande : Argentinien

Donnerstag 22. Juni 2006
16.00 Uhr Ghana : USA
16.00 Uhr Tschechien : Italien
21.00 Uhr Japan : Brasilien
21.00 Uhr Kroatien : Australien

Freitag 23. Juni 2006
16.00 Uhr Ukraine : Tunesien
16.00 Uhr Saudi-Arabien : Spanien
21.00 Uhr Togo : Frankreich
21.00 Uhr Schweiz : Südkorea





Mittwoch, 8. März 2006

Rekordverdaechtige Bierreise von Wien ueber Bamberg nach Belgien. 

Gemeinsam mit dem Bierreisespezialisten Michael Stockinger aus Salzburg hat der "Bierpapst" Conrad Seidl ein tolles Programm für eine rekordverdächtig umfangreiche Bierreise von Wien nach Belgien zusammengestellt. Jeder Tag steht unter einem anderen Motto, jeder Tag bietet neue, ungewöhnliche Biere (etwa Weizen-Eisbock, Rauchbier, Doppel-Sticke, Vintage-Ale, Biere brut, Grand Reserve Ale, Gueuze, Trappisten-Leichtbier). Gefahren wird mit einem Luxusbus mit viel Stauraum.

Wir freuen uns natürlich ganz besonders, die Teilnehmer auch im Café Abseits begrüßen zu dürfen.

Das Programm:Am nächsten Tag geht es weiter:
  • Besuch des Fränkischen Freilichtmuseums in Bad Windsheim mit mehreren historischen Brauereien, historischem Hopfenhof und historischen Gastwirtschaften.
  • Weiterfahrt zu einer fränkischen Mittelstandsbrauerei, zB. St.Georgen Bräu.
  • Stadtrundgang in Bamberg mit Einkehr bei
    Schlenkerla, Spezial, Fässla und im Cafe Abseits mit seiner großen Bierauswahl.
  • Am nächsten Tag eventuell Besuch der Mälzerei Weyermann.
  • Weiterfahrt nach Köln. Besuch des Brauhauses Päfgen.
  • Weiterfahrt nach Düsseldorf mit Besuch der Brauerei Uerige mit einer Verkostung des Doppel-Sticke (exclusiv für den US-Markt gebraut)
  • Altstadtbummel in Düsseldorf mit Besuch der Hausbrauereien
    zum Schlüssel, Im Füchschen und SchumacherÜbernachtung und Weiterfahrt nach Antwerpen. Besuch der Trappisten-Hausbrauerei Achel, des Cafes "Trappisten" in Westmalle.
  • Besichtigung der Brauerei Het Anker.
  • Abend mit Stadtbummel in Antwerpen mit Besuch der Cafes Kulminator, Elfde Gebood, T'Wagstruk.
  • Nächtigung in Antwerpen
  • Evtl. Besuch der Brauerei de Koninck.
  • Fahrt Richtung Gent. Besuch der Brouwerij BIOS - Van Steenberge und der Brauerei Bosteels,
  • Nächtigung in Gent und Abfahrt Richtung Roeselare. Dort Besuch der Brauerei Rodenbach.
  • Fahrt nach Diksmuide - de Dolle Brouwers.
  • Fahrt nach Brügge, Stadtrundgang, Pub Stroll zu Lokalen
    Straffe Hendrik, Brugs Beertje.
  • Fahrt nach Brüssel. Besichtigung der Brauerei Cantillon/Musee de la Gueuze und/oder der Brauerei Belle Vue.
  • Innenstadt-Spaziergang zur Grand Place (Haus der Brauergilde mit Museum).
  • Besuch im Cafe Delirium Tremens, Pub-Stroll (Mort Subite, Becasse etc.).
  • Nächtigung in Brüssel und am 6. Mai 2006 Abfahrt Richtung Orval. Besuch der Abtei Orval (historische Trappistenkloster-Ruinen).
  • Einkehr im Gasthof L'Ange Gardien, in der Brasserie la Rulles und eventuell Besuch einer Kleinbrauerei im Elsass. Pub-Stroll in Strassburg u.a. Nächtigung in Strassburg. Am 7. Mai 2006 Abfahrt Richtung Bad Schussenried. Besuch des Bierkrug-Museums Bad Schussenried.
  • Rückfahrt nach Wien.
Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 20 Personen - Buchungsschluss ist am 25. März. E-Mail: Bierpapst@gmx.net.



Samstag, 4. März 2006

Die besten Biere und Brauereien der Welt. 

Die Bierliebhaber-Community Ratebeer.com veröffentlicht in jedem Jahr eine Top100-Liste der besten Brauereien der Welt. Im Jahre 2005 sind darunter folgende deutsche Brauereien vertreten:
  • Ayinger (Platz 37).
  • Schneider Weißbierbrauerei (Platz 76).
  • Brauerei Heller Trum (besser bekannt als "Schlenkerla"), Bamberg (Platz 83).
  • Andechser Klosterbrauerei (Platz 88).
In der TOP100 der besten Biere der Welt sind 2005 drei Biere aus Deutschland verzeichnet:
  • Andechser Doppelbock Dunkel (Platz 33).
  • Ayinger Celebrator Doppelbock (Platz 61).
  • Schneider Aventinus (Platz 75).
Die rot gekennzeichneten Biere bzw. Brauereien finden Sie ganzjährig im Café Abseits.



Freitag, 3. März 2006

Biere des Monats: Vorschau. 

Welche Biere werden wir in den nächsten Monaten als Biere des Monats ausschenken?
  • Noch bis zum 18. März 2006 schenken wir "König Ludwig Dunkel" aus.
  • Am 19. März 2006 wird der "Huppendorfer Josephi-Bock" der Brauerei Grasser in Huppendorf angestochen.
  • Danach gibt es bis Ende April den "Bayreuther Zwick'l" aus von der 1857 von Christian Gottfried Hugo Bayerlein gegründeten Bayreuther Bierbrauerei AG, eine naturbelassene, hefetrübe und unfiltrierte Bierspezialität mit 5,5 % vol. alc.
  • Am 1. Mai 2006 findet wie in jedem Jahr der Bockbieranstich des legendären "Mönchsambacher Maibocks" aus der Brauerei Zehendner in Mönchsambach statt.
  • Danach gibt es erstmals im Café Abseits "Murphy's Irish Stout". Murphy´s ist seit 1856 in Irland ein Begriff für Qualität. Murphy's Irish Stout ist ein dunkles, samtweiches und bekömmliches Bier mit einem Alkoholgehalt von "nur" 4,5 % vol.

Labels: