" />

Café Abseits

RateBeer Best Awards für die Jahre 2012, 2013, 2014 & 2015



This page is powered by Blogger. Isn't yours?


Visit, write, friend, and/or tweet us.
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich über Neuigkeiten informieren zu lassen:
Vorschau | Powered by FeedBlitz

Sonntag, 1. Mai 2016

Café Abseits Bierkarte. 

Labels:




Hölzlein Pils. 

Ab sofort schenken wir das "Hölzlein Pils" aus der Flasche aus, das in Lohndorf zum dritten Mal gebraut worden ist. Der erste Sud wurde ab dem Tag des Bieres (23.4.14) ausgeschenkt. Es handelt sich um ein Pils böhmischen Stils mit 4,8% vol. alc.

Gebraut wurde es vom Junior Johann Hölzlein, der bei Andreas Gänstaller gelernt und danach 2011 an der Doemens-Akademie seinen Abschluß als Braumeister gemacht hat.

Die kleine Privatbrauerei Hölzlein in Lohndorf braut traditionell ein einziges Bier, das "Hölzlein Vollbier", erst seit 2012 im Herbst und Frühjahr einen "Hölzlein Bock" und seit 2014 ab und zu ein Pils.

Labels:




Samstag, 30. April 2016

Tagesgerichte und Wochenangebote. 

Tagesgerichte und Wochenangebote (PDF)

Labels:




Freitag, 29. April 2016

Jetzt auch im Café Abseits erhältlich: Der Craft Beer-Führer Franken. 

Ab heute ist das Buch "Der Craft Beer-Führer Franken" von Martin Droschke und Norbert Krines auch im Café Abseits erhältlich.

Der renommierte Nürnberger Verlag ars vivendi schreibt darüber:
"Es tut sich was im legendären Bierland Franken: Eine neue Generation von Brauern ist angetreten, um aus Hopfen, Malz, Wasser, Hefe - und manchmal auch ""verbotenen"" Zutaten - Kreationen reifen zu lassen, wie man sie so noch nicht getrunken hat. Inspiriert von der belgischen, britischen und amerikanischen Bierkultur füllen sie entdeckungsfreudigen Feinschmeckern nie erlebte Genusshöhepunkte ins Glas. Martin Droschke und Norbert Krines haben die Meister des "neuen Bierfrankens" besucht und ihre Rotbiere, India Pale Ales, Imperial Stouts und Barley Wines für den Leser fachgerecht vorverkostet. Abwechslungsreich und unterhaltsam stellen sie zudem Wirte und Biersommeliers vor, die den Gaumen in Sachen neue Bierkultur schulen und verwöhnen. Ein wahres Erlebnis für Kenner und Neugierige!

Der Genussführer zum Trend-Thema Craft Beer. Alle Hotspots der neuen Szene - wissensreich und unterhaltsam porträtiert. Mit detaillierten Infos zu Bezugsquellen und Ausflugszielenim Bierland Franken."
Martin Droschke ist Bierfans und Liebhabern von Bierreisen nach Böhmen als einer der Autoren des Bierreiseführers "Bierland Pilsen. Brauereien und Sehenswürdigkeiten im Westen Böhmens" bekannt.

Norbert Krines ist begeisterter Hausbrauer (Hausbrauerei Gleisdreieck in Bamberg) und Bierblogger Sein Blog heißt "Bier-Scout.de".



Dienstag, 26. April 2016

Mönchsambacher Maibock vom Faß. 

Mönchsambacher Maibock in der FlascheAm 1. Mai 2016 stechen wir den Mönchsambacher Maibock von der Brauerei Zehendner an. Am besten gleich einen Tisch reservieren (Tel. 09 51 / 30 34 22)!

Wir schenken den Mönchsambacher Maibock vom Faß aus. Außerdem führen wir Flaschen zum Mitnehmen.

Der Mönchsambacher Maibock ist mit 7% vol. alc. wie jedes Jahr nicht ganz so stark wie der Mönchsambacher Weihnachtsbock eingebraut. So kann man in der wärmeren Jahreszeit etwas mehr davon trinken.

Labels: , ,




Montag, 25. April 2016

Ausstellung: Kunst kennt keine Behinderung. 

Zur Zeit sehen Sie im Café Abseits die Ausstellung "Kunst kennt keine Behinderug". Sie präsentiert ein facettenreiches Spektrum an außergewöhnlichen Arbeiten von Bamberger Künstlerinnen und Künstlern mit Behinderung.

Die ausgestellten Werke sind im Rahmen der "Inklusiven Kulturwerkstatt“ der Offenen Behindertenarbeit der Lebenshilfe Bamberg entstanden. Die „Inklusive Kulturwerkstatt“ bietet Menschen mit Behinderung unabhängig von sprachlichen und intellektuellen Fähigkeiten, die Möglichkeit ihre bildnerische Sprache in Kontinuität zu entwickeln und sich ihrem Talent entsprechend als Künstler zu verwirklichen.

Je nach Vorstellungen der Künstlerinnen und Künstler entstehen mit verschiedenen Techniken plakative, abstrakte oder auch sehr gegenständliche Werke. So entstehen farbenprächtige Werke, die schöpferisch frei gestaltet sind und von einer unglaublichen Ausstrahlungskraft zeugen. Die entstandenen Bildschöpfungen sind ein vitaler Impuls zeitgenössischer Kunst.

Philippe Eulig: "Im Himmel"

Die Assistenz im Atelier erfolgt durch die Künstler Hannelore Heider, Michael Knobel, Karheinz Beer und durch die Kunsthistorikerin Christiane Hartleitner M.A.. Das Assistenzkonzept orientiert sich besonders am Paradigma des Empowerment, das auf die Entfaltung der eigenen Kräfte und künstlerischen Ressourcen der begleiteten Menschen setzt.

Timur Manapow: "Regatta mit Seewolf"

Mit dieser Ausstellung möchten wir die Werke dieser weithin noch unbekannten Künstler würdigen und ihnen zunehmend Geltung in der öffentlichen Wahrnehmung verschaffen. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Betrachten der Bilder. Alle Werke sind käuflich zu erwerben.

Das Projekt "Inklusive Kulturwerkstatt"

Das Projekt "Inklusive Kulturwerkstatt" der Offenen Behindertenarbeit der Lebenshilfe Bamberg bietet Menschen mit Behinderung Chancen und Möglichkeiten ihre künstlerischen Fähigkeiten zu entdecken und zu entwickeln. In den Bereichen Bildende Kunst, Theater, Musik und Tanz können Menschen mit Behinderung gemeinsam mit ehrenamtlich engagierten Menschen Kunst schaffen und diese in die Öffentlichkeit bringen.

Labels:




Alkoholfreie Erfrischungsgetränke. 

Einige alkoholfreie Erfrischungsgetränke haben wir auf andere Marken umgestellt. Nunmehr schenken wir aus:
  • Afri-Cola
  • Bluna Orange, eine Orangenlimonade
  • Bluna Zitrone, eine Zitronenlimonade
  • Bluna Mix, eine Mischung aus Orangenlimonade und Cola
  • Afri-Cola Zuckerfrei in der 0,33 l-Flasche
  • Afri-Cola 25 in der 0,2 l-Flasche.
Hintergrund ist, daß sich der amerikanische Pepsi-Cola-Konzern von seinen bisherigen deutschen Konzessionären trennt und stattdessen zentral über die Radeberger Gruppe (gehört zu Dr. Oetker) distribuiert. Afri-Cola und Bluna sind Marken der Mineralbrunnen Überkingen GmbH & Co. KGaA.



Montag, 18. April 2016

Der Craft Beer-Führer Franken. 

Ab heute ist das Buch "Der Craft Beer-Führer Franken" von Martin Droschke und Norbert Krines online und in ausgewählten Buchhandlungen erhältlich. Demnächst können Sie dieses Buch auch im Café Abseits kaufen.

Der renommierte Nürnberger Verlag ars vivendi schreibt darüber:
"Es tut sich was im legendären Bierland Franken: Eine neue Generation von Brauern ist angetreten, um aus Hopfen, Malz, Wasser, Hefe - und manchmal auch ""verbotenen"" Zutaten - Kreationen reifen zu lassen, wie man sie so noch nicht getrunken hat. Inspiriert von der belgischen, britischen und amerikanischen Bierkultur füllen sie entdeckungsfreudigen Feinschmeckern nie erlebte Genusshöhepunkte ins Glas. Martin Droschke und Norbert Krines haben die Meister des "neuen Bierfrankens" besucht und ihre Rotbiere, India Pale Ales, Imperial Stouts und Barley Wines für den Leser fachgerecht vorverkostet. Abwechslungsreich und unterhaltsam stellen sie zudem Wirte und Biersommeliers vor, die den Gaumen in Sachen neue Bierkultur schulen und verwöhnen. Ein wahres Erlebnis für Kenner und Neugierige!

Der Genussführer zum Trend-Thema Craft Beer. Alle Hotspots der neuen Szene - wissensreich und unterhaltsam porträtiert. Mit detaillierten Infos zu Bezugsquellen und Ausflugszielenim Bierland Franken."
Martin Droschke ist Bierfans und Liebhabern von Bierreisen nach Böhmen als einer der Autoren des Bierreiseführers "Bierland Pilsen. Brauereien und Sehenswürdigkeiten im Westen Böhmens" bekannt.

Norbert Krines ist begeisterter Hausbrauer (Hausbrauerei Gleisdreieck in Bamberg) und Bierblogger Sein Blog heißt "Bier-Scout.de".



Donnerstag, 14. April 2016

Gänstaller Kellerbier Mandarina vom Faß. 

Ab sofort schenken wir wieder einmal das "Gänstaller-Bräu Kellerbier Mandarina" vom Faß aus. Andreas Gänstaller hat dieses Bier in Schnaid gebraut. Verwendet wurde auch der deutsche Aromahopfen Mandarina Bavaria, der erst seit 2012 erhältlich ist.

Das kupfer- bis orangenfarbene Kellerbier hat einen cremigen, weißen Schaum. Es riecht nach Nüssen, Brotrinde, Zitrus, Mandarine und dezent nach blumigem Hopfen. Man kann getoastetes Brot und Nüssen schmecken. Der Körper ist mittel mit leichter Karbonisierung. Gut ausbalanciert und süffig (sehr gut trinkbar). Im Abgang schmeckt man eine leichte Bitterkeit. 5,3% vol. alc.

Labels:




Dienstag, 12. April 2016

Gänstaller-Bräu Zoigl vom Faß. 

Ab sofort schenken wir wieder das "Gänstaller-Bräu Zoigl" von Andreas Gänstaller (Gänstaller-Bräu in Schnaid) aus.

Es hat Aromen von frisch gebackenem Brot, Brotkruste und florale Hopfen. Komplexe, helle Malznoten, trockener Geschmack, Toast und florale Hopfenaromen mit einem bitteren Finish. Es ist gut ausbalanciert und hat eine hohe Drinkability. Das "Zoigl" ist geschmack- und gehaltvoll und süffig. 5,8% vol. alc.

Labels: ,




Montag, 11. April 2016

Schneider Weisse TAPX Marie's Rendezvous. 

Der neue Sondersud 2016 - TAPX Marie's Rendezvous ist eine honiggoldene Genussweisse von außergewöhnlicher Intensität und Opulenz. Üppig-vollmundig, mit weicher Süße, komplexer Fruchtigkeit, einer feinen Pfeffernote und mutiger Stärke. Ein barockes Fest der Sinne mit erfrischend-trockenem Abgang!

Hopfen: Tradition sowie für die Kalthopfung ein neuer Zuchtstamm von Cascade. Malz: 50% Weizen- / 50% Gerstenmalz - aus der Region. Alkohol: 10 Vol.%, 24° Plato.



Sonntag, 10. April 2016

Holladiebierfee Nr. 4 - Dinkel-Pale-Ale. 

Ab sofort schenken wir im Café Abseits das neue "Holladiebierfee Dinkel-Pale-Ale" aus der Flasche aus.

Es handelt sich um die vierte Version des in der Hofer Meinel-Bräu gebrauten Bieres der Serie HolladieBierfee, eine Bieridee der Braumeisterinnen Isabella Mereien (Drei Kronen in Memmelsdorf) und Gisela und Moni Meinel-Hansen (Meinel-Bräu in Hof).

Das orange-rote Starkbier hat 6 Prozent Alkoholgehalt. Gebraut wurde es mit Dinkelmalz, Gerstenmalz und Caramelmalzen und vollgepackt mit Aromahopfen aus Spalt, der Hallertau und der weiten Welt: "Vic Secret" (Neuseeland), "Monroe" (Deutschland), ergänzt mit fränkischem Hopfen aus Spalt namens "Mandarina Bavaria". Das Dinkel Ale begeistert mit Noten von von Clementine, Bergamotte, Limette und eben Mandarine. Der Sud wurde zweimal vergoren, einmal mit einer Proseccohefe, die für Spritzigkeit sorgt, und einmal mit einer englischen Ale-Hefe. Letztere macht das Bier ebenfalls fruchtig, aber nicht so bombastisch wie bei einem Weizen, sondern eher dezent wie bei einem feinen Obstsalat. Französische Weißweinhefe und bayerische Weißbierhefe sorgen für einen Prickel-Bitzel-Wirbel am Gaumen, wie die Mädels sagen.

Labels:




Sonntag, 3. April 2016

HolladieBierfee KOSTbar. 

HolladieBierfee on Tour in Bamberg.

Am Sanmstag, 9. April 2016, stellen ab 19 Uhr die drei Braufeen Isabella Mareien, Moni & Gisi Meinel-Hansen die diesjährige Edition ihres Bieres "Holladiebierfee Dinkel-Pale-Ale" vor, gebraut mit viel, viel Hopfen, tollen bunten Weyermann-Spezial-Malzen und fruchtigen Hefen.

Direkt aus dem Zapfhahn vom Glas in euren Mund für einen prickelnden Gaumen-Wirbel.

Mehr über die HolladieBierfee KOSTbar.



Biergarten ab heute geöffnet. 

In den letzten Jahren bevölkerten unentwegte Freiluftfanatiker schon im März unseren Biergarten. Seit heute hat das Warten ein Ende. Wir haben für Sie ein paar Tische im leider noch nicht ergrünten Biergarten aufgestellt.

2009 war der Biergarten schon Ende April auch abends gut besucht:

Biergarten im Apri 2007

Labels:




Donnerstag, 31. März 2016

Bamberger Hofbräu Exquisator. 

Das neue Bier "Bamberger Hofbräu Exquisator" aus der Weyermann® Braumanufaktur ist ein kastanienbrauner Doppelbock, der mit einer angenehmen Kombination von Karamell- und Malznoten überzeugt, die von den leicht kräuterartigen Aromas des Hopfens abgerundet sind. Der malzaromatische Körper und die ausgewogene Hopfenkomposition sorgen für ein einzigartiges Mundgefühl, der Abgang lädt ein zum Nachtrinken.

Mehr über die geschichtlichen Hintergründe: "Bamberger Hofbräu Lager".

Genießen Sie ab sofort den Bamberger Hofbräu Exquisator im Café Abseits aus der Flasche.

Labels:




Weyermann® Flaschenbiere. 

Aktuell bieten wir von der Weyermann® Braumanufaktur an:Sie erhalten Weyermann®-Biere in 0,33 l-Longneckflaschen bei uns zu einem reduzierten Mitnahmepreis. Er liegt einen Euro unterhalb des in unserer Bierkarte ausgewiesenen Preises.

Labels:




Dienstag, 29. März 2016

Alkoholfreies Rauchbier - eine Weltneuheit. 

Früher war alkoholfreies Bier mal eine Notlösung für die Autofahrer, mittlerweile ist es voll im Trand und erreicht bereits einen Marktanteil von 6% von allen Bieren. So ist es kein Wunder, daß das Angebot immer breiter wird.

Anfang des Jahres hat Oliver Wesseloh das erste in Deutshland gebraute alkoholfreie IPA vorgestellt. Da "überNormalNull - das erste deutsche IPA alkoholfrei" der Kreativbrauerei Kehrwieder wurde in einem Gemeinschaftssud mit Sebastian Jakob im Brauhaus Nittenau gebraut. Verwendet wurden dunkles böhmisches Tennenmalz, Caramelmalz und die Hopfensorten Simcoe und Mosaic. Verwendet wurde eine Hefe, die Malzzucker nicht vergären kann.

Auch in Franken will man angesichts der steigenden Nachfrage nach alkoholfreien Bieren nicht abseits stehen. Was liegt näher, als das weltweit erste alkoholfreie Rauchbier zu entwickeln?

Wir freuen uns, am kommenden Freitag, 1. April 2016, ein Faß vom ersten Versuchssud (unter 0,5% vol. alc.) ausschenken zu können. Das Rauchmalz wurde mit lange gelagertem Holz von gefällten Apfelbäumen aus Effeltrich in der Fränkischen Schweiz gedarrt.

Wir bitten darum, nach dem Verkosten einen kleinen Fragebogen auszufüllen, um dem Braumeister ein Feedback geben zu können, wie es geschmeckt hat. Abgabe pro Gast: nur 0,2 l, damit möglichst viele probieren können.

Labels:




Montag, 21. März 2016

Ostern 2016: Geänderte Öffnungszeiten. 

Über Ostern haben wir wie folgt geöffnet:

Karfreitag, 25. März 2016:geschlossen
Karsamstag, 26. März 2016:geschlossen
Ostersonntag, 27. März 2016: durchgehend ab 9 Uhr geöffnet
Ostermontag, 28. März 2016: durchgehend ab 9 Uhr geöffnet

Labels:




Samstag, 19. März 2016

Huppendorfer Josefibock vom Faß. 

Flaschenhalsetiketten Huppendorfer Kathrein-Bock Josefi-BockAb Samstag, 19. März 2016, schenken wir den Huppendorfer Josefibock aus der Brauerei Grasser in Huppendorf vom Faß aus.

Der Name des Josefibocks erinnert an den Namenstag der Seppen am 19. März.

Der Huppendorfer Josephibock ist etwas leichter eingebraut als der herbstliche Huppendorfer Kathrein-Bock. Er hat laut Etikett einen Stammwürzegehalt von 17,5% und 7% vol. Alkohol, ist aber, so mein Eindruck, mitunter etwas stärker.

Außerdem gibt es ihn ab dem Wochenende zusätzlich in der Flasche für all diejenigen, die Flaschen zum Mitnehmen kaufen wollen.

Labels: , ,




Freitag, 18. März 2016

Meinel-Bräu Blümla Frühlingsweizen. 

Das hefetrübe Meinel-Bräu Blümla Frühlingsweizen aus der Meinel-Bräu in Hof wurde mit den Hopfensorten Citra und Mandarina Bavaria gebraut. Die Farbe ist hellbraun bis strahlend orange. Der Schaum ist mittel- bis feinporig. Im Geruch und Geschmack sind neben dem für Weißbier typischen Bananenaroma Aromen von Zitrone, Mandarine und dezent Waldmeister zu erkennen.

Auf Ratebeer.com ist zu lesen, das "Blümla" werde im Weißes Brauhaus Neunburg Mehringer gebraut. Dies ist falsch. Blümla hat Meinel seit jeher selbst eingebraut. Seit 2014 ist die gesamte Weißbierproduktion in Hof. Mitte 2015 wurde In der Meinel-Bräu ein offener Bottich für obergärige Biere installiert, um charaktervolle obergärige Biere brauen zu können. Die Brauerei Mehringer/Neunburg hat den Braubetrieb mittlerweile eingestellt. Ich habe Ratebeer.com um eine Korrektur gebeten. Sie ist mittlerweile erfolgt.

Genießen Sie das diesjährige "Meinel-Bräu Blümla Frühlingsweizen" ab Samstag, 19. März 2016. im Café Abseits.

Labels: ,




Montag, 29. Februar 2016

Will Hawkes. 

Der Journalist Will Hawkes aus London schreibt über Getränke, Essen und Reisen. Er ist Autor von Craft Beer London über die besten Gaststätten, Brauereien und Getränkeläden in London. Diese Website und die dazugehörige App und eine Landkarte werden regelmäßig aktualisiert. 2013 ist auch ein Buch dazu erschienen. Außerdem schreibt er für die Financial Times, die Washington Post, den Observer Food Monthly, Independent und The Age. 2013 wurde ihm die Auszeichung "British Beer Writer of the Year" verliehen.

Für seinen Artikel "Dusseldorf vs. Cologne: My two rounds of a friendly German beer", erschienen in der Washington Post, wurde er im September 2015 von der North American Guild of Beer Writers (NAGBW) mit der Goldmedaille in der Kategorie "Best Travel Writing" ausgezeichnet.

Will Hawkes recherchiert für einen Artikel über Bamberg und seine einzigartige Bierkultur und einen weiteren Artikel über die Entwicklung des deutschen Bieres angesichts des 500jährigen Jubiläums des bayerischen Reinheitsgebots. Deswegen will er am Wochenende auch im Café Abseits vorbei schauen.

Nachtrag vom 24. März 2016: Beidd Artikel von Will Hawkes sind mittlerweile erschienen:



Samstag, 20. Februar 2016

Gänstaller-Bräu Zoigl vom Faß. 

Ab sofort schenken wir wieder das "Gänstaller-Bräu Zoigl" von Andreas Gänstaller (Gänstaller-Bräu in Schnaid) aus.

Es hat Aromen von frisch gebackenem Brot, Brotkruste und florale Hopfen. Komplexe, helle Malznoten, trockener Geschmack, Toast und florale Hopfenaromen mit einem bitteren Finish. Es ist gut ausbalanciert und hat eine hohe Drinkability. Das "Zoigl" ist geschmack- und gehaltvoll und süffig. 5,8% vol. alc.

Labels: ,




Uerige & Kehrwieder Kreativbrauerei - Kollabsud - JRÖN.  

In der Düsseldorfer Altbier-Brauerei Uerige wurde zusammen mit Oliver Wesselohe (Kreativbrauerei Kehrwieder, Hamburg) ein Sticke gebraut, ein Altbier, gehopft und hopfengestopft mit Grünhopfen aus der Hallertau. Das ist ein Hopfen, der direkt nach der Ernte ohne Weiterverarbeitung aus der Hopfenanbaugebiet Hallertau nach Düsseldorf gebracht worden ist. 6,2% vol. alc., 20 IBU.

Der Entstehungsprozeß wurde in vier Videos dokumentiert.

Wir haben ein paar Flaschen von dem "Uerige & Kehrwieder Kreativbrauerei - Kollabsud - JRÖN" abbekommen. Genießen Sie es ab sofort aus der Flasche im Café Abseits.



Duvel Tripel Hop 2016. 

Es ist das vielleicht beste Bier der belgischen Brauerei Duvel-Moortgat. Es wird gebraut mit drei Hopfensorten, die mit jeder Version wechseln können. Der erste Sud wurde 2007 gebraut. 2015 wurden neben den Hopfensorten Saazer und Golding die amerikanische Hopfensorte HBC-291 aus dem Yakima-Tal ausgewähtl. Durch die Verwendung von drei statt zwei Hopfensorten wie beim "normalen" Duvel gewinnt das "Duvel Tripel Hop" an Bitterkeit und erhält zusätzliche Hopfenaromen wie schwarzer Pfeffer, Rosen und Lavendel. HBC-291 wurde auch zum Hopfenstopfen verwendet, das Zugeben von Hopfen nach der Vergärung. Das Ergebnis ist eine reiche Palette von fruchtigen Hopfenaromen und erhöhter Bitterkeit. 9,5% vol. alc.

Genießen Sie das Duvel Tripel Hop 2016 ab sofort aus der Flasche im Café Abseits.

Labels: ,




Orval. 

Das Trappistenbier Orval aus dem belgischen Abtei Orval wird gebraut in der Brauerei auf dem Gelände der Trappisten-Zisterziensermönche von Orval. Sie wurde im Jahre 1931 gegründet, um die enorm große Baustelle des Wiederaufbaus zu finanzieren. Sie stellte von Anfang an Laien als Mitarbeiter ein, wobei der erste Braumeister, Herr Pappenheimer, das Rezept erfand. Die Wirtschaftspolitik der Brauerei ist an die Werte angepasst, welche die Klostergemeinschaft lebt. Die Einkünfte der Marke gehen an die Wohlfahrtspflege und die Wartung und Pflege der Gebäude.

Gebraut wird das "Orval" nicht nach dem deutschen Reinheitsgebot, sondern zusätzlich zu Gerstenmalz, Hopfen, obergäriger Hefe und Wasser mit flüssigem Kandiszucker. In den Ruhetanks wird ein zweiter Hefestamm hinzugefügt, um die Gärung fortzuführen. Säcke mit Hopfendolden werden zwei bis drei Wochen lang im Bier mazeriert, um die Aromen zu verbessern: Das nennt man Hopfenstopfen ("dry hopping"). Nach dem Zentrifugieren, dem Hinzufügen von neuer Hefe und Zucker, um die Flaschengärung auszulösen, wird das Bier angestochen. Die Brauerei Orval produziert nur ein einziges Flaschenbier.

Nach seinem Abstich wird das Bier in den Reiferäumen drei bis fünf Wochen lang bei einer konstanten Temperatur von 15°C eine langsame Gärung fortsetzen. Diese Gärtemperatur konditioniert die Betriebstemperatur des Bieres.

Die Kegelform der Flasche wurde speziell entwickelt, um dem Auge des Verbrauchers das Vergnügen eines brillanten Bieres zu bieten, wobei beim Ausschenken des Bieres der Bodensatz an Hefe unten in der Flasche verbleibt. Diesen Hefebodensatz, der reich an Vitamin B ist, kann man danach genießen.

Genießen Sie das Trappistenbier "Orval" ab sofort im Café Abseits.

Labels:




Hölzlein Heller Bock. 

Im Herbst 2012 hat die Brauerei Hölzlein in Lohndorf zum ersten Mal einen Bock gebraut. Wegen des großen Erfolgs und Zuspruchs - der Hölzlein Bock war sehr schnell ausverkauft, genauso weitere Sude im Frühjahr und im Herbst 2013 und 2014 - hat die Brauerei Hölzlein im Herbst 2015 noch mehr davon gebraut, um die starke Nachfrage zu befriedigen. Es hat wenig geholfen, der Bock war wieder schnell ausverkauft. Deshalb hat die Brauerei Hölzlein ihn für die Fastenzeit erneut nachgebraut.

Wir schenken den Hölzlein Bock ab sofort aus der Flasche aus. Er hat eine goldene bis hellbraune Farbe, einen cremigen, weißen Schaum, eine moderat grasige Nase, einen mittleren Körper und ein dezent bitteres, leicht würziges Ende. 6,6 % vol. alc.

Labels: , ,




Dienstag, 9. Februar 2016

Weyermann® Braumanufaktur Willy Wonka Bock vom Faß. 

Seit 2008 wird in der Weyermann® Braumanufaktur in Bamberg für die Mitarbeiter der Malzfabrik Mich. Weyermann® GmbH & Co. KG ein Bockbier gebraut. In Anlehnung an den Kinderbuchklassiker "Charly und die Schokoladenfabrik" von Roald Dahl trägt es den Namen "Willy Wonka Bock". Viele amerikanischen Gäste der Spezialmalzmanufaktur fühlen sich von dem liebevoll erhaltenen Weyermann®-Gelände sehr an besagte wundersame Schokoladenfabrik erinnert, wie Sabine Weyermann anläßlich des Bockbieranstichs 2009 erläutert hat.

Weyermann® beschreibt diesen Bock wie folgt:
"Die edle Starkbierspezialität präsentiert sich in einem funkelnd roten Mahagonibraun und mit einem festen Schaum, der an die Crema eines Cappuccino erinnert. Die Vielfalt der Aromen im Geruch gleicht einem Obstkorb reifer tropischer Früchte wie Pfirsich und Melone. Aber auch feine Nuancen von Apfel, Orange, Ananas und Banane sind erkennbar. Der Antrunk gestaltet sich ölig-weich mit einer nektarartig samtigen Süße wie man sie von Honig und Likören kennt. Den kräftigen Caramelnoten folgt eine deutliche Bittere und ein alkoholisch erwärmender Abgang."
Gebraut wird der "Willy Wonka Bock" mit den Weyermann®-Produkten Münchner Malz, Pilsner Malz und Carared®. Als Hopfen wird der Bitterhopfen Aurora und die Aromahopfen Hersbrucker und Saphir verwendet (44 Bittereinheiten). Er hat einen Alkoholgehalt von 7,5% vol.

Sie können ihn ab morgen im Café Abseits vom Faß genießen.

Labels: , , ,




Freitag, 5. Februar 2016

Neuauflage "Bamberg, die wahre Hauptstadt des Bieres". 

Gerade eben hat uns Dr. Christian Fiedler netterweise erste Exemplare der neuen Auflage seines Buches "Bamberg, die wahre Hauptstadt des Bieres" vorbeigebracht. Es ist ab sofort im Café Abseits erhältlich.

Die neue 4. Auflage zeigt ein anderes Coverbild und zwar die Brauer der Wilden Rose um 1900. Der Inhalt wurde im Vergleich zur dritten Auflage, die 2007 erschien, aktualisiert, um 12 Seiten erweitert und mit einer Reihe von Fotos versehen, die neu dazu gekommen sind. An der Historie von Brauereien, die bereits seit Jahrzehnten geschlossen haben, hat sich natürlich wenig geändert. Verkaufspreis: 22,90 Euro.

Labels:




Dienstag, 2. Februar 2016

VETO Hopfentiger IPA. 

Ralph Hertrich (Hopferei Hertrich in Feucht) hat im Brauhaus Binkert in Breitengüßbach sein Bier "Hopfentiger" gebraut, ein fruchtiges IPA mit langem Abgang.

Malz: Gerstenmalz (Pale Ale, Pilsner, Wiener, Caramelmalz). Hopfen: Cascade, Centennial, Chinook, Columbus.

Alkoholgehalt: 7,5 % vol. Stammwürze: 17,8 P., IBU: 55.

Genießen Sie den Hopfentiger ab sofort im Café Abseits aus der Flasche.



Meinel-Bräu Hopfenzupfer. 

Ab sofort schenken wir im Café Abseits den "Meinel-Bräu Hopfenzupfer"" aus der Flasche aus.

Das in der Hofer Meinel-Bräu gebraute Imperial Pilsner ist eine Bieridee der Braumeisterinnen Gisela und Moni Meinel-Hansen.

Der Hopfenzupfer ist die Essenz der stark duftenden Vorderwürze des Hopfenzupferfestes der Brauerei im Herbst. 5,9% vol. alc.








Flyer Abseits Catering & Partyservice