Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 7. Mai 2004

Xan Wellness.

Die Staatliche Brauerei Weihenstephan hat seit kurzem eine neue Marke Xan (vorerst nur in den Einzelhandel) gebracht. Es handelt sich um ein Wellness-Hefeweißbier mit viel Vitamin C, Folsäure (natürliches Vitamin B9) und xanthohumolhaltigem Hopfenextrakt. XAN-Wellness wurde vom Lehrstuhl für Technologie der Brauerei I der Technischen Universität München (Prof. Dr.-Ing. Werner Back) entwickelt. Das Bier unterscheidet sich im Alkohol- und Kaloriengehalt wenig von anderen Bieren, zeichnet sich dafür aber durch einen angenehm hopfenaromatischen Geschmack aus. Es ist in zwei Varianten erhältlich::
  • Xan-Wellness Alkoholfrei ist ein Biermischgetränk aus 40% alkoholfreiem Weißbier und 60% Mehrfruchgetränk.
  • Xan-Hefeweißbier mit 6,5% Vol. alc.
Beide Innovationen gibt es im Sixpack mit 0,33 l-Longneckflaschen. Erhältlich sind auch gebrandete Hefeweißbiergläser. Eine Distribution in der Gastronomie und im Getränkefachgroßhandel ist jedoch vorerst noch nicht vorgesehen. Statt dessen setzt man auf den Einzelhandel, insbesondere auch Reformhäuser.

Ich führe jedoch am kommenden Monat ein Gespräch mit der Weihenstephaner Brauerei und gehe davon aus, daß wir beide Produkte in unserem Café Abseits als wohl ersten Gaststätte außerhalb des Schattens der Brauerei ausschenken dürfen.

Lesen Sie, um mehr über die technologischen Hintergründe zu erfahren, die Rede von Univ.-Prof. Dr.-Ing. Werner Back zur Markteinführung von "Xan"-Bier am 22.04.2004.