Cafe Abseits

RateBeer Best Award für das Jahr 2013:
Beste Bar Deutschlands
Gastronomie-Report 8/2013: "Tolle Bierkarte"



This page is powered by Blogger. Isn't yours?


Visit, write, friend, and/or tweet us.
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich über Neuigkeiten informieren zu lassen:
Vorschau | Powered by FeedBlitz

Freitag, 27. Februar 2004

GHP Fanpage. 

Besucher der Heimspiele der Bamberger Basketballbundesligamannschaft GHP Bamberg haben die Chance, Gutscheine für zwei große Pizzen nach eigener Wahl des Café Abseits zu gewinnen. Ein Fotograf schießt Fotos von besonders enthusiastischen oder auffällig gekleideten Besuchern. In der jeweils folgenden Ausgabe der Hallenzeitung ist dann ein Foto abgedruckt, auf welchem der Gewinner oder die Gewinnerin zu sehen ist. Die Gutscheine können am GHP-Fan-Stand abgeholt werden.

Labels:




Freitag, 20. Februar 2004

Brauerei des Monats Maerz 2004: Klosterbrauerei Weissenohe. 

Kloster WeissenoheIm März schenken wir drei Biere der Klosterbrauerei Weissenohe aus. Siehe unsere Bierkarte (PDF) für März 2004.

Das oberfränkische Benediktinerkloster Weissenohe, am Fuße des Mönchsbergs zwischen Gräfenberg und Eckental gelegen, wurde 1050 gestiftet. Nach der Säkularisation gelangte es 1827 in den Besitz des Braumeister Friedrich Kraus. Heute wird die Familienbrauerei in der fünften Generation von Urban Winkler und seiner Frau geführt, tatkräftig unterstützt von 13 Mitarbeitern.

Wir haben uns gestern persönlich vor Ort sechs Stunden lang von der besonderen Qualität der Biere überzeugt und uns vor dem Testen von sieben Sorten (ohne das Weißbier, das in einer befreundeten Brauerei gebraut wird) vom Braumeister sein Reich zeigen lassen. Seit vielen Jahren habe ich endlich mal in einer größeren Brauerei (ca. 20.000 Hektoliter pro Jahr) wieder eine offene Gärung gesehen! Entschieden haben wir uns für folgende drei Biere:
  • Weissenoher Altfränkisch, das es vom Faß geben wird, ist ein vollmundiges, klassisch fränkisches Bier, das durch seine Bernsteinfarbe und dem Stammwürzegehalt von 12,3% die klösterliche Brautradition des ehemaligen Benediktinerklosters bis in die heutige Zeit fortsetzt. Ein vollmundiges Bier mit angenehmer Rezens.
  • Der Weissenoher Kloster-Sud ist ein Spezialbier, ein bernsteinfarbenes, feinwürziges, malzbetontes Meisterstück mit 5,2% vol. alc.
  • Weissenoher Classic ist gebraut wie ein Klosterbier sein soll. Kräftig, mit Körper und Aroma, bernsteinfarben und spritzig präsentiert es sich als eine einmalige Bio – Bierspezialität aus Oberfranken. Nur beste Biolandmalze, Bioland Aromahopfen und ein hervorragendes Wasser dürfen zum Brauen verwendet werden. Alle Zutaten werden in unmittelbarer Nähe angebaut. Selbst in der Brauerei werden über das Reinheitsgebot hinausgehende Anforderungen an die Qualität der Rohstoffe, das handwerkliche Brauverfahren und die Naturbelassenheit des Bieres gestellt.
Sehr gut geschmeckt hat mir auch das "Weissenoher Export Dunkel", das sehr aufwendig dreifach gemaischt wird und seine sehr dunkle Farbe deshalb nicht wie viele dunkle Biere anderer Brauereien dem Zusatz von Farbmalz verdankt. Vielleicht sollte man es besser neudeutsch als "Schwarzbier" bezeichnen. Die Bezeichnung "Export" ist in den 60er Jahren extensiv mißbraucht worden (ähnlich wie in den 80er Jahren der Begriff "Premium") und hat damit seine ursprüngliche Bedeutung im Sinne von "für den Export geeignet, besonders gut", wie er von der "Exportbierbrauerei Radeberger" vor dem Ersten Weltkrieg eingeführt worden ist, verloren. Andererseits ist es eine traditionelle Bezeichnung für ein Bier mit einer überdurchschnittlich hohem Stammwürzegehalt (in diesem Fall 12,6%) und man legt in der Klosterbrauerei Weissenohe, dem Standort und seiner Geschichte angemessen, Wert auf Tradition, Wahrheit und Klarheit, sowohl der Zutaten, aber auch beim Brauverfahren und bei der Bezeichnung der Biere. Ich glaube, im nächsten Jahr, werden wir das Weissenoher Dunkel einmal vom Faß ausschenken...



Donnerstag, 5. Februar 2004

Beeradvocate. 

Die amerikanische Website Beeradvocate.com enthält neben lesenswerten Artikeln auch Bewertungen von Bierkennern und Bierliebhabern von Bieren, Brauereien und Gaststätten (Beer Pubs), unter anderem in Bamberg. Die Notenskala geht von 1 bis 5, wobei 5 aber - anders als bei deutschen Schulnoten - die beste Bewertung darstellt. Das Café Abseits hat die Gesamtbote 4,1 bekommen. Besonders gut wurde die Auswahl und Qualität der Biere bewertet und der Service.


Dienstag, 3. Februar 2004

Die besten Biere und Brauereien der Welt. 

Die Bierkenner- und Biertester-Community Ratebeer hat wieder einmal die besten 50 Biere und die besten Brauereien der Welt ausgezeichnet. Deutsche Biere und Brauereien landen - entgegen der Arroganz deutscher Brauer und dank dem Bier-(R)einheitsgebot - natürlich ziemlich weit abgeschlagen. Als einziges deutsches Bier kann sich der Ayinger Celebrator Doppelbock auf Platz 13 platzieren. Die Brauerei Ayinger landet auf dem 11. Platz. die Weissbierbrauerei G. Schneider & Sohn auf Platz 16, die Brauerei Heller Trum in Bamberg (bekannter als "Schlenkerla") auf Platz 43, die Klosterbrauerei Andechs auf Platz 59.

Interessant sind auch die Bewertungen von Bieren Outside North America, getrennt nach Sorten.

Durch diese Bewertungen fühle ich mich in meiner Auswahl von Bieren und Brauereien für die Bierkarte unseres Bierspezialitätenaussschanks Café Abseits in Bamberg bestätigt. Wir haben sechs Biere der Klosterbrauerei Andechs, zwei Biere vom Schlenkerla und drei Biere von der Weißbierbrauerei Schneider auf unserer Karte. Biere der Brauerei Ayinger werden wohl demnächst dazukommen, falls ich sie beschaffen kann.



Sonntag, 1. Februar 2004

Bier des Monats Februar: Hennemann Dunkel Zwickel. 

Etikett Brauerei HennemannWer nur helle Lagerbiere kennt, wird überrascht sein, daß das Sambacher Lagerbier aus der Brauerei Hans Hennemann ein dunkles Bier ist. Aber mit Lager bezeichnet man alle untergärigen Biere – ob hell oder dunkel - mit weniger Stammwürze- und Alkoholgehalt als die stärkeren Märzen oder gar Bockbiere. Viele Liebhaber eines hellen Lagers, denen manche dunklen Biere zu malz- und zu wenig hopfenbetont sind, werden vom Sambacher Lager angenehm überrascht sein. Sein Malzaroma wird harmonisch vom Hopfen austariert, so daß dieses Bier zu den besten dunklen Bieren zählt, die weit und breit zu finden sind.

Netterweise hat uns der Besitzer und Brauer der Familienbrauerei Hans Hennemann extra ein Zwickel abgefüllt. Der Name ist abgeleitet vom sogenannten "Zwickl", dem Probierhahn an den Lagerfässern. Er bedeutet, daß dieses Bier auschließlich naturtrüb mit feiner Hefe direkt vom Mutterfaß im Lagerkeller abgezapft wird.

Der Hennemann Bock, den wir dazu aus der Flasche anbieten, ist nicht zu stark (6,8% vol. alc.) und hat einen vollmundigen, malzbetonten, süffigen Geschmack.

Die Brauereigaststätte in Sambach bei Pommersfelden ist auch wegen der Hausmacher Wurst und eines ungewöhnlichen Gerichtes "Sambacher Salzwasserfleisch mit Rübenkraut" populär, das es im Winterhalbjahr bis zum März gibt. Für das Rübenkraut werden Rüben wie Sauerkraut zubereitet und mit Kümmel gewürzt.

Werfen Sie schon mal einen Blick auf unsere kommende Bierkarte.

Labels:




Pizza-Fotos. 

Gestern haben wir angefangen, die verschiedenen Pizza-Variationen zu fotografieren, um die Fotos online stellen zu können. Dabei gibt es viel zu bedenken. Wo ist das Licht hell genug? Aus welchem Blickwinkel werden die Pizzas fotografiert (von oben und schräg von vorne)? Auf welchem Teller? Sollen wir die große oder die kleinere Variante fotografieren? Dürfen und müssen wir kleine Tricks der Lebensmittelfotografie einsetzen, etwa einen Hauch von Öl per Spritzflasche über die Pizzen geben, damit sie schön glänzen? In welcher Größe sollen sie online gestellt werden? Undsoweiterundsofort. Ein erstes Ergebnis unserer zugegebenermaßen amateurhaften Bemühungen ist dies Foto einer kleinen Pizza Normalo mit Zwiebeln:

Pizza Normalo mit Zwiebeln, klein

Wenn Sie auf das Foto klicken, sehen Sie das Originalfoto, wie es von der Digitalkamera geschossen worden ist. Dieses Original ist aber für das Internet zu groß, denn es braucht zu lang zum Laden (Übertragen). Eine Alternative ist die Verwendung eines Ausschnitts:

Pizza Normalo, klein, Ausschnitt


Wer sich nebenbei über die Wunder der Lebensmittelfotografie informieren will, für den hat die "Sendung mit der Maus" einen interessanten Beitrag. Dort erfährt man, wie man knusprig dampfende Hähnchen, umschmelzbares Eis und dauerschäumende Limo ablichtet.