Cafe Abseits

RateBeer Best Award für das Jahr 2013:
Beste Bar Deutschlands
Gastronomie-Report 8/2013: "Tolle Bierkarte"



This page is powered by Blogger. Isn't yours?


Visit, write, friend, and/or tweet us.
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich über Neuigkeiten informieren zu lassen:
Vorschau | Powered by FeedBlitz

Mittwoch, 30. April 2003

Biergarten geoeffnet. 

Ab morgen, 1. Mai 2003, schenken wir - bei schönem Wetter im Biergarten - den Mönchsambacher Maibock aus von der Brauerei Zehendner in Mönchsambach. Am besten gleich einen Tisch reservieren (Tel. 09 51 / 30 34 22)! Siehe auch unsere aktuelle Bierkarte (PDF) mit 36 verschiedenen Bieren, darunter sieben Bockbiere!

Labels:




Bamberg and Franconia: Germany's Brewing Heartland. 

CoverJohn Conen, engagierter Bierliebhaber, Aktivist der britischen Campaign for Real Ale und Sprecher des London Beer Festivals hat im letzten Jahr wieder einmal Franken besucht, um seinen 1996 erstmals erschienenen Führer "Bamberg and Franconia: Germany's Brewing Heartland. A guide to beers, breweries and pubs" zu aktulisieren. Ich bin selbst einen Tag lang mit John Conen auf Tour gewesen und muß zu meiner Schande (und zu seiner Ehre) gestehen, daß er als Londoner mehr von fränkischen Bieren versteht, mehr über fränkische Brauereien weiß als ich, der seit vierzwanzig Jahren hier lebe und mit Bier beruflich zu tun habe. Der Inhalt geht über einen reinen Brauereiführer hinaus. John Conen behandelt:
  • Die fränkische Brautradition
  • Bambergs Brauereien und das fränkische Brauereimuseum
  • Bamberg's Pubs (Bierkneipen)
  • Bierkeller und Biergärten als einzigartige "outside drinking culture"
  • einen Streifzug durch Franken (außerhalb des Bamberger Raums)
  • regionale Speisen (hier werden die teilweise auch für auswärtige Deutsche unverständlichen Gerichte erklärt wie Zwetschgäbaames oder Ziebeleskäs).
  • Im letzten Kapitel wird erklärt, wie man am besten anreist.
  • Der umfangreiche Anhang besteht aus einer Liste fränkischer Brauereien, Fachausdrücken aus der Welt des Bierbrauens
  • einer detaillierten Übersicht über alle in Bamberg gebrauten Biersorten (50 Biere aus 9 Brauereien) und einer Beschreibung des Brauprozesses.
Die primäre Zielgruppe dieses Buches sind sicherlich die vielen englischsprachigen Bierliebhaber, die immer häufiger Bamberg und Franken entdecken und von Brauerei zu Brauerei, von Biergaststätte zu Biergaststätte pilgern. Aber auch deutsche Bierfans, die des Englischen mächtig sind, werden gut bedient, denn die Informationen sind aktueller und belastbarer als in deutschsprachigen Werken. Nicht zuletzt ist dieses Buch ein erstklassiges Geschenk an englischsprachige Geschäftspartner oder Freunde deutscher Unternehmen und Familien, wenn es um Inhalte geht und weniger um Hochglanzplattitüden.

Auszüge aus diesem Führer findet man online unter "Good Beer in Bamberg and Franconia". Bestellen kann man es bei der Campaign for Real Ale. Es kostet £9.99:
  • schriftlich Bestellungen an: CAMRA, 230 Hatfield Road, St.Albans, Herts AL1 4LW, mit einem beigefügten Scheck über den Kaufpreis des buches (7,99 englische Pfund) zuzüglich den Versandkosten in Höhe von £ 1 für eine Lieferung nach Großbritannien, £2 für eine Lieferung in das sonstige Europa und £4 für eine Lieferung in den Rest der Welt.
  • telefonisch: CAMRA tel. 01727 867201 mit der internationalen Vorwahl für England während der Bürostunden (Kreditkarten VISA oder Access erforderlich)
  • im Internet: auf der CAMRA Website unter "Shop - books: non-CAMRA publications".
Erhältlich ist dieses Buch auch bei Amazon.de: "Bamberg and Franconia: Germany's Brewing Heartland. A guide to beers, breweries and pubs" und im Büro des Bamberger Tourismus & Kongreß Service in der Bamberger Altstadt (bei der Tiefgarage Geyerswörth).



Samstag, 19. April 2003

Bier des Monats: Weiherer Lager. 

Sudhaus der Brauerei Kundmüller in WeiherBier des laufenden Monats ist das Weiherer Lager aus der Brauerei Kundmüller in Weiher. Neben diesem Faßbier schenken wir auch den Weiherer Bock aus. Das rechts stehende Foto zeigt einen Blick in das Sudhaus der Brauerei Kundmüller.