" />

Café Abseits

RateBeer Best Awards für die Jahre 2012, 2013, 2014 & 2015


This page is powered by Blogger. Isn't yours?


Visit, write, friend, and/or tweet us.
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich über Neuigkeiten informieren zu lassen:
Vorschau | Powered by FeedBlitz

Mittwoch, 29. September 2004

Schlenkerla Rauchbier Urbock. 

Am Freitag, 7. Oktober 2004, starten wir die diesjährige Bockbier-Saison mit dem Rauchbier Urbock der Brauerei Schlenkerla.

Für die Bierliebhaber von Ratebeer.com gehört es zu den besten deutschen Bieren überhaupt (Platz 9 der Top 100). Cornfield beschreibt ihn mit den Worten: "This pours a deep brown-red color with a pale halo of a head. Great smoked sausage & bacon aroma. Not as thick a mouth-feel as the Marzen, but seems to something more than the smokey-ness in the flavor. Tasty light bitterness in the finish. An excelent, warming drink." Lesen Sie selbst, was das Oxford Bottled Beer Database über den Schlenkerla Urbock schreibt.

In den letzten Jahren erzielte der Urbock mehrere wichtige Auszeichnungen.
  • Im Jahre 1999 den Preis "Importbeer of the year" im US-Magazin "The malt advocate".
  • In den Jahren 2002 und 2003 wurde er ausgezeichnet mit dem Titel "Winterbier des Jahres" in der finnischen "Ilta Sanomat".
Wobei man nicht vergessen sollte, daß Bockbier als saisonales Produkt in jedem Jahr (genauer: mit jedem Sud) etwas anders schmecken kann und meist auch schmeckt. Biertrinker in Bamberg sind dies von den kleinen Brauereien das ganze Jahr über auch bei den "normalen" Bieren gewohnt. Und das macht ja in der Tat den besonderen Reiz aus: Wie schmeckt er in diesem Jahr, der Bock?

Für die, die es ganz genau wissen wollen: Der Urbock hat einen Alkoholgehalt von 6.5% vol. alc. und einen Stammwürzegehalt von 17,5%. Als Stammwürze bezeichnet man den Extrakt des Bieres, bestehend aus Maltose, Mineralien, Vitaminen und Proteinen.

Labels:









Flyer Abseits Catering & Partyservice