Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 24. Februar 2005

Mahr's Weisser Bock.

EtikettAb dem 4. März schenken wir den "Weissen Bock" der Bamberger Mahr Bräu aus.

Den "Weissen Bock" gibt es traditionell ab Aschermittoch. Die Brauerei schreibt über ihn:
"Leicht cremefarben, kräftig und gut haltbar präsentiert sich sein Schaumbild. Ein dunkles Braun, mit leichtem Rotstich und feinem Hefeschleier erblickt das Auge. Komplex fruchtig, leicht hefeblumig und mit einer spezialmalz-duftigen Note steigt es die Nase hinauf. Im Geschmack weichmalzig, frisch-prickelnd sowie leicht süßlich. Der Nachtrunk ist leicht vollmundig, mildgebittert und gepaart mit einer angenehmen Samtigkeit."
Das obergärige Starkbier hat einen Stammwürzegehalt von ca. 16,8 % und einen Alkoholgehalt in ca. 7,2% vol. alc.

Ständig gibt es bei uns das "Mahr Ungespundete" und die "Mahr Weisse".